pulsar

Slide 1

PDFDruckenE-Mail

Startseite


Sie wollen freundliche und fleißige Handwerker sehen?


Kein Problem


Die Firma FMI - SERVICES ist ein Dienstleister im Bereich Gebäudewerterhaltung, Energetische Sanierung, Bauwerks- & Kellerabdichtung, Renovierung & Malerarbeiten, Schimmelbeseitigung und Reparaturen für Eigentümer, Hausverwaltung, Mieter und Versicherung.

Wir sind ein Zertifizierter Betrieb und Sachkundiger

für Schimmelpilzsanierung

Machen Sie, worauf Sie Lust haben, wir möchten, dass Sie sich in ihrem zu Hause wohlfühlen können. Sich nicht mit Tätigkeiten aufhalten müssen, für die Sie keine Zeit und Lust haben.

Es gibt Menschen, die Ihnen diese Arbeiten gern abnehmen. Unkompliziert und kostengünstig. Machen Sie, was Sie am besten können.

Wir möchten, dass Sie sich in Ihrem Büro auf Ihre Arbeit konzentrieren können. Sich nicht mit Aufgaben belasten müssen, für die Sie im Grunde genommen gar nicht zuständig sind.

Weil es andere gibt, die diese Dinge für Sie erledigen können. Kompetent, freundlich und schnell. Wir kümmern uns um alles andere

Wir sind der Meinung, dass Sie sich nicht unnötig mit Dingen belasten müssen, die Sie ganz einfach abgeben können. Kleine Reparaturen, Montagearbeiten oder logistische Probleme, fallen im Haushalt regelmäßig an und lassen sich leider nicht vermeiden. Häufig fehlt das richtige Werkzeug, die Zeit oder die Lust, sich diesen unangenehmen Aufgaben anzunehmen. Was oft zur Folge hat, dass sie immer wieder aufgeschoben werden.

Dadurch wird das Problem aber nicht gelöst.

Im Gegenteil:

Es entwickelt sich zum täglichen Ärgernis. In einer Zeit in der die Kosten immer weiter steigen, muss natürlich gespart werden. Ein Argument der Kostenersparnis ist auch, dass die Firma FMI SERVICES mehrere Berufszweige integriert hat.

So können z.B Kleinreparaturen gleich mit ausgeführt werden, oder etwa Renovierungsarbeiten beim Mieterwechsel oder Hausverkauf.

Alles aus einer Hand.

Sie sparen sich so die Beauftragung sep. Bodenleger, Elektriker, Fliesenleger, Kammerjäger, Maler, Schlüsseldienst, etc.



Müssen Sie eine Wohnung/Haus renovieren oder gar sanieren?

Die Renovierung/Sanierung einer Wohnung kann sehr umfassend sein und ist meistens nach einem Mieter/Eigentümerwechsel oder alle paar Jahre nötig. Daher sind wir auf alle Fälle vorbereitet und bieten Ihnen bei jedem Anliegen die beste Unterstützung. Einige unsere Leistungen im Überblick:

Wir sind Ihnen gerne bei der Planung behilflich. Wir entrümpeln die Wohnung, entfernen alte Wand- und Bodenbeläge. Fehlt es an Schaltern und Steckdosen, oder nur an der Zuleitung für elektrische Rollladenantriebe, planen und führen auch die Elektroarbeiten aus. Wir übernehmen das grundieren, spachteln sowie tapezieren und streichen der Wände und Decken. Weiterhin bauen wir die Räume um und verlegen neue Bodenbeläge, setzen Trockenwände, ziehen Decken ein und mauern Durchbrüche zu.

Wir führen gerne die komplette Renovierung Ihrer Wohnung durch und verstehen uns als Allrounddienstleister, der mit zusätzlichen Meisterbetrieben zusammen arbeiten. Schildern Sie uns einfach welche Renovierungsarbeiten vorgenommen werden müssen und welche Schäden wir beseitigen sollen.

Wählen Sie deshalb eine Firma aus

die möglichst viel an Leistungen anbietet.






























































































































































Feuchtigkeitsmessungen
Schimmelbeseitigung
Mauerwerkstrockenlegung
Kellersanierung
Drainage
Abdichtungen
Bautrocknung
Bautrocknungsgeräteverleih
Rohrbruchsanierung
Abdichtung gegen aufsteigende
Feuchtigkeit und drückten Wasser
Injektionstechnik
Horizontalsperre
Rissverpressung
Kapillarwassersperre
Bautenschutz
Isolierung, Sanierung
Kellerdämmung
Fassadenimprägnierungen









































Feuchtigkeitsmessungen in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Schimmelbeseitigung in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Mauerwerkstrockenlegung in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Kellersanierung in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Drainage in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Abdichtungen in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Bautrocknung in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Bautrocknungsgeräteverleih in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Rohrbruchsanierung in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit und drückten Wasser  in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Injektionstechnik in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Horizontalsperre in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Rissverpressung in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Kapillarwassersperre in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Bautenschutz in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Holzschutz in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Isolierung  in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Sanierung in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Kellerdämmung in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten Fassadenimprägnierungen in Willich – Krefeld – Mönchengladbach – Viersen – Düsseldorf – Kaarst  - Neuss – Meerbusch – Tönisvorst – Grefrath – Korchenbroich – Kleinenbroich – Kempen – Nettetal – Dülken – Schwalmtal – Niederkrüchten

Unser Angebotsgebiet in ganz NRW zum Beispiel: Arnsberg, Bochum, Bottrop, Bielefeld, Borken, Bocholt, Bergische Gladbach, Bonn, Castrop-Rauxel, Dortmund, Düsseldorf, Datteln, Dülmen, Dinslaken, Duisburg, Dorsten, Düren, Essen, Ennepetal, Frankfurt, Gelsenkirschen, Gevelsberg, Gladbeck, Gütersloh, Hamm, Herten, Hattingen, Haltern, Herne, Holzwickede, Hagen, Herdecke, Iserlohn, Witten, Krefeld, Köln, Kamen Lünen, Leverkusen, Lüdinghausen, Mönchengladbach, Münster, Moers, Mülheim, Marl, Neuss, Oberhausen, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Remscheid, Rheinberg, Ratingen, Schwerte, Solingen, Sprockhoevel, Schwelm, Siegen, Sylt, Unna, Velbert, Venlo, Wuppertal, Waltrop, Willich, Wesel, Werne, Birmingham und mehr

Schimmelsanierung kosten, professionelle schimmelentfernung kosten, was kostet schimmelbeseitigung, schimmelbehandlung, kosten schimmelbeseitigung, schimmelentfernung kosten, schimmelbeseitigung kosten, kosten schimmelsanierung, wie viel kostet schimmelentfernung, dauer schimmelbeseitigung, was kostet professionelle schimmelbeseitigung, wieviel kostet schimmelbeseitigung, kosten schimmelentfernung, kosten für schimmelsanierung, was kostet professionelle schimmelentfernung, was kostet schimmelsanierung, schimmelbehandlung kosten, schimmelbeseitigung dauer, was kostet schimmelentfernung, professionelle schimmelentfernung, was kostet eine schimmelbeseitigung, was kostet eine professionelle schimmelentfernung, kosten für professionelle schimmelentfernung, wie lange dauert eine schimmelbeseitigung, professionelle schimmelbeseitigung

Erklärungen der unterschiedlichen Möglichkeiten für Kellerabdichtungen finden Sie hier: Kellerabdichtungen von Außen, Kellerinnenabdichtungen, Kellerabdichtungen von Innen, Horizontalsperren Nasser Keller, Feuchter Keller, Schimmel Kellerabdichtungen Düsseldorf, Kellerabdichtung Düsseldorf, Kellerinnenabdichtungen Düsseldorf, Kellerinnenabdichtung Düsseldorf, Kellerabdichtungen Innen Düsseldorf, Kellerabdichtung Innen Düsseldorf, Kellerabdichtungen Außen Düsseldorf, Kellerabdichtung Außen Düsseldorf, Horizontalsperren Düsseldorf, Horizontalsperre Düsseldorf, Nasser Keller Düsseldorf, Nasse Keller Düsseldorf, Feuchter Keller Düsseldorf, Feuchte Keller Düsseldorf, Schimmel Düsseldorf, Feuchte Wände Düsseldorf, Feuchte Wand Düsseldorf, Nasse Wände Düsseldorf, Nasse Wand Düsseldorf, Undichte Keller, Undichter Keller, Kellerabdichtungen Kosten, Kellerabdichtung Kosten, Betonsanierungen Düsseldorf, Betonsanierung Düsseldorf, Risssanierungen in Düsseldorf, Risssanierung in Düsseldorf, Fachbetriebe in Düsseldorf, Fachbetrieb in Düsseldorf, Unternehmen in Düsseldorf, Firmen in Düsseldorf, Standorte in Düsseldorf, Standort in Düsseldorf, Niederlassung in Düsseldorf, Niederlassungen in Düsseldorf. Kellerabdichtungen Willich, Kellerabdichtung Willich, Kellerinnenabdichtungen Willich, Kellerinnenabdichtung Willich, Kellerabdichtungen Innen Willich, Kellerabdichtung Innen Willich, Kellerabdichtungen Außen Willich, Kellerabdichtung Außen Willich, Horizontalsperren Willich, Horizontalsperre Willich, Nasser Keller Willich, Nasse Keller Willich, Feuchter Keller Willich, Feuchte Keller Willich, Schimmel Willich, Feuchte Wände Willich, Feuchte Wand Willich, Nasse Wände Willich, Nasse Wand Willich, Undichte Keller, Undichter Keller, Kellerabdichtungen Kosten, Kellerabdichtung Kosten, Betonsanierungen Willich, Betonsanierung Willich, Risssanierungen in Willich, Risssanierung in Willich, Fachbetriebe in Willich, Fachbetrieb in Willich, Unternehmen in Willich, Firmen in Willich, Standorte in Willich, Standort in Willich, Niederlassung in Willich, Niederlassungen in Willich. Kellerabdichtungen Mönchengladbach, Kellerabdichtung Mönchengladbach, Kellerinnenabdichtungen Mönchengladbach, Kellerinnenabdichtung Mönchengladbach, Kellerabdichtungen Innen Mönchengladbach, Kellerabdichtung Innen Mönchengladbach, Kellerabdichtungen Außen Mönchengladbach, Kellerabdichtung Außen Mönchengladbach, Horizontalsperren Mönchengladbach, Horizontalsperre Mönchengladbach, Nasser Keller Mönchengladbach, Nasse Keller Mönchengladbach, Feuchter Keller Mönchengladbach, Feuchte Keller Mönchengladbach, Schimmel Mönchengladbach, Feuchte Wände Mönchengladbach, Feuchte Wand Mönchengladbach, Nasse Wände Mönchengladbach, Nasse Wand Mönchengladbach, Undichte Keller, Undichter Keller, Kellerabdichtungen Kosten, Kellerabdichtung Kosten, Betonsanierungen Mönchengladbach, Betonsanierung Mönchengladbach, Risssanierungen in Mönchengladbach, Risssanierung in Mönchengladbach, Fachbetriebe in Mönchengladbach, Fachbetrieb in Mönchengladbach, Unternehmen in Mönchengladbach, Firmen in Mönchengladbach, Standorte in Mönchengladbach, Standort in Mönchengladbach, Niederlassung in Mönchengladbach, Niederlassungen in Mönchengladbach. Willkommen bei Bauwerksabdichtung FMI – Services, Abdichtung FMI – Services. Ihr Ansprechpartner für Bautenschutz in Willich. Bei Bauwerksabdichtung FMI – Services. Abdichtung FMI - Services sind Sie richtig! Bauwerksabdichtung FMI – Services. Abdichtung FMI - Services aus Willich ist der Anbieter Ihres Vertrauens. Weitere Informationen über unser Leistungsangebot erfahren Sie gerne in einem persönlichen Kontakt. Bauwerksabdichtung FMI – Services. Abdichtung FMI - Services aus Willich freut sich auf Sie. Willkommen bei Bauwerksabdichtung FMI – Services, Abdichtung FMI – Services. Ihr Ansprechpartner für Bautenschutz in Willich. Bei Bauwerksabdichtung FMI – Services. Abdichtung FMI - Services sind Sie richtig! Bauwerksabdichtung FMI – Services. Abdichtung FMI - Services aus Willich ist der Anbieter Ihres Vertrauens. Weitere Informationen über unser Leistungsangebot erfahren Sie gerne in einem persönlichen Kontakt. Bauwerksabdichtung FMI – Services. Abdichtung FMI - Services aus Willich freut sich auf Sie Willkommen bei Feuchtigkeitsmessungen FMI – Services, Feuchtigkeitsmessungen FMI – Services. Ihr Ansprechpartner für Feuchtigkeitsmessungen in Willich. Bei Feuchtigkeitsmessungen FMI – Services. Feuchtigkeitsmessungen FMI - Services sind Sie richtig! Feuchtigkeitsmessungen FMI – Services. Feuchtigkeitsmessungen FMI - Services aus Willich ist der Anbieter Ihres Vertrauens. Weitere Informationen über unser Leistungsangebot erfahren Sie gerne in einem persönlichen Kontakt. Feuchtigkeitsmessungen FMI – Services. Feuchtigkeitsmessungen FMI - Services aus Willich freut sich auf Sie Willkommen bei Horizontalsperre FMI – Services, Horizontalsperre FMI – Services. Ihr Ansprechpartner für Bautenschutz in Willich. Bei Horizontalsperre FMI – Services. Horizontalsperre FMI - Services sind Sie richtig! Bauwerksabdichtung FMI – Services. Horizontalsperre FMI - Services aus Willich ist der Anbieter Ihres Vertrauens. Weitere Informationen über unser Leistungsangebot erfahren Sie gerne in einem persönlichen Kontakt. Bauwerksabdichtung FMI – Services. Horizontalsperre FMI - Services aus Willich freut sich auf Sie

wer in Viersen, wer in Helenabrunn, wer in Bockert, wer in Ummer, wer in Mackenstein, wer in Rahser, wer in Willich, wer in Schiefbahn, wer in Neersen, wer in Anrath, wer in Wekeln, wer am Stahlwerk Becker, wer wer in Süchteln, wer in Tönisvorst, wer in Sankt Tönis, wer in Forstwald, wer in Vorst, wer in Kempen, wer in Mülhausen, wer in Hagenbroich, wer in Vinkrath, wer in Oedt, wer in Sankt Hubert, wer in Tönisberg, wer in Brüggen, wer in Breyel, wer in Kaldenkirchen, wer in Hinsbeck, wer in Herongen, wer in Venlo, wer in Bracht, wer in Overhedfeld, wer am Venekotensee, wer in Elmpt, wer in Wassenberg, wer in Brempt, wer in Dam, wer in Arsbeck, wer in Wildenrath, wer in Wegberg, wer in Lüttelforst, wer in Oberkrüchten, wer in Grefrath, wer in Schwalmtal, wer in Nettetal, wer in Niederkrüchten, wer in Mönchengladbach, wer in Neuwerk, wer in Rheydt, wer in Uedding, wer in Eicken, wer in Windberg, wer Am Wasserturm, wer in Lürrip, wer in Bungt, wer in Herzbroich, wer am Volksbad, wer in Westend, wer in Waldhausen, wer in Holt, wer in Hehn, wer in Hockstein, wer in Odenkirchen, wer in Pongs, wer in Ohler, wer in Hardt, wer am Harter Wald, wer Am Nordpark, wer in Düsseldorf, wer in Heerdt, wer in Furth, wer in Hamm, wer in Flehe, wer in Volmerswerth, wer in Bilk, wer in Unterbilk, wer in Oberbilk, wer in Fürstenplatz, wer in Volksgarten, wer in Carstadt, wer in Hafen, wer in Flingern, wer in Lierenfeld, wer in der Altstadt, wer in Grafenberg, wer in Düsseltal, wer in Kaiserswerth, wer in Lohausen, wer in Kalkum, wer in Wittlaer, wer in Angermund, wer in Rahm, wer in Golzheim, wer in Oberkassel, wer in Niederkassel, wer in Lörick, wer in Derendorf, wer in Mörsenbroich, wer in Ludenberg, wer in Knittkuhl, wer in Rath, wer in Unterrath, wer in Lichtenbroich, wer in Wersten, wer in der Uni, wer bei der Uni, wer nähe Uniklinik, wer in Holthausen, wer in Reisholz, wer in Urdenbach, wer in Hellerhof, wer in Baumberg, wer in Langenfeld, wer in Mohnheim, wer in Himmelgeist, wer in Itter, wer in Benrath, wer in Hassels, wer in Benrath, wer am Flughafen, wer in Kaiserswerth, wer in Hubbelrath, wer in Schwarzbach, wer in Homberg, wer in Metzhausen, wer in Oberschwarzbach, wer in Ratingen, wer am Grüner See, wer am Silbersee, wer im Stadtbezierk 01, wer im Stadtbezierk 02, wer im Stadtbezierk 03, wer im Stadtbezierk 04, wer im Stadtbezierk 05, wer im Stadtbezierk 06, wer im Stadtbezierk 07, wer im Stadtbezierk 08, wer im Stadtbezierk 09, wer im Stadtbezierk 10, wer in Mettmann, wer in Hilden, wer in Haan, wer in Erkrath, wer in Wülfrath, wer in Ratingen, wer in Heiligenhaus, wer in Velbert, wer in Neuss, wer in Meerbusch, wer in Osterath, wer in Strümp, wer in Ilverich, wer in Lank-Latum, wer in Latum, wer in Gellep-Stratum, wer in Nierst, wer in Wittlaer, wer in Ossum-Bösinghoven, wer in Bösinghoven, wer in Kaarst, wer in Korchenbroich, wer in Kleinenbroich, wer in Jüchen, wer in Hochneukirchen, wer in Sasserath, wer in Güdderath, wer in Odenkirchen, wer in Waat, wer in Neuotzenrath, wer in Holz, wer in Wanlo, wer in Venrath, wer in Erkelenz, wer in Gierath, wer in Bedburdyck, wer in Hemmern, wer in Aldenhoven, wer in Steinforth, wer in Büttgen, wer in Drisch, wer in Holzbüttgen, wer in Furth, wer in Schelsen, wer in Glehn, wer in Grevenbroich, wer in Wevelinhoven, wer in Langwaden, wer in Kapellen, wer in Neukirchen, wer in Münchrath, wer in Speck, wer in Hoisten, wer in Holzheim, wer in Weckhoven, wer in Rosellen, wer in Allerheiligen, wer in Rosellerheide, wer in Norf, wer in Erfttal, wer in Selikum, wer in Grimlinghausen, wer in Dormagen, wer in Rommerskirchen, wer in Kleve, wer in Emmerich, wer in Bedburg-Hau, wer in Rees, wer in Kalkar, wer in Goch, wer in Kevelaer, wer in Geldern, wer in Straelen, wer in Kerken, wer in Wesel, wer in Hamminkeln, wer in Xanten, wer in Voerde, wer in Hünxe, wer in Dinslaken, wer in Rheinberg, wer in Kamp-Lintfort, wer in Moers, wer in Neukirchen-Vluyn, wer in Krefeld, wer in Fischeln, wer in Bockum, wer in Uerdingen, wer in Traar, wer in Hüls, wer in Tönisberg, wer in Kapellen, wer in Vennikel, wer an der Elfrather Mühle, wer am Stadtwald, wer in Rumeln-Kaldenhausen,
Feuchtigkeitsmessungen, Schimmelbeseitigung, Mauerwerkstrockenlegung, Kellersanierung, Drainage, Abdichtungen, Bautrocknung, Bautrocknungsgeräteverleih, Rohrbruchsanierung, Abdichtung gegen aufsteigende, Feuchtigkeit und drückten Wasser, Injektionstechnik, Horizontalsperre, Rissverpressung, Kapillarwassersperre, Bautenschutz, Isolierung, Sanierung, Kellerdämmung, Fassadenimprägnierungen, Kellerabdichtungen, Kellerabdichtung, Kellerinnenabdichtungen, Kellerinnenabdichtung, Kellerabdichtungen Innen, Kellerabdichtung Innen, Kellerabdichtungen Außen, Kellerabdichtung Außen, Horizontalsperren, Horizontalsperre, Nasser Keller, Nasse Keller, Feuchter Keller, Feuchte Keller, Schimmel, Feuchte Wände, Feuchte Wand, Nasse Wände, Nasse Wand, Undichte Keller, Undichter Keller, Kellerabdichtungen Kosten, Kellerabdichtung Kosten, Betonsanierungen, Betonsanierung, Risssanierungen, Risssanierung, Fachbetriebe, Unternehmen, Firmen, Standorte , Niederlassung, Remmers, Bodenbeläge verlegen, Bodenbeläge, Teppich, Laminat, Kork, PVC, Avatara-Floor, Echtholzpanele, Dekorpanele, Plenera-Terrassendielen, Massievholzdielen, Parkett, Ter Hürne, Terhürne, Gründorf, Wicanders, Objektflor, Vorwerk, Tarkett, Anker, Armstrong, Filz, Filzfabrik Fulda, Nora, Interface,  Dura, Fliesen, Estrich, Nivellieren , Boden ausgleichen, Bodenausgleichsmasse, Böden ausgleichen, Böden spachteln, Boden spachteln, Wände spachteln, Wand spachteln, Decken spachteln, Decke spachteln, Tapeten beseitigen, Tapeten, Raufaser, Strukturtapete, Vlies, Glasfaser, Glasfasertapete, Verputzen, Verputzarbeiten, Trockenbau, Rigips, Wärmedämmung, Außenwanddämmung, Innenwanddämmung, Kellerdeckendämmung, Kellerdecke, Schimmel, Schimmelschutzplatten, Energetische Sanierung, Energetische Instandsetzung, Innenanstrich, Aussenanstrich, Fassadenanstrich, Tapete streichen, Wände streichen, Decke streichen, Zimmer streichen, Dachboden renovieren, Schimmel, Schimmelschaden, Schimmelbeseitigung, Behandlung von Schimmel, Feuchtigkeitsschäden, Feuchtigkeit, Feuchte Wand, Feuchte Wände, Wasserflecken, Nikotinflecken, Fettflecken, Brandflecken, Ruß, Nikotinfarbe, Farben von Herbol, Farben von Akzo Nobel, Farben von Brillux, Farben von Sikkens, Farben von Keim, Farben von Clou, Farben von Jansen, Overatrol, Erfurt, Erismann, Rasch, AS creation, Innva, Geiger, Puffas, Glutolin, Glutoclean, Otto Chemie, Sista, Peelaway, Sika,  Elektromaterial, Elektrik, Verkabelung, Elektro, Elektroreparaturen, Dimmer, Ledotron, Lampenmontage, Rauchmelder, Küchengeräte, Durchlauferhitzer, 5 Liter Speicher, 5 Literspeicher, Fünf Liter Speicher, Bewegungsmelder, Antenne, Satellitenschüssel, Rollladensteuerung, Lautsprecher, Lautsprecherleitung, Niedervolt, Trafo, Schalter, Steckdosen, Aufputz, Unterputz, Hausinstallation, Sicherungen, Diazed, Neozed, NH Patronen,  Hausanschluß, Hausanschluss, Abb, Stotz, Stotz-kontakt, Abl-sursum, Abn-elektro, Apsa, Bachmann, Baier-toolsbalcom-electronic, Bals, Berker, Bedea, Bruck, Bosch-Hausgeraete, Bosch-Hausgeräte, Busch-Jaeger, Cellpack, Cimco, Coroplast, Dehn, Dietzel-Univolt, Dimplex, Doepke, Dresselhaus, Esylux, Eberle, Elso, Eltako, Erso-indulux, Eupen, Faberkabel, Fischerwerke, Flexa, Fraenkische-elektro, Geconsumerandindustrial, Gewiss, Gira, Gira.de, Grothe, Gt-gmbh, Hager, Haupa, Hegler, Heliosventilatoren, Helukabel, Hensel-electric, Jung, Kaiser-elektro.de, Kandem, kdk-dornscheidt, klauke.textron, Knipex, Heinrich-kopp, Iite-licht, Mschneider, Maico, Mennekes, Merten, Merz-elektro, Miele, Niedax, Obo, Osram, Peca-diamant, Philips, Phoenixcontact, Pipelife, Pollmann-elektrotechnik, Popp-elektro, Rademacher, Radium, RZB, Ritto, Saelco, Schaum-net, Schupa, Siedle, Siemens-hausgeraete, Sli-deutschland, Spelsberg, Stiebel-eltron, Striebelundjohn, Dicken-hilgers, Tehalit, Theben, Uni-rohrsysteme, Varta-consumer, Voka, Walther-werke, Weidmueller, Weitkowitz, Werit, Wiska, Kuhmann, Sonepar, Deckers, Elektro Mörschen, Fotovoltaik, Fotovoltaikanlagen, Niederspannungsanlagen, Mittelspannungsanlagen, Fliesen, Fliesen abschlagen, Fliesen kleben, Fliesenspiegel, Fliesenarbeiten, Fliese, Fliesenleger, Grundierungen, Fliesenkleber, Bodenkleber, Fugenmassen, Nivelliermassen, Reparaturmörtel, Dünn- und Schnellestriche,  Abdichtungen, Entkopplungsprodukte, Ergänzungsprodukte, Sonderprodukte, Abdichtung, Raab Karcher , KERAMUNDO, Welt der Fliesen, KERMOS, Ceresit, Henkel, Woodstyle, Neubau, Modernisierung , Renovierung, Sanieren, Sanierung, Renovierungen, Modernisierungen, Umbau, PCI, Fußbodentechnik, Grundierungen, Bodenspachtelmassen, Klebstoffe für, elastische und textile Beläge, Klebstoffe für Parkett und Kork, Wandspachtelmassen, Dünn- und Schnellestriche, Ergänzungsprodukte, Unterlagen, Zubehör, Sonderprodukte, Sonderprodukte Schiffstechnik,  Reparieren kleine Schäden im Estrich, Unebenheiten im Boden werden ausgeglichen, Boden mit einer Nivelliermasse gespachtelt, GaLa, Garten , Garten und Landschaftsbau, Pflege der Außenanlage, Pflege der Aussenanlage, verlegung von Dekosplitt, verlegung von Unkrauvlies, Naturstein, Gartendekoration, Rasen, Beete und Rabatten, Strauchschnitt, Heckenschnitt, Baum, Baumschnitt, Grabpflege, Split, Kies, Oprey, organisieren wir auch, eine Entrümpelung, nach Todesfall, nach Zwangsräumung, nach Auswanderung, Pflegefall, Wohnungsentrümpelung, Sanierung und Reinigung, sowie Haushaltsauflösung, besenrein, Abriss von Tapeten, Abriss von Fliesen, Abriss von Holzvertäfelung, Abriss von Paneele, Im Garten soll die alte Laube weg, Abriss von Scheune, Abriss von Garage, Abriss von Anbau, Abriss von Holzhütte, Abriss von Blockhaus, Abriss von Schuppen, Abriss von Gartenhaus, Abriss von Unterstellplatz, entrümpeln Ihren Keller, entrümpeln Ihren Dachboden, entrümpeln Ihren Garage, entrümpeln Ihren Büro, entrümpeln Ihren Anbau, Komplette Wohnungsauflösungen, Komplette Geschäftsauflösungen , Entrümpelung vom sogenannten Messie  durchführen, entmüllen - und besagte Messiewohnungen vom Abfall, Müll, Dreck bzw. Unrat befreien, Umbauten vor und nach dem Umzug, Hochdruckreinigen, Schimmel, Algenbewuchs, Unkrau, Unkräuter, Wildkräuter, Kleinreparaturen, Rollläden, Rollläden abdichten, Licht , Lichtanlage, Klingelanlage, Sprechanlage, Schlösser, Schlüssel, Heizkörperventile, WC, Abfluß, Abfluss, Badofen, Badheizung, Herd anschließen, Herd anschliessen, Malerarbeiten, Umzugshilfe, Wohnungsübergabe, Reparatur, Reparaturen, Lichtschachtabdeckung, Lichtschacht Abdeckung, Neher, Lichtschacht, Insektenschutz, Spannrahmen, Drehrahmen, Rollo, Insektenschutz für Dachfenster, InsektenschutzTüren, Insektenschutz Türen, Drehrahmen, Pendeltüre, Schiebeanlage, Plissee, Rollo, Elektrorollo, Möbelmontage, Ikea Aufbau, Ikeamöbel Aufbau, Monitoring, Schädlingsbekämpfung, Insekten, Bienen, Mäuse, Ratten, Wespen, Schimmelbeseitigung, Sporenbeseitigung, Schimmelgutachter, Hausstaub, Raumpilze, Aspergillus, Penicillium, Alternaria, Aureobasidium, Fusarium, Wallemia sebi, Schimmelpilzbefall, Bakterien, Abklatschprobe, Feuchtigkeitsquelle, biologische Belastung, Oberflächenkontaktproben, Nährmedium, Myzel, Schloss, Türe, Haustüre, Rauchmelder, Alarmanlage, Videoanlage, Außenhautabsicherung, Aussenhautabsicherung, Zutrittskontrolle, Videotechnik, Einbruchmeldeanlage, VDS, Innenausbau, Innenputz, Trennwände, Installationswände, Akustikbau, Altbau-Modernisierung und –Sanierung, Deckensystemen, abgehängte Decken aller Art, Dachausbau, Doppelböden oder Hohlböden, Auch bauen wir Ihnen LED oder Halogenlampen mit in die Decke ein., Korff, Superwand, Calsitherm, Allergiker Service, Firmenkunden Service, Geschäftskunden Service, Hausverwaltungs Service, Privatkunden Service, Urlaubs Service, Senioren Service, DiHa GmbH, Dichtes Haus, Überwachung des Gesamtzustandes der Immobilie und der Außenanlage; Schließdienst , Heizungsanlage,  Funktionstüchtigkeit überwachen, Bedienen, Entlüften, Wassernachfüllen , Unterhalts- und Glasreinigung,  Fensterreinigung, Kehren, Saugen, Putzen, Staubwischen, Einkauf, Sie finden die Zeit nicht,  Wären froh schon alles erledigt zu haben, Wir sorgen dafür , Garten- und Landschaftspflege, Rasenmähen, Unkraut entfernen, Heckenschneiden, Rasensprengen, Blumen gießen,  Kehrdienst - Papier- und Abfallkörbe leeren,  Rausstellen der Mülltonnen vor der Abfuhr und Reinstellen der Tonnen am gleichen Tag Winterdienst (Schneebeseitigung, Streuen) Entrümpelungs- und Aufräumarbeiten - Müllbeseitigung – Sperrgutabfuhr Toilettenbetreuung (Seife-Handtücher-Papier) Waschmaschinen anschließen, Abfluss-Siphon reinigen, Dachrinnenreinigung Badewannen, Duschwannen, Toiletten, Waschbecken und Wasserarmaturen Montage Bodenrinnen, Fußroste und Wassereinläufe säubern Aufstellung und Inbetriebnahme von Haushalts- und Küchengeräten Lampen aufhängen, an vorhandene Leitungen anklemmen Bilder aufhängen Gardinen abnehmen und aufhängen Rollos spannen Filterwechsel in Lüftungsanlagen (Abluftfilter) Kühlschränke abtauen Möbelmontage, Regale zusammenbauen und aufstellen Montage von Fertigzäunen (ohne Fundamenterstellung), Dichtungswechsel an Wasserarmaturen Funktionsstörungen an Türschlössern beheben (Auswechseln von Schließzylindern) Glühbirnen und Leuchtstoffröhren auswechseln Möbelbeschläge einstellen bzw. auswechseln Schadstellen an Tapeten und Türen ausbessern Kleine Löcher und Risse mit Spachtelmasse schließen Stühle leimen - Türscharniere ölen, Bodenlegergewerbe (Verlegung von Teppich-, Laminat-, PVC- und Fertigparkettböden) Rohr- und Kanalreinigung Teppichbodenreinigung, Not- und Kleinreparaturen / Kleininstandsetzungen, Fliesenlegerarbeiten, Trockenbauarbeiten, Laminatverlegung, Abflußreinigung, Arbeiten in Haushalt, Haus und Garten, Überwachung von Heizungsanlagen , Handwerkerdienste Handwerkliche Dienstleistungen rund um die Immobilie, Ideen für Ihre Wohnräume, Räumung besenrein, Ankauf von Möbeln,  fachgerechte Entsorgung, Renovierung und Übergabe der Räumlichkeiten auf Wunsch, Umzüge mit Service, Vom tropfenden Wasserhahn bis zur kompletten Badsanierung oder Fullservice rund um die Immobilie, sind wir schnell und zuverlässig bei Ihnen vor Ort. Wir führen Groß projekte ebenso wie Kleinaufträge von privaten Kunden aus. Pünkt- lichkeit und Höflichkeit steht für uns an erster Stelle und wenn wir gehen, hinterlassen wir eine saubere Baustelle und zufriedene Kunden, Dauerhafte Abdichtung von Rissen, Riss – Sanierung, Perimeterdämmung, Dränschicht, Borlochsuspension, Schweissbahnen nach Flachdachrichtlinien, Betoninstandsetzungsmassnahmen, künststoffvergütet, Fassadenimprägnierung, Hydrophobierung, Schlämmverfugung, DIN EN 13300, DIN 53778, Thixotrop, UV-Schutz, Bautenschutz in der Praxis beginnt immer mit einer Schadensanalyse, Bautenschutz & -instandsetzung, Bauwerksabdichtung & -instandsetzung, Fassadenschutz & -instandsetzung, Baudenkmalpflege, Schimmel-Saniersysteme, Innendämm-Systeme, Betonschutz & -instandsetzung, Fliesenlegersysteme, Bodenschutz & Bodenbeschichtung, Industrieboden-Systeme, Ableitfähige-Systeme, Rutschhemmende Systeme, Wasserdampfdiffusionsfähige-Systeme, Systeme für Aufenthaltsräume , Systeme für Landwirtschaftsbereiche, Holzschutz & Holzveredelung, Lasuren, Farben und andere Holzanstriche, Holzlacke & Beizen, Beschichtungen für Fenster & Holzelemente, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung, Bauwerksabdichtung und -instandsetzung ,  Verkieselungskonzentrat 1K  , Multifunktionale Bauwerksabdichtung 2K  , Bitumendickbeschichtungen 2K (KMB)  , Bitumendickbeschichtungen 1K (KMB)  , Bitumenschutzanstriche  , Fugenbänder, Quellbänder  , Verpressschläuche  ,Abdichtungsschutz, Abdichtungs-Zubehör  , Dichtungsschlämmen (MDS)  , Dichtungsmörtel , Spezialsysteme für Wasser, Abwasser und Landwirtschaft , Mörtelvergütungen, Horizontalsperren , Injektionsgel, Injektionsharze , Mineralische Injektionsmaterialien, Hohlraumverfüllung  ,  Salzbehandlung, Schwammbekämpfung    , Vorspritzmörtel , Sanierputze , Porengrundputze , Opferputze  , Oberflächengestaltung für Sanierputze , Vorbehandlung , iQ-Therm 30 Schimmelsanier-System , Schimmel-Sanierplatten , Schimmel-Sanierputz , Oberflächenfinish  , Innenbeschichtung mit Mikrosilber gegen Schimmelbefall  , Innendämm-Systeme , Innendämm-Farb-System  , Zubehör für Innen-Dämm-Systeme , Reiniger , Untergrundvorbehandlung / Grundierungen , Spachtel- u. Verbundmörtel, Wärmedämmputz , Mineralische Putze, Armierungsgewebe , Fassadenbeschichtungen , Elastische Fassadenbeschichtungen , Hydrophobierende Imprägnierungen , Graffitischutz , Fugen- und Mauerwerkinstandsetzung , Reinigung , Entsalzung , Natursteinkonservierung , Abformung  , Restauriermörtel , Fugenmörtel , Hohlraumverfüllung und Tragfähigkeitserhöhung , Stuckerneuerung und Reparatur , Spezialmörtel , Farbfassung Silikat, - Kalk- und Siliconharz-Farbsystem , Reparatursysteme - Korrosionsschutz , Reparatursysteme  Haftbrücke , Reparatursysteme - Reparaturmörtel, Betonersatzmörtel, Betonspachtel , Oberflächenschutzsysteme - Imprägnierung , Oberflächenschutzsysteme - Beschichtungen, Bodenbeschichtung , Risssanierungssysteme - Injektionsharze , Ausgleichsmassen und Reparaturmörtel  , Wasserdampfdiffusionsfähige Systeme Grundier-, Mörtel- und Spezialharze Farbige Beschichtungen Systembestandteile gem. Wasserhaushaltsgesetz Dekorative Systembestandteile PUR Versiegelungen Quarzsande und Füllstoffe Ergänzungsprodukte Pflasterfugenmörtel, Vergussmörtel Reparaturspachtel Schnellzement Entkoppelungssysteme für Fliesenbeläge Abdichtungssysteme Fugenbänder Fliesenkleber Fugenmassen / Silicone Primer, Polyurethane Acrylate Montageschäume, Reiniger, Zubehör Dachgrundierung, -beschichtungen und Zubehör, Dispersionsfarben für innen PCB-Sanierung Betonzusätze Mörtelzusätze Beton-Trennmittel OS Concre-Fill Streich- und spachtelfähige Zwischenbeschichtung zum Egalisieren von Poren und Lunkern an Betonoberflächen, Artico Color Pigmentpaste für PUR Top M Plus, Epoxy ESC 100 Unpigmentiertes Bindemittel zur Herstellung von Kunstharzmörteln, Epoxy PH Color Restflexible, pigmentierte, nonylphenolfreie Beschichtung für befahrbare,mechanisch beanspruchte Flächen auf Epoxydharzbasis 2K, Epoxy Quick Fix Schnellreagierender Reaktionsharzmörtel mit breitem Anwendungsspektrum, Bitumen SHM Wässriges Spülhilfsmittel bei der Reinigung von Bitumen-Spritzmaschinen, PUR Aqua Top 500 2K M Seidenmatte 2K PUR Versiegelung auf wässriger Basis, KSE H Lösemittelfreier Steinfestiger auf Kieselsäureester (KSE)-Basis mit zusätzlicher hydrophobierender Wirkung, PUR Top M Plus 1-komponentige, matte, transparente Versiegelung, PUR Top TX Matte, 2-komponentige, lösemittelarme, transparente Polyurethanversiegelung, Sanierputz schnell Faserhaltiger, einlagiger schnellerhärtender Sanierputz nach WTA, Flexfuge Kunststoffvergüteter Fugenmörtel mit alkalibeständigen, lichtechten Pigmenten, Kiesol, Kiesol rot, Multi-Baudicht 2K, Predimax, Ilack Silolack Bitumen SHM Elastoschlämme 1K Profi-Baudicht 2K ECO 2K K2 Dickbeschichtung Profi-Baudicht 2K S , Preise, Preisliste, Preislisten, Preis, kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung mit Gummigranulatfüllstoff, Lösemittelfreie, faserfreie, kunststoffmodifizierte Spritz-Bitumendickbeschichtung, phenolfreier Bitumenschutzanstrich, Bitumenschutzanstrich, Hochwertiges Injektionssystem zur Herstellung von wasserundurchlässigen, gasdichten und kraftschlüssigen Bauwerksfugen, rissüberbrückende Dichtungsschlämme 1K, rissüberbrückende Dichtungsschlämme 2K, Dichtspachtel Sulfatbeständiger Dichtspachtel, Sperrmörtel PCC-Abdichtungsmörtel, Rapidhärter Mineralischer, hochsulfatbeständiger, faserhaltiger Schnellabdichtungsmörtel/ Stopfmörtel, Sulfatexschlämme Mineralische Dichtungsschlämme mit hohem Sulfatwiderstand, Kiesol Lösemittelfreies, flüssiges, verfestigendes Verkieselungskonzentrat 1K, Silicate W Standfester, silikatischer Mörtel zum Schutz und Abdichtung von mineralischen Wandbauteilen, 2K, Betofix R4 SR Faserverstärkter PCC-Trockenmörtel zur statischen Instandsetzung von Betonbauwerken, Vergussmörtel HQ3 Einkomponentiger zementgebundener chloridfreier Trockenmörtel mit mineralischen Gesteinskörnungen für tragende Bauteile, Epoxy Universal Lösemittelhaltige, rissüberbrückende Epoxydharzbeschichtung, Rapidhärter Mineralischer, hochsulfatbeständiger, faserhaltiger Schnellabdichtungsmörtel/ Stopfmörtel, Haftfest Mörtelvergütung auf Basis einer wässrigen Polymerdispersion, Kiesol C Lösemittelfreie, anwendungsfertige Spezialcreme auf Silanbasis, Kiesol iK Wasserverdünnbares Siloxankonzentrat, Injektionsgel 3K plus 3K wasserquellfähiges Injektionsgel auf Acrylat-Metacrylatbasis, Injektionsharz EP Epoxyd-Injektionsharz starr 2K, Injektionsharz T 20 Spezial Duromer – 2K PU-Injektionsharz, Injektionsharz KT 20 Katalysator für Injektionsharz T 20, Epoxy Riss-Fix Komplett-Set Sehr schnell reagierendes, transparentes Epoxydharz, Bohrlochsuspension Fließfähiger, mineralischer Füll- und Injektionsmörtel, Injektionsleim 2K Zweikomponentiger Injektionsleim aus hochfeinem, hydraulischem Bindemittel und flüssigen Additiven, Sulfatex flüssig Schutz gegen Mauersulfate, Salzsperre Sanierlösung zur Mauersalzverkapselung, Adolit M flüssig Hochwirksames Schwammsperrmittel, Vorspritzmörtel schnell Sulfatbeständiger haftstarker, hydraulisch schnell abbindender Spezialvorspritzmörtel nach WTA, Sanierputz schnell WD Faserhaltiger, schnellerhärtender und wärmedämmender Sanierputz, Sanierputz Universal HS Faserhaltiger Sanierputz mit hohem Sulfatwiderstand und erhöhter Druckfestigkeit nach WTA, Salzspeicherputz Ausgleichs- und Grundputz mit ausgeprägt hoher Salzspeicherkapazität, Kompressenputz Salzspeicherputz/Opferputz zur Salzeinlagerung gemäß WTA, Sanierputzfarbe Hochwertige, wasserdampfdurchlässige Innenfarbe speziell für Sanierputzsysteme, iQ-Fix Hochwertiger Klebemörtel zum Verkleben von iQ-Therm-Platten, iQ-Therm K50 Keilförmige Innendämmplatte im iQ-Therm-System, iQ-Top SLS Spachtel für das iQ-Therm 30-System zur Schimmelsanierung, , iQ-Therm 30 Kapillaraktive PUR-Hartschaumplatte zur Schimmelsanierung, Lehmkleber Spezialprodukt zur Ankopplung der kapillaraktiven Remmers Innendämmplatten für begrenzt bewegliche Bauteile (z. B. Fachwerk), SLP CS 30 Calcium-Silikat-Innendämmplatte zur hygrisch-energetischen Gebäudesanierung, SLP CS 50 Calcium-Silikat-Innendämmplatte zur hygrisch-energetischen Gebäudesanierung, Schimmel-Sanierfarbe Hochwertige, kapillaraktive Innenwandfarbe. Komponente im Remmers Schimmel-Saniersystem, Schimmel-Sanierputz Kapillaraktiver Klimaregulierungsputz, Schimmel-Sanierspachtel Mineralischer Flächenspachtel und Feinputz mit hohem Wasserrückhaltevermögen, Schimmel-Protect Hochwertige, emissionsarme Innenwandfarbe mit Mikrosilber als Filmschutz gegen Pilzbefall, iQ-Therm 30 Kapillaraktive PUR-Hartschaumplatte zur Schimmelsanierung, iQ-Therm 80 Kapillaraktive PUR-Hartschaumplatte zur Erstellung hochwärmedämmender, diffusionsfähiger Innendämmungen mit kapillarem Feuchtetransport,  iQ-Top Klimaregulierungsputz mit ausgeprägt hoher Luftfeuchteadsorption und -abgabe, diffusionsoffen, kapillaraktiv und wärmedämmend, iQ-Paint IR Wärmereflektierende, emissionsarme, lösemittel- und weichmacherfreie Innenfarbe, Hydro-Tiefengrund Wässrige Tiefengrundierung mit verfestigender und hydrophobierender Wirkung, Tiefengrund Grundbeschichtung mit verfestigender Wirkung, Imprägniergrund Grundierung mit hydrophobierender Wirkung, Silikatfestiger Mineralische Grundierung mit stark verfestigender Wirkung, BFA Bakterizid, fungizid und algizid wirkendes Kombinationsprodukt zur Reinigung und Grundierung vergrünter und vergrünungsgefährdeter Baustoffe, Grundierung SV Tiefengrundierung mit hydrophobierender und verfestigender Wirkung, Siliconfarbe SF Siliconharzverstärkte Fassadenfarbe mit Filmschutz für algen- und pilzgefährdete Flächen, Siliconharz Füllfarbe LA Quarzitisch, gefüllte „echte” Siliconharzfarbe mit rissverschlämmenden Eigenschaften, Siliconharzfarbe LA „Echte” Siliconharz-Emulsionsfarbe mit Filmschutz für algen- und pilzgefährdete Flächen, Elastoflex-Fassadenfarbe Hochelastische Fassadenbeschichtung, Funcosil FC Hydrophobierende Imprägnierung in Cremeform auf Silanbasis, Funcosil FC Plus Hydrophobierende Imprägnierung auf Silan- / Siloxanbasis in Cremeform, Funcosil SNL geruchsneutral Farblose, hydrophobierende Imprägnierung auf Silan- / Siloxanbasis mit geruchsneutralem Lösemitte, Funcosil OFS Oleo- und hydrophobierende, wässrige Schutzimprägnierung und Pflegeleichtausrüstung auf Fluor-Acrylat-Copolymerbasis, Graffiti-Schutz Wässrige, semipermanente Graffiti-Schutz- Imprägnierung, , Fugenschlämme Schlämmmörtel für Ziegelschlämmverfugung, Injektionsleim 2K Zweikomponentiger Injektionsleim aus hochfeinem, hydraulischem Bindemittel und flüssigen Additiven, Rotec - Soft-Strahlanlage (60 l) Stufenlos regelbar, Arte Mundit Lösemittelfreie, hautbildende Peel-Off-Paste zur wasserfreien Entfernung von Staub, Ruß und anderen Verunreinigungen, Entsalzungskompresse Putzähnlicher Trockenmörtel zur Reduktion oberflächennaher Schadsalzgehalte, Antihygro Wässriger Schutzstoff für Natursteine mit tonig, mineralischem Gefüge gegen hygrisches Quellen, KSE 100 Steinfestiger auf Kieselsäureester (KSE) -Basis mit geringer Gelabscheidungsrate zur Vermeidung von Überfestigungen und zur Erstellung ausgeglichener Festigkeitsprofile gem. Leitfaden zur Steinkonservierung von Prof. Snethlage, KSE 510 Lösemittelfreier Steinfestiger auf Kieselsäureester (KSE)-Basis mit hoher Gelabscheidungsrate zur Festigung von stark entfestigten mineralischen Baustoffen, Verdickungsadditiv AFM Additiv zur Modifizierung der Fließfähigkeit von kondensationsvernetzenden Siliconabformmassen, Restauriermörtel ZF Zementfreier, mineralischer Steinergänzungsmörtel, Historic Fugenmörtel Objektspezifisch rezeptierter Fugenmörtel, Feinspachtel RZ Mineralischer Flächenspachtel für historische Fassaden auf Basis von historischem Romanzement sowie natürlichen, mineralischen Zuschlägen, Historic Kalkspachtel Hochwertiger, verarbeitungsfertiger Spachtel auf Basis “Dispergiertem Weißkalkhydrat”, Fachwerkmörtel Gefachmörtel / Porenmörtel – Unterputz für Remmers Putzsysteme im Fachwerkbau mit minimiertem Schwind- und Rissverhalten sowie schnellem Feuchtetransport, Historic Kalkschlämme Hochwertige Beschichtung auf Basis „Dispergiertem Weißkalkhydrat“, Historic Kalkfarbe Hochwertige “echte Mineralfarbe” – Beschichtung auf Basis von „Dispergiertem Weißkalkhydrat“, Historic Schlämmlasur Feinsandige, halblasierende "echte" Siliconharzfarbe, Beton- und Estrichverfestiger Chemisches Verdichtungsmittel, Uniplan Grund Grundierung und Haftvoranstrich für Uniplan Bodenverlaufsmassen, Optiplan Hydraulisch abbindende, selbstverlaufende, pumpfähige Bodenausgleichsmasse für den Innenbereich, Multiplan Hydraulisch schnellabbindende, selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse, Epoxy WHG-Beschichtung N Chemisch beständige Beschichtung für Auffangwannen und Auffangräume, ohne Kohlefasern, nicht ableitfähig, Betonversiegelung Heizölfeste Dispersionsfarbe, WHG TX Thixotropiermittel für Kunstharze, Sedimentflocken Farbflockenmischungen zur vollsatten Abstreuung in eine Epoxy Basisschicht, Epoxy ESC 100 Unpigmentiertes Bindemittel zur Herstellung von Kunstharzmörteln, Entkoppelungsmatte Entkopplungssysteme für Fliesenbereiche, Flüssige Folie Elastische, wasserfeste Dispersionsbeschichtung für den Innenbereich, Elastoschlämme 1K Flexible, rissüberbrückende Dichtungsschlämme 1K, Elastopox Lösemittelarmes, thixotropes, elastisches Beschichtungsmaterial auf Basis einer Epoxyd-Polyurethan-Kombination, Fugenband SK 10/Fugenband SK 25 Hochelastisches, selbstklebendes Butylkautschukabdichtband auf Polypropylen- Vlies, Extraflex Vielseitiger, flexibler Sicherheitskleber mit erhöhtem Verformungsverhalten und langer klebeoffener Zeit., Marmorkleber Hochvergüteter, flexibler, weißer Dünn- und Mittelbettmörtel, Fliesenklebstoff EP Klebstoff nach DIN 18 156, MultiSil Universeller, alkoxyvernetzender Premium-Silicondichtstoff, MultiSil NUW Fugendichtstoff auf Siliconkautschukbasis, neutralvernetzend, Unterwasserprimer Spezialprimer 2K für Fugendichtstoffe, Acryl 100 Premium-Acryldichtstoff, früh regenfest, Montageschaum 1K Polyurethanschaum 1K, feuchtigkeitshärtend, Dach E Dickflüssige, elastische Bitumen-Kunststoff-Emulsion, Dachfarbe E Wässrige Dachbeschichtung auf Kunstharz-Dispersionsbasis, PCB Sperrputz Dünnschichtputz zur Instandsetzung PCB-belasteter Bauteile, PCB Sperrschicht W Beschichtung auf Basis einer Kunstharzdispersion zur Sanierung PCB-belasteter Bauteile, Dichtungsmittel (DM) Hydrophobierendes Dichtungsmittel für Beton und Stahlbeton gemäß EN 934-2: T9. EG-Zertifikat: 0921-CPD-2006, Verzögerer (VZ) Verzögerer für Beton, Stahlbeton und Spannbeton gemäß EN 934-2: T8 EG-Zertifikat: 0921-CPD-2006, Fließmittel (FM) Hochwirksames Fließmittel für Beton, Stahlbeton und Spannbeton gemäß EN 934-2: T3.1/3.2 EG-Zertifikat: 0921-CPD-2006, Antifrost Mörtelzusatzmittel als Beschleuniger für Mörtel, chloridfrei, Betonlöser Beton-, Mörtel und Zementschleierentferner, KSE H Lösemittelfreier Steinfestiger auf Kieselsäureester (KSE)-Basis mit zusätzlicher hydrophobierender Wirkung, Induline SW-900 Farblose, wasserbasierte Holzschutzimprägnierung, Induline IL-150 Farblose, lösemittelbasierte Holzschutz-Imprägnierung;, Leimbinderschutz Temporärer bzw. dekorativer Oberflächenschutz für Holzleimbinder, Flexschlämme 2K  Profi-Baudicht 1K  ECO 1K  Spritzabdichtung 1K  Herbol Thermotop, Hydrogrung, Herbidur, Sikkens Cetol, Wetterschutz, Isoliergrung, Herbidur, iso Mat, Herbosilit, Zenit PU 10, Zenit Power, Innenweiß, Innenweiss, Rapid, altweiss, Formel XL, Innensilikat, Zenit PU30, Blizzart, Polaris, Profi Din, Zenit PU 60, Isomat LH,

Hier erhalten Sie   Agfeo; Siemens; Video; Telefon; Zähler; Netzwerktechnik; Strom; Leitungen; Telefonanlagen; Rauchmelder; Tk Anlagen; Elmeg; Euracom; Arcor; Alice; Gira; Busch Jäger; Merten; Siedle; Ritto; Sprechanlagen; Videoüberwachung; Sicherheitstechnik; Haustechnik; Lampen; Strahler; Bad Radio; Einzelhandel; Hausanschluss; Schiefbahn; Neersen; Anrath; Leitungen; Haushalt; Gerwerbe; Privat; Elektromeister; Solar; Service; Kundendienst; Halogen; Steckdosen; Schalter; Küche; Hausinstallation; Notdienst Firmen, Produkte und Händlerinformationen. Auf der rechten Seite finden sie außerdem weitere Infos zum Thema Elektro; Elektrotechnik; Elektroinstallation; Installation; Lieferung; Montage; Planung; Verkauf; Lieferung; Reparatur; Wlan; Antennen; Sat; Sat-Antenne; Kabelanschluss;Alarmanlagen; Hausgeräte; Ersatzteile; Willich-Schiefbahn; Kat6; Siemens Telekom; Netzwerktechnik Telekommunikation; ISDN KFW Bankengruppe, Förder- und Finanzierungsprogramme Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen Sicherheit ist kein Schnäppchenmarkt Nur hochwertige Technik, geprüft und zertifiziert vom VdS und fachmännisch installiert schützt wirkungsvoll Einbrecher nutzen immer das schwächste Glied aus Die Tür schützen Sie mit Schließzylinder, Schutzbeschlag und Schließblech sowie Zusatzschlössern und Bandseitensicherungen Alarmanlage Alarmierungsarten Alarmplan Alarmvorprüfung Alarmweiterleitung Alarmzentrale Anbohrschutz Anwesenheitsschutz Aufhebeln Aufhebelschutz Aufklärungsquote Außenbeleuchtung Außenhautüberwachung Bandseite Beschaffungskriminalität Bewegungsmelder Biometie Brandschutz Einbruchdiebstahl Codierter Schlüssel Einbruchhemmende Rollläden Einbruchhemmung (EH) Einbruchmeldeanlage (EMA) Einbruchmeldetechnik Einbruchmelder Einbruchschutz Eingangstür Einsteckschloss Elektronische Sicherheitstechnik Elektronisches Sicherheitssystem EMA Externalarm Fachpartner Fallenüberwachung Falschalarm Fenstersicherung Fernalarm Funkalarmanlage Gasmelder Gaunerzinken Gefahrenwarnanlage Gegensprechanlage Gitter und Stahllochblende Gitterrostsicherung Glasbruchmelder Griffseite GWA Hausrat Hausratversicherung Hilfeleistende Stelle Hinterhaken Infrarot-Bewegungsmelder Initiative für aktiven Einbruchschutz "Nicht bei mir!" Internalarm Kastenschloss Kellersicherung Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Magnet- Reed-Kontakte Manuelle Alarmauslösung Mechanische Sicherheitstechnik Mechanische Widerstandsfähigkeit Mehrfachverriegelung Melder Nachbarschaftshilfe Nachschlüssel Neuwertversicherung Nicht bei mir! Notruf- und Service-Leitstelle Objektschutz Optischer Alarm Öffnungsmelder Personenhilferuf Pflichtenkatalog der Polizei Picking Pilzkopfzapfen PKS (Polizeiliche Kriminalstatistik) Polizeiliche Beratungsstellen Psychische Folgen Querriegelschloss Rauchmelder Rollläden Rollstabgitter Rollzapfenverschluss Scharfschalten Scharnierseitensicherung Schlagschlüsseltechnik Schließblech Schließzylinder Schließzylinder mit Sicherungskarte Schlossseite Schubriegel Schutzbeschlag Türschild Schwerpunktüberwachung Sicherheit Sicherheitsexperte Sicherheitsfolie Sicherungskonzept Sperrbügel Sprechanlage Stahllochblende Stiller Alarm Türblatt T-Form Türsicherung Türspion Ultraschall-Bewegungsmelder Unterversicherung Überfall Überwachungsprinzip Vandalismus VdS - Prüfzeichen Verglasung Einbruchhemmend Versicherung Versicherungstipps Versuchsquote Videosprechanlage Wach - und Sicherheitsunternehmen Wartung und Instandhaltung Wassermelder Weisser Ring Widerstandsklasse Zusatzschloss (mit Sperrbügel)Zutrittskontrolle Zwangsläufigkeit Dualmelder (Infrarot/ Ultraschall)Abschlussprüfung Anbringung der Leiste Aufgabengebiet des Raumausstatters Ausbildung als Parkettleger Beruf Bodenleger Beruf Parkettleger Boden Bodenbeläge Bodenbelägen Bodenleger Bodenlegern Bodenverleger Deckenpaneele Deckenverkleidung Dekorateur Dielen Dielenboden Fensterdekorationen Fertigparkett Fußboden Fußbodenbelag Fußleiste gelernte Bodenleger gelernter Raumausstatter Gesellen Gärungssäge Handelskammer Handwerksgewerbe Handwerkskammer Handwerksverordnung Holzbodenbelägen Holzböden Holzsockelleisten Innenecke Klick  Systeme konnterlattung Kunstoff Teppich  Kernsockel Leisten Linoleumböden Montage von Deckenpaneele Naturstoffen Paneele Parkett Parkett abschleifen Parkettböden Parkettleger Parkettlegers Parkettverlegen Parkettverleger passende Holzleiste Polsterer PVC Querverlattung mit Dachlatten Raumausstatter Raumklima Deckenpaneele Raumtemperatur Sockelleiste Sockelleiste als Kabelblende Sockelleiste bei Außenecke Sockelleisten Sockelleisten Montage Sockelleiste Streifen Steinbelägen Tapezier Dekorateur Teppichböden textile Bodenbelägen Tipps Sockelleiste Türschiene Untergrund Unterkonstruktion Unterlattung Unterschied Parkett und Diele Verlegen von Teppichen verschiedene Bodenbeläge Verschnitt Fussmatte Azente Waschbar Mediterran, Fussmatte beheizbar, transparete Fufmatten, Sockelleiste abachi weiß lackiert, Specht Laminat, Beruf des Bodenlegers, Durchlasswiderstand bei 15 mm Massivholz, Laminat Specht Holzprodukte, Fußleisten Flur anbringen, Bodenmatten, Weichschaum Bodenbelag Meterware, Allu Platten mit Holzdekor, Fußmatte Krone, Übergangsprofil kleben, Viertelstab Sockelleiste, Konterlattung Feuchtraum, Fussmatte Gummi

Pilze Echter Hausschwamm, Serpula lacrymans , stets )* Brauner Kellerschwamm, Coniophora puteana * Marmorierter Kellerschwamm, Coniophora marmorata ) * Breitsporiger Weißer Porenschwamm, Antrodia vaillantii )* Schmalsporiger Weißer Porenschwamm, Antrodia sinuosa ) * Rosafarbener Saftporling, Oligoporus placenta Gelber Porenschwamm , Antrodia xantha Muschelkrempling , Paxillus panuoides Sägeblättling, Lentinus lepideus Sklerotien-Fältlingshaut, Leucogyrophana mollusca Kleine Fältlingshaut, Leucogyrophana pulverulenta ) * Kiefern-Fältlingshaut, Leucogyrophana pinastri )* Zaunblättling , Gloeophyllum sepiarium Tannenblättling, Gloeophyllum abientinum Eichenwirrling, Daedalea quercina Balkenblättling, Gloeophyllum trabeum Wilder Hausschwamm, Serpula himantioides ) * Rotrandiger Baumschwamm, Fomitopsis pinicola  Schwefelporling, Laetiporus sulphureus Ausgebreiteter Hausporling, Donkioporia expansa Sternsetenpilz, Asterostroma cervicolor ) * Riesen- Rindenpilz, Phlebiopsis gigantea Zimtbrauner Feuerschwamm / Porenschwamm, Phellinus contiguus Grauender Porling , Diplomitoporus lindbladii Strahlfüßiger Tintling, Coprinus radians )* Zweifarbiger Harz-Rindenpilz, Resinicium bicolor Austernseitling, Pleurotus ostreatus Tannenporling, Trichaptum abietinum , Schuppiger Porling, Polyporus squamosus Schmetterlingsporling, Trametes versicolor Gemeiner Spaltblättling, Schizophyllum commune Echter Zunderschwamm, Fomes fomentarius Gemeiner Feuerschwamm, Phellinus igniarius Angebrannter-, Rauchporling, Bjerkandera adusta Fichtenbaumschwamm / Fichtenwurzelschwamm Heterobasidion annosum an Fichte, Lärche, Douglasie Heterobasidion parviporum an Fichte, Kiefer Heterobasidion abietinum an Tanne Blutender Schichtpilz, Stereum sanguinolentum Amylostereum areolatum Echter Zunderschwamm, Fomes fomentaris Falscher Zunderschwamm, Fomes igniarius verschiedene Erreger z.B. Ceratocystis, Ophiostoma piliferum, Discula pinicola, Sphaeropsis sapinea; Cladosporium, Strasseria; Sclerophoma, Aureobasidium und viele andere Art des holzzerstörenden Pilzes : Ausgebreiteter Hausporling, Donkioporia expansa, Tannenblättling, Gloeophyllum abientinum, Zaunblättling, Gloeophyllum sepiarium, Balkenblättling, Gloeophyllum trabeum, Balkenblättling, Gloeophyllum trabeum, Weißer Porenschwamm, Antrodia vaillantii, Rosafarbener Saftporling, Oligoporus placenta, Sklerotien-Hausschwamm, Leucogyrophana mollusca, Brauner Kellerschwamm, Coniophora puteana, Wilder Hausschwamm, Serpula himantioides, Echter Hausschwamm, Serpula lacrymans

schimmel bautenschutz feuchtigkeit rissverpressung horizontalsperre feuchte keller schimmelsanierung feuchtigkeitsschäden nasse wände feuchte wände porofin kapillarwassersperre Feuchte Wand Kapillare Feuchtigkeit nasse wand aufsteigende feuchtigkeit Mauerwerk Trockenlegung kapillarsperre isophob feuchtigkeit Keller Feuchtes Mauerwerk schadet der Gesundheit und zerstört die Substanz Ihres Hauses. Immense Heizkosten und Schimmelbildung mindern den Wert Ihrer Immobilie erheblich. Durch unser innovatives und mauerwerksschonendes -Injektionsverfahren werden Ihre Wände dauerhaft -bauphysikalisch richtig- trocken. Unsere modernen hydrophoben -Abdichtungen haben eine Lebensdauer von mehr als 50 Jahren. Die Poren des Baustoffs werden bei der Isophob-Technik nicht verstopft, sonder lediglich wasserabweisend. Die Methode entstammt der Natur und entspricht dem Lotuseffekt bekannten Verhalten der Lotusblätter. Das Wasser wird nicht in der Wand eingeschlossen. Es kann nach der Abdichtung aus der Wand verdunsten. Die so behandelten Wände trocknen daher praktisch völlig aus und die Baustoffporen enthalten anschließend wieder Luft. Bei -Kellersperren sind keine zusätzlichen Maßnahmen , wie Dichtschlämmen, Spezialputze oder dergleichen notwendig Feuchte Wände Nasse Keller Horizontalsperre Sanierputz
Modergeruch aufsteigende Feuchtigkeit Salzsperre Veinal Schimmel Kalziumsilikatplatten Feuchtigkeit Feuchteschäden Kellerabdichtung Feuchteschutz Schnell Preiswert Wohnklimaplatten Sperre Bauwerkssanierung Bauwerkserhaltung Salpeter entrümpelungen schimmelbeseitigung haushaltsauflösungen haushaltsauflösung wohnungsauflösungen entrümpelungen schimmelbeseitigung haushaltsauflösungen haushaltsauflösung wohnungsauflösungen entrümpelung geruchsentfernung desinfektion spezialreinigung geruchsbeseitigung graffiti entfernung desinfektionen schimmelentfernung tatortreinigung hygieneplan messiewohnung Raumluftsanierung Hygieneampel Raumdesinfektionen wohnungsreinigungen Entrümpelung, Haushaltsauflösung, Schimmelbeseitigung, Tatortreinigung, Geruchsbeseitigung, Graffitientfernung, Desinfektion, Hygienepläne, Raumluftsanierung, Beratung. Raumdesinfektion wir führen umweltfreundliche Raumdesinfektionen gemäß der örtlichen Anforderungen durch. Wir entfernen u.a.: multiresistente Bakterien, Hefen und Pilze, behüllte und unbehüllte Viren (z.B. Noroviren) Schlussdesinfektion Wir desinfizieren Räumlichkeiten und Fahrzeuge fachgerecht, um sie vor weiterem Gebrauch von Krankheitserregern zu befreien. Geruchsbeseitigung Wir entfernen unangenehme Gerüche wie z.B. Nikotingeruch, Fäulnisgeruch, Fakaliengeruch, Uringeruch oder Verwesungsgeruch aus Räumen und Fahrzeugen. Wohnungsauflösungen Wir helfen Ihnen bei Wohnungsauflösungen aller Art(auch in Extremfällen). Nach einer kostenlosen und unverbindlichen Besichtigung bekommen Sie von uns ein Festpreisangebot. Beratung bei Hygienefragen Sei es die Gastronomie, Kindertagesstätte, Gemeinschaftseinrichtung oder ein Krankenbeförderungsunternehmen, wir beraten Sie bei Hygienefragen und erstellen für Sie Verfahrensanweisungen, Hygienepläne, Desinfektionspläne und Reinigungspläne. Tatortreinigung nach Gewaltverbrechen, Unfällen oder natürlichem Tod beseitigen wir die Spuren, so dass Krankheitserreger und Gerüche entfernt sind. Dies erfolgt auf Wunsch selbstverständlich diskret. Schimmelbeseitigung Wir beseitigen Schimmel/Schwarzschimmel und beraten Sie um einer Neubildung vorzubeugen. Raumluftsanierung Wir reduzieren Raumluftkeimzahlen um z.B. Warenverderb entgegen zu wirken.  Graffitientfernung Wir entfernen Graffiti / Schmierereien von Garagentoren, Rolläden, Hauswänden etc. Entrümpelungen Wir entrümpeln zu fairen Preisen schnell und zuverlässig Keller, Garagen, Wohn- und Lagerräume. Wir übergeben Ihnen die Räumlichkeiten im Anschluss besenrein. Wir unterbreiten Ihnen ein kostenloses Festpreisangebot. Wohnungsauflösungen Nach Trauerfall oder Umzug führen wir Wohnungsauflösungen aller Art für Sie durch. Wir besichtigen mit Ihnen die Räumlichkeiten und suchen eine wirtschaftliche Lösung. Wir verwerten ggf. Teile der Einrichtung und entsorgen den Müll. Wir räumen Keller, Garagen und Dachboden frei. Wir übergeben Ihnen alles im Anschluss besenrein. Extremwohnungsauflösungen / Messiewohnungen  Wir helfen Ihnen bei Extremwohnungsauflösungen, entsorgen für Sie den Müll und desinfizieren ggf. die Wohnung. Wir machen sogenannte Messiewohnungen wieder bewohnbar, wir sichern auf Wunsch Andenken/Erinnerungsstücke und Unterlagen. Auf Wunsch führen wir die Arbeiten diskret durch. Nasse Wände und feuchte Keller? Das muss nicht sein! Fachgerechte Trockenlegung Ihrer Immobilie sowie Renovierungen aller Art. Feuchte Keller Trockenlegung Entfeuchtung Mauerentfeuchtung Mauertrockenlegung Kellertrockenlegung Mauerwerksentfeuchtung feuchte Vorbereitende Messungen, wie präzise Bestimmung von Raumtemperatur, Oberflächentemperatur, Luftfeuchte, Taupunkt, etc. Langzeitmessungen, bis zu mehreren Wochen mittels Datenlogger, um Lüftungsfehler zu erkennen. abdichtende Mauerwerksvergelung nachträgliche Horizontalsperren Schleierinjektionen, bei undichten Sohlen und Wänden Gesamtleistung Schimmelsanierung - Putzentfernung, Abdichtung, Grundierung, Sanierputz Rissverpressung, abdichtend, auch bei stark drückendem Wasser Rissverpressung, kraftschlüssig Nachträglich abdichtende Injektionen von Arbeitsfugen bei funktionsuntüchtigen Fugenbändern und –blechen Abdichtung sonstiger Wassereintrittstellen (Kiesnester, Spannstellen, Rohrdurchführungen, etc.) Verlegung von Injektionsschläuchen zur planmäßigen Abdichtung von allen Arbeitsfugen im Betonbau, einschließlich Vorplanung und Erstellung von Verlegeplänen Verpressung aller Arten von Injektionsschläuchen, einschließlich, typenabhängig, Vakuumierung und Spülung Dichtigkeitsprüfung der Arbeitsfugen über das Schlauchsystem Handel mit Injektions- und Abdichtungsbedarf (Flüssigprodukte, Injektionspacker, etc.)  Bautrocknervermietung Das von uns angebotene Instandsetzungssystem beinhaltet im wesentlichen die Abdichtung durch Injektion und anschließender Neuauftrag eines Klima- bzw. Sanierputzsystems. Um von Schimmelpilz befallene Wandflächen erfolgreich instand zu setzen, ist in der Regel ein Entfernen des vorhandenen Wandputzes unumgänglich. Bei anstehender Feuchtigkeit ist über eine Abdichtung (Horizontalsperre, Mauerwerks- oder Schleierinjektion) durch Injektion nachzudenken. Die Neugestaltung der Wandflächen gliedert sich in 3 Schritte: Aufbringen von INTRASIT® Aquarol weiß  Lösemittelfreie, gebrauchsfertige, haftverbessernde 3-Phasen-Spezial-Grundierung  Deutsches Patent P 41 03 773.1-09 – Bauwerksabdichtung Zweimaliger Anstrich mit INTRASIT® RZ 1 INTRASIT® RZ 1 wird zur Haftvermittlung, Abdichtung und Egalisierung auf mineralischen Untergründen in Schichtdicken von 3 mm bis 5 cm eingesetzt. Schnell härtender, faserarmierter Dichtmörtel. Endbeschichtung mit INTRASIT® RZ 2 Schnell härtender, faserarmierter Klimaputz. Porenhydrohober Leichtputz für Schichtdicken von 10 bis 25 mm Da der Endputz, INTRASIT® RZ 2, mineralisch weiß ist, entfällt im Normalfall der farbliche Neuanstrich. Um die Vorzüge des Klimaputzes nicht zu beeinträchtigen, dürfen mit diesem Putz behandelte Flächen nur mit Silikatfarbe gestrichen werden. Auch ein Tapetenbelag hemmt die "atmenden" Vorzüge des Putzes Der Wassertransport durch das Kapilarsystem schadhafter Bauteile führt auch oberhalb des Gründungsbereiches zu Wasserschäden. Dieser sogenannte Kapillareffekt ist in sehr ähnlicher Form das Prinzip des Wassertransportes der Bäume, bei denen sehr hohe Höhenunterschiede überbrückt werden können. Die Horizontalsperre unterbricht den Wassertransport durch die Kapillaren nach dem Prinzip der Kapillarverstopfung Für die Ausführung einer Horizontalsperre wird das Mauerwerk in mehrreihiger, versetzter Anordnung zu ungefähr 3/4 der Mauerstärke horizontal angebohrt. Der Packerabstand ist unbedingt den Gegebenheiten des Sanierungsbereiches anzupassen, um eine vollständige Sättigung des Injektionsgebietes zu sichern. Bei der Injektion müssen teilweise bei geringem Materialfluß über längere Zeit hohe Drücke aufgewendet werden, um die feinporösen Strukturen ebenfalls zu befüllen. Das unter bestimmten Voraussetzungen nicht nur die Fugen im Mauerwerk abgedichtet werden, sondern auch relativ dichte Strukturen wie Ziegelsteine, zeigen diverse Analysen. Derzeit wird durch Raster-Elektron-Mikroskopie-Untersuchungen die untere Grenze der injizierbaren Kapillardurchmesser erforscht. Sicher ist, das bei der niedrigen Viskosität der von uns angewandten Gele und durch unser Injektionsequipment erreichbaren Injektionsdrücke im Mikrokapillarbereich liegen. Schleierinjektion – Vertikalabdichtung Eines der neuen Sanierungskonzepte, die erst mit der Entwicklung der neuartigen Injektionsgele zur Verfügung steht, ist die Schleierinjektion. Hierbei wird das zu sanierende Bauteil durchbohrt und das Injektionsmaterial als Schutzschicht zwischen Erdreich und Wand injiziert. Die typische Anwendung der Schleierinjektion ist die nachträgliche Vertikalabdichtung, vor allem in Bereichen, bei denen das Abtragen der angrenzenden Erdschichten aus kalkulatorischen oder bautechnischen Gründen (überbaute Bereiche) ungünstig ist, oder als Sanierungsmaßnahme gegen anstehendes Wasser im Gründungsbereich. Hierzu sind sowohl die Bodenplattenvergelung, wie auch die vertikale Schleierinjektion zu zählen. Zum Zeitpunkt der Sanierung steht in solchen Fällen in der Regel Wasser mit einem teilweise hohen hydrostatischen Druck an. Wenn anstehendes Hangwasser oder Grundwasser sich über vorhandene Risse größerer Rissbreiten in das Innere des Bauwerks ergießt, ist in jedem Fall eine Sanierung mit schnellstoppenden Injektionsgelen zu planen. Kommt es zu Feuchtigkeitsschäden infolge eines langsamen Wasserdurchganges, beispielsweise durch Risse geringerer Rissbreiten oder durch poröse Medien (z.B. Fugen), ist eine Schleierinjektion vor allem dann ratsam, wenn weitere Rissausbildung nicht ausgeschlossen werden kann. In solchen Fällen führt eine Mauerwerksinjektion oder gar Risssanierung langfristig nicht zu einer dauerhaften Abdichtung. Bei einer Schleierinjektion, sowohl in der horizontalen Form (Fundamentvergelung) als auch in der vertikalen Variante, kommen die wesentlichen Eigenschaften von Injektionsgelen zum tragen und ermöglichen ein solches Sanierungskonzept: Die extrem niedrige Viskosität Die Kompatibilität mit Wasser Bei Schleierinjektionen hat das Injektionsmaterial folgende Aufgaben zu lösen: Anstehendes Wasser zu binden und / oder zu verdrängen Nachdrückendes Material vor anstehendem Wasser abzuschirmen Das Erdreich im Injektionsgebiet tränken und verfestigen (sekundäre Abdichtung) Ausbildung der Schutzschicht (primäre Abdichtung) Den gesamten Sanierungsbereich zu verbinden mit akzeptablen Packerabständen Den Haftverbund trotz Wasseranwesenheit an das Bauteil und das Hinterfüllmaterial bewerkstelligen, um Umläufigkeiten zu verhindern. Preisvergleich Durch unsere äußerst schlanke Unternehmensstruktur halten wir jedem Preisvergleich stand. Senden Sie uns Ihr vorhandenes Angebot eines Mitbewerbers und wir werden Ihnen ein Angebot unterbreiten, das Sie überraschen wird. Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich


Wohnungsschimmel, Schimmel, Schimmel entfernen, Schimmel vorbeugen, Hausschimmel, Schimmel Gutachter, Schimmelanalyse, Sachverständiger, Bauschaden, Feuchtigkeit an der Wand, an den Wänden, Schimmelratgeber, Schimmel verhindern, Energie sparen, Schadenfeuchte, Wärmedämmung, Energetische Sanierung, Feuchteschild, Klimagriff, richtig Lüften, richtig Heizen, Stoßlüften, Stosslüften, Kipp Lüften, Fenster, Fensterlüften, Fensterlüftung, Schimmelsporen, gesundes Raumklima, schwarzer Schimmel, Schimmelschäden, Mietminderung, Mietstreit wegen Schimmel, schwarze Flecken an der Wand, 70- 80 % relative Feuchtigkeit, Feuchtigkeitsquellen, Wasserschaden, BSS-Schimmelpilz, Außenklima, Klimawandel, Sommerkondensation, Taupunkt, Taupunkttemperaturen, Kondenswasser an den Scheiben, Wasser an den Fensterscheiben, Schimmel auf der Tapete, Schimmel im Schlafzimmer, Schimmel im Kinderzimmer, Schimmel im Bbad, Schimmel am Fenster, Datenlogger, Lüftungsreport, Lüftungsprotokoll, Lüftungsbewertung, Mieter und Vermieter, Raumklima, Raumklimadaten, Schimmelrisiko, Lüftungsverhalten, Mietminderung, Gerichtsprozess wegen Schimmel, hohe Sanierungskosten, Schimmelsanierung, Anti Schimmel Mittel, Innendämmung gegen Schimmel, WDVS, Wärmedämmverbundsystem, Fassadendämmung, Luftdichtigkeit, Luftdichte Gebäude, Heizkosten, Heizkosten sparen, Wohlfühlklima, Wohlfühlfaktoren, Allergien, Atemwegserkrankung, Dämmert der Wände, Heizperiode, trocken lüften, Wasserdampf, schädlicher Schimmel, Feuchtigkeitsmanagement, falsches Lüften, falsches Heizen, 20% Energie sparen, neue dichte Fenster, Schimmel an der Fensterlaibung, Schimmel an der Fensterdichtung, Schimmel im Bad, Schimmel am Duschvorhang, Schimmel an den Fliesen, schimmelfrei Wohnen, gesundes Wohnen, Milben, Bakterien, Gutachten Schimmel, Energieverschwendung, Mieterbund, Haus und Grund, Schimmelpilze, Schimmelschuppen, Hydrometer, Kalte Wände, falsche Vorlauftemperatur, Baumängel, Kündigung wegen Schimmel, Schadensersatz wegen Schimmel, Schimmelassistent, Lüftboy, Gesundheit fördern, Klimaschutz, Klimapiraten, Alles im Griff haben, Streit vermeiden, Alternative zur Lüftungsanlage, Schimmel Gesundheit, gegen Schimmel, Sanierung Betrieb, Sanierungsbetrieb, Begutachtung, Gebäudesanierung, Schimmelsporen, Nährmedium, Phänomen, energetische Sanierung, energetische Gebäudesanierung, Energiespar-Effekte, Dämmwirkung, Schimmelkäse, Umweltmykologe, Feuchtigkeitsquellen, unbekannte Parameter, Schimmelvermehrung, Schimmelpilze bilden beim Wachstum durch ihre gefärbten Sporen farbige, oft braune oder schwarze Flecken an Wänden, Decken oder Mobiliar. Manchmal wachsen sie aber auch im Verborgenen hinter Schränken oder in abgehängten Decken. Dann ist ein erster Hinweis oft ein modriger, muffiger Geruch, direkter Eintrag von Feuchtigkeit über defekte Dächer, Risse im Mauerwerk, aufsteigende Feuchte in Wänden, ungenügendes Austrocknen bei Neubauten oder nach Baumaßnahmen, Wassereintritt infolge von Rohrbrüchen oder anderen Wasserschäden, unzureichende Abfuhr erhöhter Raumluftfeuchte durch zu wenig Lüftung, Kondensation der Luftfeuchte im Bereich von „kalten“ Wänden, die beispielsweise durch Wärmebrücken oder bei unzureichender Wärmedämmung sowie durch unsachgemäßes Heizen entstehen. Unterschiedliche Schimmelpilze in Anzuchtschalen, Mit Beginn der kalten Jahreszeit erobern sie gern die Wänd: Hässliche grün bis schwarz-graue Flecken sind oftmals die ersten Anzeichen für einen Schimmelpilzbefall. Der Bewuchs auf Wänden oder Gegenständen sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch mit Gesundheitsrisiken verbunden. Vertreter der Ärztekammer, Mietervereine, Haus- und Grundeigentümerverbänden, Wohnungsunternehmen, Verbraucherzentrale, Umweltberatungen, Baubiologen, Handwerkskammer, Behörden und weiteren Einrichtungen an einem Strang. Glaubwürdige und effiziente Beratung ist das gemeinsame Ziel Wie wird fachgerecht saniert, Lüften: Wie mache ich es richtig, Hilfe, Schimmel im Haus!- Sinnvolle Sofortmaßnahmen, Welche Erkrankungen kann Schimmelpilz auslösen, Wenn Sie Fragen wie zum Beispiel zur Kostenübernahme für Schimmelentfernung und Renovierung haben, Diplom-Biologe und Umweltingenieur und arbeitet als Sachverständiger für Schimmelpilzprobleme, Beratung, Gutachten, Sachverständiger, Messungen, Raumklima, Einrichtung für Allergiker, Sanierung, Feuchteschäden, Allergien, Schimmelpilze, Beratung, Gutachten, Sachverständige, Messungen, Schadstoffarme Einrichtung, Raumklima, Schädlinge, Baumaterialien, konstruktiver Bautenschutz, Sanierung, Feuchteschäden, Bodenqualität, Schädlingsbekämpfungsmittel, Lösemittel, Formaldehyd, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Beratung, Messungen, Schadstoffarme Einrichtung, Raumklima, Einrichtung für Allergiker, Baumaterialien, Konstruktiver Bautenschutz, Sanierung, Feuchteschäden, Energieberatung, Holzschutz-, Schädlingsbekämpfungsmittel, Lösemittel, Formaldehyd, Hausstaubmilben, Schimmelpilze Beratung, Gutachten, Messungen, Schulungen, Schadstoffarme Einrichtung, Umweltkrankheiten, Arbeitsplatzgestaltung, Baumaterialien, konstruktiver Bautenschutz, Feuchteschäden, Energieberatung, Luftdichtigkeitsmessungen, Blower-Door-Test, Door-Fan-Test, Thermische Bauphysik, Thermografie, Zertifizierung von Niedrigenergie- und Passivhäusern, Schadstoffarme Einrichtung, Raumklima, Schädlinge, Baumaterialien, konstruktiver Bautenschutz, Sanierung, Feuchteschäden, Büroökologie, Arbeitsplatzgestaltung / Ergonomie, Umweltkrankheiten / MCS, Holzschutz-, Schädlingsbekämpfungsmittel, Lösemittel, Formaldehyd, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Schadstoffarme Einrichtung, Raumklima, Einrichtung für Allergiker, Baumaterialien, konstruktiver Bautenschutz, Sanierung v.a. Schadstoffe, Feuchteschäden, Büroökologie, Arbeitsplatzgestaltung, Umweltkrankheiten, MCS (im Zusammenhang mit Baustoffen), Schadstoffsanierung / -vermeidung: Schädlingsbekämpfungsmittel, Lösemittel, Formaldehyd, Schimmelpilze, Beratung, Gutachten, Sachverständige, Messungen, Schadstoffarme Einrichtung, Raumklima, Einrichtung für Allergiker, Baumaterialien, Sanierung, Feuchteschäden, Bodenqualität, Büroökologie, Öko-Audit, Abfall, Allergien, Umweltkrankheiten, MCS, Schädlingsbekämpfungsmittel, Lösemittel, Formaldehyd, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Umweltsachverständiger BVS, gepr. bfub-Umweltberater, Beratung, Gerichts- und Privatgutachten, Messungen, Umwelt-Messgeräte, Innenraumschadstoffe, Raumklima, Baufeuchte, Feuchteschäden, Schimmelpilze, Bakterien, Holzzerstörende Pilze, Hausschwamm, MVOC, VOC, SVOC, Fogging, Formaldehyd, Elektrosmog, Radioaktivität, Holzschutzmittel, Lösemittel, Asbest/Mineralfasern, Boden, Schall/Schwingung, Immission/Emission, Bauphysik, Gerüche, Abluft, Abwasser, Messgeräte, Messgeräte-Vermietung, Thermohygrographie, Schadstoffarme Einrichtung, Raumklima, Einrichtung für Allergiker, Hobby- und Haushaltschemikalien, Baumaterialien, Sanierung, Feuchteschäden, Umweltkrankheiten / MCS, Büroökologie, Arbeitsplatzgestaltung / Ergonomie, Schadstoffmessungen von Holzschutz-Schädlingsbekämpfungsmittel, Lösemittel, Formaldehyd, Schimmelpilzen, DEKRA-zert. Sachverständige für Schimmelpilzbeseitigung, Bauschadenbewertung und Immobilienbewertung, Baubiologin IBN, Baubiologische Messtechnikerin IBN, Beratung, Gutachten, Sachverständige, Messungen, Schadstoffarme Einrichtung, Raumklima, Einrichtung für Allergiker, Baumaterialien, Sanierung, Feuchteschäden, Allergien, Umweltkrankheiten, MCS, Elektrosmog (Messungen hoch- und niederfrequenter Felder, Sanierungs- und Abschirmkonzepte), Schadstoffmessungen von Formaldehyd, Lösemitteln, Holzschutzmitteln und anderen schwerflüchtigen Schadstoffen, Schimmelpilzen, Hefepilzen und Bakterien, Design-Luftreiniger RL 500, 4 großflächige High-Tech-Filter ergeben ein Gesamt-System für beste Filterwirkung! • Abwaschbares, antibakterielles Schutzgitter • Multifunktions-Vorfilter (F7 nach EN779) • Hochleistungsfilter HEPA-H13 (nach EN1822) • Geschäumter HEPA-Technologie!. der RL-500 verfügt über einen HEPA-H13-Filter (99,97%, EN1822), der luftgetragene Partikel äußerst effizient und gründlich beseitigt. Die Technologie entfernt nachweislich auch ultrafeine Schadstoffpartikel bis zu einer Größe von 0,003 µm mit einem Mindestwirkungsgrad von über 99,5%, Molekular-Filtration, Neben Schmutzpartikeln wie Staub und Allergenen beseitigt der RL-500 auch molekulare Luftverunreinigungen äußerst wirksam, z. B. flüchtige organische Verbindungen (VOCs), Formaldehyd sowie auch zahlreiche andere Chemikalien und unangenehme Gerüche, Zertifizierte Filter-Leistung, Das Filtermaterial bzw. der H-13 Haupt-Filter des RL-500 ist nach europäischen Normen EN-1822-H bzw. EN 60335-2-69:2008 geprüft und zugelassen! Das Zertifikat wird regelmäßig erneuert, um die Einhaltung unserer strengen Qualitätsvorgaben zu gewährleisten. Der Vorfilter ist nach EN779 für die Filterklasse F7 geprüft und zugelassen, Optimal abgestimmte Filtersysteme für höchste Filtereffizienz - nach Europäischen Normen zugelassen und in Deutschland hergestellt, Flüsterleiser Betrieb - niedriger Stromverbrauch, Exklusive Ausstattung und hochwertigste Materialien - Gehäuse UV-beständig veredelt, Belastung in Innenräumen, Allergien und ihre Auslöser, Die Zahl allergisch reagierender Menschen nimmt in Deutschland und der ganzen Welt immer mehr zu. In unserer Umwelt - und eben auch in der Luft in geschlossenen Räumen – sind allergieauslösende Stoffe derart angereichert, dass unser Immunsystem oft nicht mehr Schritt halten kann. Meist sind es die Dinge des täglichen Gebrauchs, vielfältigste Chemikalien, Abgase, Ausdünstungen aus Möbeln und Textilien, Keime, Milben oder auch der „normale“ Hausstaub, der gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorruft. Luftschadstoffe können dabei in 2 Gruppen unterteilt werden: Partikelförmige Schadstoffe und gasförmige Schadstoffe. Unser Immunsystem kann dann „friedliche“ nicht mehr von feindlichen Stoffen unterscheiden. Ärzte und Allergologen empfehlen dem Allergiker mit weiteren Therapiemöglichkeiten auch die Allergenkarenz. Dies bedeutet, den Kontakt zu Allergieauslösern weitestgehend zu vermeiden bzw. Maßnahmen für deren Reduzierung mittels Luftreinigern zu ergreifen. Denn Qualitäts-Luftreiniger können alle möglichen Schadstoffe herausfiltern, und reinigen so die Atemluft in Räumen. Partikelförmige Schadstoffe, Hierzu gehören Bakterien, Milbenkot, Tierhaare, Grobstaub, Feinstaub, Pollen, Rauchpartikel, Ruß, Viren und Schimmelsporen. Gasförmige Schadstoffe, Darunter finden sich Gerüche, Gase, Verkehrsabgase, Industrieabgase, Formaldehyde, Pestizide, flüchtige organische Verbindungen (VOC`s), Säuren, Stickoxide und viele andere. Feinstaub, Bei Feinstaub handelt es sich um kleinste Partikel mit einem sehr geringen Durchmesser (< 10 Mikrometer). Die feinen Partikel stammen von Fasern, dem Ruß von Autoabgasen und Verbrennungsanlagen (Heizungen). Der Hausstaub kann sich zusätzlich mit diesen gefährlichen Partikeln und Milbenallergenen anreichern. Feinstaub erhöht das Risiko einer Allergie sowie Atemwegserkrankungen und kann Krebs auslösen., Allergener Hausstaub, In unbehandelter Raumluft finden sich normalerweise zahlreiche Krankheitserreger. Zu dieser Gruppe gehören Schimmelsporen, Bakterien, Tierhaare und vor allem Hausstauballergene (Milbenkot, Exkremente). Besonders an warmen Tagen oder während der Heizperiode entwickeln sich große Mengen dieser Schwebstoffe und werden mit dem Hausstaub in der Raumluft verwirbelt. Nach der Aufnahme über die Atemwege gelangen die Partikel dann mit unseren Schleimhäuten in Kontakt und lösen die bekannten Allergiesymptome aus. Gesundheitliche Auswirkungen, Asthma und Husten, gereizte Augen, Fliessschnupfen, Kopfschmerzen, Migräne. Luftreiniger reduzieren die allergene Belastung, Geeignete, moderne Luftfilter besitzen leistungsfähige Filtersysteme. Damit wird die Atemluft in Innenräumen angesaugt, gefiltert und anschließend wieder an die Raumluft abgegeben. Je nach Ausstattung und Filterpaket können die Geräte unterschiedlichste Schadstoffe und Schwebstoffe reduzieren. Entlastung für Allergiker, Menschen mit Allergien reagieren meist auf mehrere Allergieauslöser. Nicht nur im Frühling und Sommer, wenn Pollen und Blütenstäube das Immunsystem übermäßig beanspruchen, sondern auch mit der einsetzenden Heizperiode in Herbst und Winter werden vermehrt Staubpartikel in der Raumluft gemessen. Hier kann ein Luftreiniger mit einem hohen Abscheidegrad für Staub zur Linderung der Symptome beitragen. Luftreiniger gegen Geruchsprobleme In Innenräumen treten häufiger unangenehme Gerüche auf, die entweder aus den im Raum verwendeten Materialien und Farben austreten, durch Prozesse im Raum wie Reinigen oder Kochen entstehen, oder von Menschen selber zum Beispiel durch Rauchen verursacht werden. Mit leistungsstarken Aktivkohlefiltern ausgestattete Luftreiniger können hier Abhilfe schaffen, und die Geruchsbelastung auf ein erträgliches Maß reduzieren. Luftreiniger gegen Schimmelpilz bzw. Schimmelpilzsporen, Die Ursachen für Schimmelpilz beseitigen, Schimmelpilz-Sporen sind in unserer Umwelt überall vorhanden. Sie sind ein natürlicher Teil unserer Lebensräume und normalerweise auch harmlos. Wenn die Konzentration der Schimmelsporen jedoch ein bestimmtes Maß übersteigt, kann Schimmel zu gesundheitlichen Problemen, Atemwegserkrankungen und Allergien führen. Bei Verdacht auf eine Allergie gegen Schimmel sollte unbedingt ein Arztbesuch erfolgen, manche Schimmelpilzarten sind toxikologisch äußerst bedenklich. Die Ursache für das übermäßige Wachstum von Schimmel in Innenräumen ist immer eine Kombination aus zwei Faktoren: dauerhaft hohe Feuchtigkeit und mangelnde Lüftung. Gründe hierfür können entweder bauliche Mängel, oder eine zu hohe Gebäude-Abdichtung aus Energiespargründen sein. In diesem Fall müssen auf jeden Fall bauliche Maßnahmen getroffen werden, die zu einer Beseitigung dieser Quellen führen. Viel Feuchtigkeit entsteht aber auch in so genannten „Feuchträumen“, also in Bädern durch Duschen, in Küchen durch Kochen, und in Waschräumen. In diesen Fällen ist zunächst sicherzustellen, dass die entstehende Feuchtigkeit abgeführt bzw. beseitigt wird. Dies geschieht entweder durch regelmäßiges Lüften, oder – falls Lüften aus energetischen Gründen nicht gewünscht ist – mit in den jeweiligen Innenräumen aufgestellten Luftentfeuchtern. Luftentfeuchter beseitigen also die Ursache für übermäßiges Wachstum von Schimmelsporen. Sind die Schimmelsporen noch vorhanden, helfen zusätzlich im Innenraum aufgestellte Luftreiniger, um die Belastung für den Menschen einzudämmen. In der ersten Stufe Entfeuchtungs-Geräte einsetzen! Luftentfeuchter beseitigen also die Ursache für übermäßiges Wachstum von Schimmelsporen. Luftentfeuchter sind nicht geeignet, vorhandene Schimmelpilz-Sporen zu beseitigen! Hier helfen nur Luftreiniger. Hepa-Luftreiniger können Schimmelsporen in der Luft zu fast 100% beseitigen! Hepa-Luftreiniger reinigen die Raumluft von Schimmelpilz-Sporen und reduzieren damit das Gesundheitsrisiko erheblich. Fälschlicherweise werden hier auch Geräte mit Inverterlampen, UV-Strahlern oder auch photokalytische Filter empfohlen. Die Wirksamkeit dieser Techniken ist umstritten, wenn es im die Beseitigung von Schimmelpilz-Sporen geht. Wichtig ist, dass der Luftreiniger über einen ausreichend großen Hepa-Filter verfügt, der nach den Europäischen Normen zugelassen ist. Luftreiniger gegen Schadstoffe in der Luft, Innenräume sind mit Schadstoffen belastet, Saubere Atemluft ist wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Aus verschiedenen Gründen ist die Atemluft in Innenräumen – also Wohn-, Arbeits- und Aufenthaltsräumen – heute allerdings oftmals sehr viel stärker mit Staub, Bakterien, Rauch, Bakterien oder Viren belastet als die Außenluft. Untersuchungen von Umweltschutzorganisationen haben hier eine bis zu 100-fach höhere Belastung mit schädlichen Stoffen festgestellt. Luftschadstoffe können dabei im Grundsatz in 2 Gruppen unterteilt werden: Partikelförmige Schadstoffe und gasförmige Schadstoffe. Partikelförmige Schadstoffe, Hierzu gehören Bakterien, Milbenkot, Tierhaare, Grobstaub, Feinstaub, Pollen, Rauchpartikel, Ruß, Viren und Schimmelsporen. Gasförmige Schadstoffe, Darunter finden sich Gerüche, Gase, Verkehrsabgase, Industrieabgase, Formaldehyde, Pestizide, flüchtige organische Verbindungen (VOC`s), Säuren, Stickoxide und viele andere. Feinstaub, Bei Feinstaub handelt es sich um kleinste Partikel mit einem sehr geringen Durchmesser (< 10 Mikrometer). Die feinen Partikel stammen von Fasern, dem Ruß von Autoabgasen und Verbrennungsanlagen (Heizungen). Der Hausstaub kann sich zusätzlich mit diesen gefährlichen Partikeln und Milbenallergenen anreichern. Feinstaub erhöht das Risiko einer Allergie sowie Atemwegserkrankungen und kann Krebs auslösen. Ein Luftreiniger hilft, die Schadstoffbelastung der Luft in Innenräumen zu reduzieren, Ein Luftreiniger reduziert die Schadstoffbelastung in Innenräumen erheblich, und verschafft so Menschen eine temporäre Entlastung solange sie sich in Innenräumen aufhalten. Voraussetzung ist, dass der Luftreiniger wirkungsvoll ist, also insbesondere die verwendeten Filtereinsätze Europäische Normen einhalten, und regelmäßig gewechselt werden. Die wichtigsten Reinigungsverfahren, Vorfilter, Hepa-Filter, Aktivkohlefilter, Elektrostatische Filter, Photokatalytische Filter, Ionisatoren, Jeder Luftreiniger sollte über die drei wichtigsten Reinigungsverfahren - nämlich Vorfilter, Hepa-Filter und Aktivkohlefilter – verfügen. Diese Filterkomponenten sollten nach den entsprechenden Europäischen Filter-Normen zugelassen sein – fragen Sie den Lieferanten nach entsprechenden Nachweisen. Luftreiniger-Normen und –Tests, Alle in Europa vertriebenen Luftreiniger müssen zunächst CE-konform sein. Lassen Sie sich die CE-Konformität vom Lieferanten jeweils durch Vorlage einer Konformitätserklärung nachweisen, die sich allerdings auch in der Bedienanleitung finden muss. Darüber hinaus ist es ein weiteres Qualitätsmerkmal, wenn Geräte ein vom einem zugelassenen Prüfinstitut ausgestelltes GS-Siegel tragen. In diesem Bereich gibt es zahlreiche Prüfinstitute, die unter anderem die verschiedenen deutschen TÜV-Gesellschaften einschließen. Die CE-Konformitätserklärung und eventuelle GS-Zeichen betreffen allerdings nur das Gerät. Die Filter in Luftreinigern müssen weiteren Normen standhalten, und der jeweilige Lieferant sollte bei Nachfrage die entsprechenden Prüfzertifikate beibringen können: Vorfilter: mindestens G4 nach EN 779 HEPA-Filter: mindestens Klasse H nach EN 60335 bzw. Klasse H13 nach EN 1822 Neben den zugelassenen Prüfstellen gibt es zahlreiche private und quasi-öffentliche Organisationen und Firmen, die Tests durchführen und Prüfnoten ausstellen. In der Regel ist die Kompetenz solcher Fachblätter, Institute und Labore schwer zu beurteilen, und oftmals ist nicht nachvollziehbar, was getestet und benotet wurde. Die veröffentlichten Ergebnisse können helfen, sind aber in der Regel keine ausreichende Information für eine Kaufentscheidung, Das Klima in Innenräumen hat entscheidende Bedeutung für die Gesundheit der Menschen. Das Raumklima bestimmt sich im Wesentlichen durch die Temperatur der Luft, den Grad der Feuchtigkeit und den Grad der Belastung der Luft mit Schadstoffen. Die Schaffung der für den Menschen richtigen Temperatur übernimmt in jedem modernen Innenraum die Heizungsanlage. Falls der Innenraum nicht über eine Zentralklima-Anlage verfügt, sollte die richtige Luftfeuchtigkeit und Luftqualität je nach Situation durch mobile Entfeuchter, Befeuchter oder Luftreiniger geschaffen werden. Rhemus-Produkte, Design-Luftentfeuchter RT 20, Design-Luftbefeuchter S450, Wir führen Blower Door Messungen in Thüringen und angrenzende Bundesländer, auf Wunsch aber auch gerne bundesweit durch.  Den Blower Door Test führen wir für Ein- und Mehrfamilienhäuser und auch für gewerbliche Gebäude aus.  Der Begriff Bautenschutz ist Bestandteil der Bauphysik und beschreibt Maßnahmen an Bauwerken und Bauteilen, um sie vor schädlichen und zerstörerischen Einwirkungen zu schützen. Diese Einwirkungen bedrohen den Bestand des Bauwerks und können auf lange Sicht zu Bauschäden führen.  Der Bautenschutz konzentriert sich im Kern auf vier Schutzbereiche: Der Schallschutz umfasst alle Maßnahmen zur Verminderung der Luft- und Körperschallübertragung Der Wärmeschutz verringert die Wärmeübertragung von Bauteilen Der Feuchteschutz verhindert Schäden durch die Einwirkung von Wasser und Feuchtigkeit, Der Brandschutz umfasst Maßnahmen zum Schutz vor Feuer Auf dieser Unterteilung basieren auch die im Maler- und Lackiererhandwerk üblichen Betätigungsfelder. Das sind insbesondere Fußbodenbeschichtungen und Gewässerschutz, Betonschutz- und Instandsetzung, Fassadenimprägnierungen, Korrosionsschutz sowie das weite Feld der Bauwerksabdichtung. Als effiziente Bekämpfung von Feuchtigkeit und Salzen kann ein Feuchteregulierungsputz eingesetzt werden. Feuchtigkeit und Salze in Mauern und Wohnräumen sind eine Belastung für Bauwerk, Raumklima und letztendlich auch den Menschen, der darin lebt. Eine Instandsetzung ist oft nur schwer und mit erheblichem Aufwand zu bewerkstelligen. Wenn Maßnahmen wie Horizontalsperren oder Außenabdichtungen nicht greifen oder zu teuer sind, kann auf eine effiziente und wirtschaftliche Alternative – einen Feuchteregulierungsputz – zurückgegriffen werden. Er kann ohne Vortrocknen auf das feuchte Mauerwerk aufgetragen werden, nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie bis zu 15-mal schneller als herkömmliche WTA-Sanierputze an die Luft ab. Salze werden – ohne das Gefüge des Putzes zu schädigen – an die Putzoberfläche transportiert. So können Wohnräume schneller nutzbar gemacht und ein angenehmes Wohnklima geschaffen werden. Der Feuchteregulierungsputz ist für die Anwendung im Innen-, Außen- und Sockelbereich geeignet und wird direkt auf das feuchte Mauerwerk aufgetragen. Dafür muss zunächst der alte nasse Putz abgeschlagen, dann kann der Feuchteregulierungsputz aufgebracht werden. Der Putz härtet selbst bei feuchten Wänden oder auf Außenflächen zuverlässig aus und ist ohne Trocknungsmaßnahmen anwendbar. Er zeigt ein niedriges Schwindverhalten, geringe Rissneigung und wirkt schimmelhemmend. Spezielle Porengeometrie Das Wirkprinzip des Feuchteregulierungsputzes ist einfach. Der Putz ist nicht hydrophob eingestellt. Der Porenraum des Putzes weist eine einzigartige Geometrie auf, welche die Gesetzmäßigkeiten des Feuchtetransports (Kapillarität und Diffusion) effektiv nutzt. Die Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk wird kapillar aufgenommen und, so die Angaben des Herstellers, über einen stark verkürzten Diffusionsweg bis zu 15-mal schneller als bei herkömmlichen WTA-Sanierputzen als Wasserdampf wieder abgegeben. Auch im Mauerwerk enthaltene Salze können im Gegensatz zu herkömmlichen WTA-Sanierputzen, bei denen diese in der Putzschicht eingelagert werden, mit dem Feuchteregulierungsputz schnell an die Putzoberfläche geleitet werden, wo sie – ohne den Putz zu schädigen – entfernt werden können, Weitere positive Nebeneffekte: kristallisationsbedingte Mauerwerksschäden wie Rissbildungen und rieselnder Putz können so zuverlässig und dauerhaft verhindert und zugleich ein natürliches, gesundes Raumklima geschaffen werden. Voraussetzung dafür ist aber eine gute Belüftung, damit die Verdunstung ausreichend schnell verlaufen kann. Untergrundvorbereitung Vorhandener, schadhafter Altputz muss bis zu ca. 80 Zentimeter über die festgelegte Schadensgrenze hinaus mechanisch entfernt bzw. abgeschlagen werden. Je nach Untergrund kann es auch erforderlich sein, dass die Oberfläche gestrahlt werden muss. Mürber und loser Fugenmörtel sollte ca. zwei Zentimeter tief ausgekratzt und die Flächen mit einem scharfen Besen abgekehrt werden, um die Fugen anschließend wieder mit einem zum System gehörigen Aus-gleichsputz zu verfüllen. Dabei ist stets zu beachten, dass die Verarbeitung des Putzes grundsätzlich immer einen nassen bzw. feuchten Untergrund erfordert. Trockene Untergründe müssen daher gut vorgenässt werden. Glatte Untergründe wie z.B. Beton oder Klinker benötigen zum besseren Haftverbund einen Vorspritzmörtel. Einen Tag vor dem Aufbringen des Vorspritzputzes muss die Fläche gut vorgenässt werden. Unmittelbar vor dem Aufbringen des Spritzbewurfes ist die Fläche erneut gründlich vorzunässen. Der Spritzbewurf wird warzenförmig von Hand angeworfen, kann aber auch mit Maschinentechnik aufgebracht werden. Der Vorspritzmörtel wird netzförmig auf ca. 50 Prozent des vorgenässten Untergrunds aufgetragen und dient als Haftgrund für die folgenden Feuchteregulierungsputze. Putzauftrag Zum Ausgleich größerer Unebenheiten sowie dem Auffüllen einzelner Vertiefungen wird ein Ausgleichsputz eingesetzt. Die Auftragsdicke kann bis zu 30 Millimeter betragen, wobei der Ausgleichsputz sowohl von Hand als auch mit Maschine appliziert werden kann. Nach dem Aufziehen muss dieser mit einer Zahnkartätsche oder Zahntraufel mit mindestens sechs bis acht Millimeter Zahnung horizontal verzogen werden. Der Putz ist nach der letzten Lage Ausgleichsputz noch nicht oberflächenfertig, sondern muss mit dem eigentlichen Feuchteregulierungsputz in einer Stärke von mindestens 20 Millimeter überarbeitet werden. Bei vorherigem Auftrag von Ausgleichsputz ist vor dem Auftrag des Feuchteregulierungsputzes in Abhängigkeit von den Umgebungsbedingungen sowie der Lagenstärke des Ausgleichs-putzes eine Wartezeit von mindestens ein bis vier Tagen einzuhalten. Gegebenenfalls muss die Oberfläche dann wieder vorgenässt werden. Die Mindestauftragsstärke pro Putzlage beträgt 20 Millimeter. Wenn die Oberfläche abschließend rabbottiert werden soll, ist sogar eine Gesamtputzstärke von mindestens 25 Millimeter erforderlich. Dies kann in einem Arbeitsgang oder in zwei Arbeitsschritten nass in nass erfolgen. Die Oberflächenabgleichung erfolgt anschließend mit h- bzw. Trapezkartätsche. Das Oberflächenfinish Der Putz wird entweder „im eigenen Saft“ mit einem Moosgummibrett bzw. Hartholzbrett abgerieben oder abschließend mithilfe eines Gitterrabbotts rabbottiert. Es sollte in keinem Fall ein Schwammbrett verwendet werden. Das Rabbottieren ist auch bei einer folgenden Überarbeitung mit Feinputz zu empfehlen. Der Putz bekommt dadurch eine sehr diffusionsoffene, raue Oberfläche. Der Feuchteregulierungsputz ist nach dem Abreiben generell oberflächenfertig und benötigt keine weiteren Anstriche. Wer es dennoch farbig mag, kann auf eine Vielzahl an durchgefärbten Putzen wie z.B. hellgelb, staubgrau, hellelfenbein etc. zurückgreifen, die der Hersteller anbietet. Ein nachträglicher Anstrich der fertigen Putzflächen ist zwar möglich, allerdings müssen hochdiffusionsfähige Anstrichsysteme auf reiner Silikatbasis verwendet werden, um die erhöhte Feuchtetransportleistung sicherzustellen. Bei hohen Salz- und Feuchtebelastungen sollte ein zusätzlicher Farbanstrich vermieden werden. Ganz ohne Zement, Bei vielen denkmalgeschützten Bauwerken dürfen moderne Zementputze nicht verwendet werden. Behörden fordern stattdessen Putze, die ihren historischen Vorbildern entsprechen – und diese waren zementfrei. Um den Anforderungen der Denkmalpflege gerecht zu werden und Denkmalschützern dennoch moderne und funktionale Produkte an die Hand zu geben, hat der Hersteller zusätzlich den ersten zementfreien Feuchteregulierungsputz entwickelt. Dieser eignet sich zur dauerhaften Feuchteregulierung von besonders stark salz- und feuchtebeanspruchtem historischem Mauerwerk aller Art im Innen-, Außen- und Sockelbereich. Als Bindemittel ersetzt natürlicher hydraulischer Romankalk den Zement. 



Abbeizmittel (auch Abbeizer) sind chemische Verbindungen, mit deren Hilfe alte Farbanstriche und Lacke (z. B. auf Holz) entfernt werden können. Der Prozess wird als "Abbeizen" bezeichnet. Man unterscheidet ablaugende und lösende Abbeizmittel. Die ablaugenden Abbeizmittel enthalten alkalische Verbindungen, z. B. Natronlauge, Trinatriumphosphat, Ammoniak und Natriumcarbonat und auch nichtionische Tenside. Die lösenden Abbeizmittel sind Lösemittelgemische aus aliphatischen Kohlenwasserstoffen wie Aceton, halogenierten Kohlenwasserstoffen und Aromaten. Kombinierte Abbeizmittel enthalten ablaugende und lösende Bestandteile. Sie können in Gelform vorliegen, um ein leichteres Auftragen zu ermöglichen. Das Abbeizmittel muss eine gewisse Zeit einwirken (bei schnellen Abbeizmitteln etwa eine Stunde) bevor der gelöste Lack mit einem Spachtel und Wasser entfernt werden kann. Als Abblättern bezeichnet man einen Vorgang, der auftritt, wenn sich ein Anstrichfilm eines Anstrichmittels (Farben, Lacke etc.) nach Rissbildung blatt- oder schuppenförmig vom Untergrund löst. Grundsätzlich dürfen nur solche Abfälle beseitigt werden, die nicht verwertet werden können. Die Abfallbeseitigung dient dem dauerhaften Ausschluss nicht verwertbarer Abfälle aus der Kreislaufwirtschaft. Sie umfasst das Bereitstellen, Überlassen, Einsammeln, die Beförderung, die Behandlung, die Lagerung und die Ablagerung von Abfällen zur Beseitigung. Abfälle zur Beseitigung sollten getrennt gehalten werden, wenn dies für eine gemeinwohlverträgliche Abfallbeseitigung erforderlich ist. Die Beseitigung hat vorrangig im Inland zu erfolgen Nicht vermeidbare Abfälle sind umweltverträglich zu verwerten, dabei sind stoffliche Verwertung und energetische Verwertung gleichermaßen zulässig. Vorrang hat immer im Einzelfall die besser umweltverträgliche Verwertungsart. Unter stofflicher Verwertung versteht man die Substitution von Rohstoffen durch das Gewinnen von Stoffen aus Abfällen (sekundäre Rohstoffe) oder die Nutzung der stofflichen Eigenschaften der Abfälle für den ursprünglichen Zweck bzw. für andere Zwecke mit Ausnahme der unmittelbaren Energierückgewinnung. Unter energetischer Verwertung versteht man Abfälle als Ersatzbrennstoff zu verwenden, dabei sind Mindestvoraussetzungen einzuhalten (z.B. Heizwert von mindestens 11.000 kJ/kg, Feuerungswirkungsgrad von 75 %). Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) besteht aus den Ausgangsstoffen Polybutadien, einem synthetischen Kautschuk, Acrylnitril sowie Styrol. Es weist ähnliche Eigenschaften wie PVC auf, ist aber von sich aus wesentlich witterungsbeständiger, so dass ihm keine Stabilisatoren beigemischt werden müssen. Additive (lat. additivum „hinzugegeben, beiliegend“), auch Hilfsstoffe, sind Zusatzstoffe, die Produkten in geringen Mengen zugesetzt werden, um bestimmte Eigenschaften zu erreichen oder zu verbessern. Additive werden eingesetzt, um einen positiven Effekt bei Herstellung, Lagerung, Verarbeitung des Produkts oder der Produkteigenschaften während und nach der Gebrauchsphase zu erreichen. Adhäsion, auch Adhäsions- oder Anhangskraft genannt, ist der Zustand einer Grenzflächenschicht, die sich zwischen zwei in Kontakt tretenden kondensierten Phasen ausbildet – also zwischen Feststoffen und Flüssigkeiten mit vernachlässigbarem Dampfdruck. Die Haupteigenschaft dieses Zustandes ist der durch molekulare Wechselwirkungen in der Grenzflächenschicht hervorgerufene mechanische Zusammenhalt der beteiligten Phasen. Die diesen mechanischen Zusammenhalt bewirkenden Kräfte sind nicht alle vollständig erforscht, weshalb es verschiedene Adhäsionstheorien gibt. Als Aerosole bezeichnet man in Gasen (oder auch der Luft) enthaltene feste oder flüssige Teilchen. Diese Stoffe bleiben in feinstverteilter Form als Schwebstoffe in dem Gas erhalten (z.B. feinste Öltröpfchen in der Luft, Spraynebel). Agglomerat nennt man in der Technik eine mehr oder weniger verfestigte Anhäufung von vorher losen Bestandteilen zu einem festen Verbund, die durch technische Abläufe hergestellt wird. Algizide sind Biozide mit Wirkung gegen Algen. Praktische Bedeutung haben sie zum Beispiel bei der Bekämpfung von Algen in Schwimmbädern, am Bau in Fassadenanstrichen und Dämmmaterialien, in Kühltürmen oder in Antifoulinganstrichen von Schiffsrümpfen. Einige Herbizide mit algizider Wirkung können gegen Algenwuchs auf Wegen verwendet werden. Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit beschäftigen sich mit sicheren Arbeitsbedingungen (kurzfristige Einwirkung; z. B. Helmpflicht, Sicherheitsschuhe usw.), dem Gesundheitsschutz (langfristige = chronische sowie kurzzeitig auftretende = akute Einwirkung; z. B. Gefahrstoffe, Lärm, psychische Belastungen usw.) und dem personenbezogenen Schutz (z. B. Mutterschutz, Jugendschutz) bei der Arbeit. Im Betrieb kann der Arbeitsschutz über ein Arbeitsschutzmanagement umgesetzt werden. Unter Augenschutz versteht man eine Schutzeinrichtung, meist Brillen oder Visiere, mit denen die Augen vor Staub, Spänen und Dämpfen geschützt werden können. Die Baustoffe werden nach ihrer Brennbarkeit, dem Brandverhalten in zwei Baustoffklassen in Deutschland gemäß DIN 4102 Teil 1 (zum Teil auch Brennbarkeitsklassen oder fälschlich als Brandklassen bezeichnet) unterteilt: A - nicht brennbare Baustoffe A1 - ohne organische Bestandteile, Nachweis nicht erforderlich (z. B. Sand, Kies, Natur bims, Zement, Kalk, Schaumglas, Mörtel, (Stahl-)Beton, Steine, Bauplatten aus mineralischen Bestandteilen, reine Mineralfasen, Ziegel, Glas, Eisen und Stahl, aber kein Metallstaub) A2 - mit organischen Bestandteilen, Nachweis erforderlich (z. B. Gipskartonplatten nach DIN 18180 und geschlossener Oberfläche). B - brennbare Baustoffe B1 - schwerentflammbar (z. B. Holzwolle-Leichtbauplatten nach DIN, Gipskartonplatten nach DIN 18180 und gelochter Oberfläche, Kunstharzputz, wenn er aus mineralischen Zuschlägen hergestellt wird und auf massivem und mineralischen Untergrund aufgebracht wird, verschiedene Bodenbeläge wie Eichenparkett, Guß- oder Walzasphalt-Estrich) B2 - normalentflammbar (z. B. Holz ab bestimmten Abmessungen, Gipskarton-Verbundplatten, verschiedene Kunststoffe und daraus hergestellte Tafeln oder Formstücke, elektrische Leitungen und verschiedene Bitumenbahnen sowie Dach- und Dichtungsbahnen. Bei den letzten drei ist ggf. durch Versuche nachzuweisen, dass sie nicht brennend abfallen.) B3 - leichtentflammbar (alles, was nicht in B1 oder B2 eingruppiert werden kann) Beton ist ein Gemisch aus Zement, Gesteinskörnung bzw. Betonzuschlag (Sand und Kies oder Splitt) und Anmachwasser. Er kann außerdem Betonzusatzstoffe und Betonzusatzmittel enthalten. Zusammen mit Baustahl oder Spannstahl kann Stahlbeton bzw. Spannbeton hergestellt werden. Es kann aber auch mit dem Zusatz von Fasern (Stahl, Kunststoff oder Glas) ein Faserbeton, bzw. Stahlfaserbeton hergestellt werden. Der Zement dient als Bindemittel, um die anderen Bestandteile zusammenzuhalten. Das künstliche Gestein Beton hat zwei besondere zeitabhängige Eigenschaften. Erstens erfährt es durch die Austrocknung eine Volumenabnahme bzw. Verkürzung, was als Schwinden bezeichnet wird. Zweitens verformt er sich unter Last ohne Lastzuwachs, das so genannte Kriechen. Beton lässt sich unterscheiden nach: der Trockenrohdichte (Leichtbeton, Normalbeton, Schwerbeton), der Druckfestigkeit, dem Ort der Herstellung, der Verwendung oder dem Erhärtungszustand (Baustellenbeton, Transportbeton, Ortbeton, wasserundurchlässiger Beton, Unterwasserbeton, Frischbeton, Festbeton), der Konsistenz (steif, plastisch, weich, sehr weich, fließfähig, sehr fließfähig, nach Verdichtung (Rüttelbeton, Stampfbeton, Walzbeton, Fließbeton, Spritzbeton, Schockbeton), nach Zuschlag (Sandbeton, Kiesbeton, Splittbeton). Calcit, auch Kalzit oder Kalkspat, ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der wasserfreien Carbonate ohne fremde Anionen. Calciumcarbonat oder in deutscher Trivialbezeichnung kohlensaurer Kalk, ist eine chemische Verbindung der Elemente Calcium, Kohlenstoff und Sauerstoff mit der chemischen Formel CaCO3. Es ist als Carbonat ein Calcium-Salz der Kohlensäure. Natürliches Calciumcarbonat (Kalkstein) wird in großen Mengen als Rohstoff für die Baustoff-Industrie, als Zuschlagstoff in der Stahlindustrie, als mineralischer Dünger und als mineralischer Füllstoff in diversen industriellen Anwendungen (Papier, Farbe, Putz, Kunststoff, Teppiche) verwendet. Als Carbonatisierung (auch Betonkorrosion) bezeichnet man im Bauwesen eine chemische Reaktion, die in jedem Beton abläuft. Während dieser Reaktion sinkt der pH-Wert des Zementsteines von durchschnittlich 12,5 auf unter 10 ab, es erfolgt eine Veränderung der Porenstruktur des Zementsteins - der Beton beginnt zu korrodieren. Es besteht die Gefahr von strukturellen Schäden an der Stahlbetonkonstruktion. CO2 steht für die chemische Formel von Kohlendioxid, dem wichtigsten Aussgangsstoff für die Bildung von Holz und anderen organischen Materialien. Der Dampfdruck ist ein stoff- und temperaturabhängiger Gasdruck und bezeichnet den Umgebungsdruck, unterhalb dessen eine Flüssigkeit – bei konstanter Temperatur – beginnt, in den gasförmigen Zustand überzugehen Eine Dampfsperre ist eine Schicht, die auf der warmen Seite eines Bauteils (meistens die Innenseite) angebracht wird und die Wasserdampfdiffusion behindert. Sie soll eine unzulässig hohe Durchfeuchtung der Dämmschicht durch eindiffundierenden Wasserdampf verhindern und sie kann gleichzeitig die Aufgaben der Luftdichtschicht übernehmen. Die feuchteschutztechnischen Bemessungswerte einzelner Baustoffe sind in DIN 4108-4 definiert. Eine Deckbeschichtung z. B. in Form einer Lackierung oder eines Putzes, schützt die unter ihr liegende Schicht vor Schäden durch Stöße o.ä. oder bezüglich der Wetterbeständigkeit. Deckputz bezeichnet die oberste Schicht eines Putzsystems Das Vermögen einer Farbe oder eines Lackes, den Untergrund zu überdecken, wird als Deckvermögen oder Kontrastverhältnis bezeichnet. Umgangssprachlich werden oft die Begriffe Deckkraft und Deckfähigkeit angewandt. Diffusion ist ein physikalischer Prozess, der zu einer gleichmäßigen Verteilung von Teilchen und somit zur vollständigen Durchmischung zweier Stoffe führt. Bei der Diffusionsdialyse werden Anionenaustauschermembranen eingesetzt, die Säureanionen und die dazugehörigen Wasserstoffionen leicht passieren lassen, die Metallionen jedoch zurückhalten. Beaufschlagt man eine solche Membran auf der einen Seite mit verbrauchter Beize und auf der anderen mit vollentsalztem Wasser, so führt das entstehende Konzentrationsgefälle dazu, daß die freie Säure aus der Beizlösung in das Wasser diffundiert. (Metall-)Kationen und nichtionogene Stoffe werden zurückgehalten Dispersionsfarben bezeichnen zähflüssige Anstrichstoffe, die aus einem Dispersionsbindemittel, Pigmenten und Zusatzstoffen bestehen. Bei der Herstellung lassen sich, durch unterschiedliche Zugabe und Qualität der Bindemittel, Anstrichfarben von wisch- bis wetterfester Qualität herstellen. Dispersion bezeichnet die stabile und gleichmäßige Verteilung von flüssigen und festen Bindemittelbestandteilen in einer Flüssigkeit (meist Wasser). Bei der Filmbildung wandert das Wasser in den Untergrund oder es verdunstet in der Luft. In der Folge verfließen die Bindemittelteilchen miteinander und bilden eine homogene Schicht (Kalter Fluss). Feuchteschutz oder Bauwerksabdichtung bezeichnet das Abdichten eines Bauwerks gegen Feuchtigkeit. Dazu zählen alle Maßnahmen, die deren schädigenden Einfluss auf die Bausubstanz und die Nutzbarkeit verhindern sollen. Bauwerksabdichtung steht mit der Wärmedämmung von Gebäuden im Rahmen von Baukonstruktion und Bauphysik in engem Zusammenhang. Der Flammpunkt eines Stoffes ist die niedrigste Temperatur, bei der sich über einem Stoff ein zündfähiges Dampf–Luft-Gemisch bilden kann. Ist das Volumen des Gemisches groß genug, kann eine Explosion erfolgen. Als Fogging-Effekt, auch Schwarzstaub oder magic-dust genannt, bezeichnet man die Schwarzverfärbung von Räumen in Gebäuden. Der Effekt tritt in Wohnungen in Deutschland meistens zur Winterzeit auf. Als Ursache wird in vielen Fällen Thermophorese angenommen. Das Wort Fogging kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Vernebelung. Es ist eine neue Bezeichnung für die sehr lange bekannte Thermophorese, die in Fachbüchern der Aerosolphysik ausführlich beschrieben ist. Im Allgemeinen sind Neubauten oder kürzlich renovierte Wohnungen betroffen. Dies wird damit erklärt, dass schwerflüchtige organische Stoffe, z. B. Weichmacher, aus Baustoffen und Einrichtungsgegenständen entweichen und sich mit Staub- und Rußpartikeln zu einem schmierigen Film verbinden. Formaldehyd gehört zur Gruppe der Aldehyde. Es ist ein farbloses, stechend riechendes Gas, das sich sehr gut in Wasser und in Alkohl löst. Formaldehyd ist in geringer Konzentration ein natürlicher Bestandteil unserer Umwelt. Auch in Lebensmitteln ist Formaldehyd in kleinen Mengen enthalten. Industriell wird Formaldehyd als Harz für die Verleimung von Spanplatten und als Desinfektions- und Konservierungsmittel eingesetzt. Die Luftdurchlässigkeit (Winddichtigkeit) einer Fugenkonstruktion wird durch den Fugendurchlasskoeffizienten a gekennzeichnet. Der a-Wert gibt an, wie viel Kubikmeter Luft in einer Stunde durch eine 1 m lange Fuge bei einer Druckdifferenz von 1 daPa hindurchströmt. Füllstoffe sind Zusatzstoffe (Additive), die das Volumen eines Stoffgemischs erhöhen, meist ohne die wesentlichen Eigenschaften zu ändern. Lacke werden zunächst flüssig oder pulverförmig auf Gegenstände aufgetragen und härten anschließend zu einem Beschichtungsstoff aus. Füllstoffe werden immer funktionell eingesetzt, um die Verarbeitung, die technischen Eigenschaften, das optische Erscheinungsbild sowie mitunter auch die Haptik einer Oberfläche zu beeinflussen. In der Lackindustrie werden bevorzugt mineralische Füllstoffe wie Calciumcarbonat und Talkum, aber auch Bariumsulfat und Aluminiumhydroxid verwendet.

Ein Fungizid ist ein chemischer oder biologischer Wirkstoff, der Pilze oder ihre Sporen abtötet oder ihr Wachstum für die Zeit seiner Wirksamkeit verhindert. Anstrichstoffe mit Inhaltsstoffen, die Schimmelpilze, Sporen, Bläuepilze und andere Mikroorganismen abtöten. Einsatz im Holzschutz und im Bautenschutz. Gewährleistungsanspruch, den der Anwender beim Hersteller dann geltend machen kann, wenn innerhalb einer festgelegten Zeitspanne Material-, Konstruktions- oder Fertigungsfehler trotz ordnungsgemäßem Gebrauch zum Ausfall des Gerätes geführt hat Spezieller Filter für die Staubabsaugung in der Steinbearbeitung Gips (chemische Bezeichnung Calciumsulfat) ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der wasserhaltigen Sulfate ohne fremde Anionen. Im Allgemeinen ist Gips farblos oder weiß, kann aber durch Aufnahme von Fremdionen oder Beimengungen unterschiedlicher Art (Sand, Bitumen) eine gelbliche, rötliche, graue oder braune Farbe annehmen. Seine Strichfarbe ist jedoch weiß. In der heutigen Bautechnik wird Gips (als Hemihydrat oder Mehrphasengips) meist in Form von REA-Gips für Gipswandbauplatten für Zwischenwände oder auch für Gipskartonplatten für den Trockenbau, als Grundstoff für verschiedene Putze und Trockenestriche verwendet. Ebenso auch als Grundierung und Füllmittel. Durch Vermengen mit Kalk erzeugt man für Stuckarbeiten Gipskalk, der formbar wie Plastilin wird, bevor er aushärtet. Der Glanzgrad beschreibt den Grad der Reflexion von Licht an der Oberfläche der Beschichtung. Messungen werden mit speziellen Glanzmessgeräten durchgeführt. Die Glasübergangs- oder Erweichungstemperatur (TG) ist die Temperatur, bei der ein Glas die größte Änderung der Verformungsfähigkeit aufweist. Ein Glas ist eine erstarrte Flüssigkeit. Gläser werden von anorganischen Gläsern – wie dem Fensterglas –, aber auch von organischen Gläsern wie amorphen Kunststoffen gebildet. Dieser so genannte Glasübergang trennt den unterhalb liegenden spröden energieelastischen Bereich (=Glasbereich) vom oberhalb liegenden weichen entropieelastischen Bereich (=gummielastischer Bereich). Der Übergang in den Fließbereich des amorphen Kunststoffs ist fließend. Allgemein steigt die Glasübergangstemperatur mit der Vernetzungsdichte des Kunststoffes. Graffiti, Einzahl Graffito, steht als Sammelbegriff für von privater Hand angebrachte Bilder oder Schriftzüge auf Oberflächen des öffentlichen Raums. Graffiti erscheinen in einer Vielzahl von Ausprägungsformen. Die Grundierung ist die Grundbeschichtung. Sie ermöglicht die Verbindung zwischen dem Untergrund und der Beschichtung. Gründe für das Auftragen einer Grundierung sind u. a. die Minimierung der Saugfähigkeit von bestimmten Putzen, um die Bildung von Wasserflecken zu verhindern oder das Vorbeugen einer Rostbildung. Aber auch farbliche Anpassungen verschiedener Untergründe können damit erreicht werden. Der Grundpreis wird in der Regel bei privaten Haushalten erhoben. Er enthält pauschaliert das Entgelt für die Bereitstellung der elektrischen Leistung sowie weitere Fixkosten (Zähler, Anschluss). Der Stromverbrauch wird separat als Arbeitspreis berechnet. Der Grundputz wird in der Regel direkt auf das Mauerwerk oder Beton in Stärken von 2 bis 3 cm (Innenbereich) aufgetragen und gleicht alle groben Unebenheiten aus. Auch Rohre und Kabel werden oftmals im Grundputz eingebettet. Der Grundputz ist sehr fest und dient als Träger für Oberputze (Edelputze). Grundputze bestehen meist aus Kalkzement- bzw. Gipsputz, wobei Kalkzement in Feuchträumen (z. B. Bädern) als Grundputz für Fliesen verwendet wird, während in anderen Räumen der Gipsputz als geglätteter Untergrund für Tapeten, Anstriche oder Edelputze zum Einsatz kommt Die Haftzugfestigkeit (ungenau auch Abreißfestigkeit) (Kurzbezeichnung: βHZ) dient als Kennwert für die Adhäsion oder Haftung von Schichten (wie etwa Putze, Estriche, Beschichtungen oder Anstriche) auf Betonoberflächen. Sie wird mit Hilfe der Haftzugprüfung (selten auch Abreißversuch) ermittelt, die sich hinsichtlich des Prüfgerätes und des Prüfablaufs nicht von der Oberflächzugfestigkeitsprüfung an Betonoberflächen unterscheidet. Helligkeit beschreibt ein Merkmal zur Kennzeichnung von Farben durch die Stärke des Lichteinfalls. Holzschutz umfasst alle Maßnahmen, die eine Wertminderung oder Zerstörung von Holz, Holzwerkstoffen oder Holzkonstruktionen (z. B. Blockhäuser, Dachkonstruktionen, Möbel, Bauholz, Gartenholz, Leitungsmasten, Eisenbahnschwellen) vor Schädigungen durch Witterung, Insekten und Pilze verhüten und damit eine lange Gebrauchsdauer sicherstellen. Neben dem konstruktiven Holzschutz ist auch die Anwendung unterschiedlicher Holzschutzmittel und Holzschutzverfahren zum Schutz des Holzes bekannt. Der Begriff "Holzschutz" ist nicht nur auf den Einsatz chemischer Mittel zu beschränken. Der Holzschutz beginnt schon mit dem so genannten "konstruktiven Holzschutz". Darunter sind z. B. die Auswahl der Hölzer, Fällzeiten, die Bearbeitung und die Art und Weise der Verbauung zu verstehen. Die Altholzverordnung definiert Holzschutzmittel als bei der Be- und Verarbeitung des Holzes eingesetzte Stoffe mit Wirkung gegen Holz zerstörende Insekten oder Pilze sowie Holz verfärbende Pilze, ferner Stoffe zur Herabsetzung der Entflammbarkeit von Holz. Holzstoff ist ein mechanisch aufgeschlossener Faserstoff aus Holz. Diese Holzkategorie fällt meist als sog. Durchforstungsholz an und dient damit der ökologischen Waldbewirtschaftung. Der Vorteil von Holzstoff besteht in der hohen Ausbeute von 90 - 95% des eingesetzten Holzes und der geringen Abwasserbelastung beim Aufschlussverfahren. Der Nachteil ist das noch enthaltene Lignin, das im Gegensatz zum Zellstoff im Holzstoff verbleibt und die schnelle Vergilbung z.B. des Zeitungspapiers bewirkt. Für die Bleiche von Holzstoff werden ausschließlich chlorfreie Bleichmittel eingesetzt. Papiere mit Holzstoff werden als holzhaltig bezeichnet. Hydrophile Stoffe sind Stoffe, die wasseranziehend sind. Auch Oberflächen können hydrophil sein. Diese sind immer von einem meistens nicht sichtbaren Wasserfilm bedeckt. Die meisten Metalle sind hydrophil, ebenso Glasoberflächen. Hydrophobile Substanzen sind Substanzen, die sich nicht mit Wasser mischen und es auf Oberflächen meist „abperlen“ lassen. Unpolare Stoffe wie Fette, Wachse, Alkohole mit langen Alkylresten, Alkane, Alkene usw. sind hydrophob. Dispersionsfarben und Putze werden durch das Auftragen spezieller Zusätze, wasserabweisender, hydrophobiert. Hygroskopie bezeichnet die Eigenschaft von Stoffen, Feuchtigkeit aus der Umgebung (meist in Form von Wasserdampf aus der Luftfeuchtigkeit) zu binden. Zum Beispiel poröse Stoffe und Salze. IHK - Industrie- und Handelskammer Unter Immissionen (lat. immittere, hineinsenden) versteht man die Einwirkung von unmittelbar oder mittelbar durch menschliche Tätigkeit verursachten Emissionen auf die Umwelt. Umwelt sind in diesem Zusammenhang Ökosysteme, Menschen, Tiere, Pflanzen, Dinge. Immissionen sind Umwelteinwirkungen. Zu den Immissionen gehören vorwiegend Luftverunreinigungen, Geräusche, Gerüche, Erschütterungen, Licht, Strahlen, Wärme. Einwirkungen von Luftverunreinigungen (das sind Veränderungen der natürlichen Zusammensetzung der Luft, insbesondere durch Ruß, Staub, Gase, Aerosole, Dämpfe, Geruchsstoffe) bzw. von Geräuschen, Erschütterungen, Licht, Wärme, Strahlen sowie ähnlichen Erscheinungen (z. B. Krankheitserreger) auf die belebte und/oder die unbelebte Umwelt. Die Immissionsrichtwerte entsprechen messtechnischen Normen, deren Einhaltung eine schädliche Umwelteinwirkung durch Luftverunreinigungen oder Lärm weitestgehend ausschließen sol Imprägnierung bezeichnet das Tränken von Baustoffen mit wasserabweisenden Mitteln, um die Baustoffe gegen schädigende Wasseraufnahme zu schützen Umwandlung einer Messgröße in eine andere, um sie besser erfassen oder darstellen zu können. Beispielsweise wird eine an sich unsichtbare elektrische Größe in eine sichtbare mechanische Größe wie den Ausschlag eines Zeigers umgewandelt. Die Innenputze sollen im Gegensatz zum Außenputz vorwiegend eben und glatt sein. Für die Regulierung des Raumklimas müssen sie Wasserdampfdurchlässig sowie kapillar saugend sein und den für Anstriche und Wand- und Deckentapeten geeigneten Untergrund bieten. Der historisch gewachsene Innenputz ist der Mörtelputz, der aus verschiedenen Kalken und Sand besteht. Für Innenputze wird aber deutlich weniger oder zum Teil auch kein Zement zugesetzt, da dieser die guten Diffusionseigenschaften der Putze mindert. Im Innenbereich nutzt man das Bindemitte Anhydritbinder anstelle von Kalk. Für die heute übliche maschinelle Innenputze wird in überwiegenden Maße Gipsputz eingesetzt, welcher sich besonders glatt gestalten lässt. Vereinzelt verwendete Leicht- und Edelputze speziell für den Innenbereich werden fertig gemischt angeboten, wobei diese eine geringere Oberflächenhärte, als ihre Pendants für den Außenbereich aufweisen. Ein Insektizid ist eine chemische Substanz, die tierische Schädlinge bekämpft. Es kann in Holz oder anderen organischen Stoffen wie Baumwolle o. ä. eingesetzt werden. Das Insektizid kann vorbeugend eingebracht oder bei Befall durch einen Schädling auch bekämpfend eingesetzt werden. Ein Insektizid ist eine Substanz, die zur Abtötung von Insekten und deren Entwicklungsstadien verwendet wird. Maßnahmen zur Wert- und Leistungserhaltung von technischen Geräten. Wichtige Teilkomponenten der Instandhaltung sind: Inspektion, Wartung, Instandsetzung Der Ionenaustausch dient der selektiven Entfernung störender Ionen (bei der Badpflege sind dies hauptsächlich Metall-Kationen) aus wäßrigen Lösungen. Bei Dekapier- und Beizprozessen wird das Oberflächenmaterial der Bauteile angelöst und geht als Kation in Lösung. Der gleiche Vorgang findet in verschiedenen Elektrolyten (z.B. Chromelektrolyten) und Chromatierungslösungen statt. Die Entfernungen dieser Kationen durch Ionenaustausch erfordern keine Nachfolgemaßnahmen an den Prozeßlösungen. Bei der Regenerierung der Austauscher fallen Eluate an, die entsprechend weiterbehandelt werden müssen. Natürliche oder künstliche Substanzen (Kunstharze), deren Ionen gegen andere ausgetauscht werden können. Bei der Enthärtung des Wassers werden z.B. die Calcium- und Magnesiumanteile gegen NatriumIonen ausgetauscht. Zur Reinigung von gering belasteten Abwässern gibt es die unterschiedlichsten Harze, die je nach Art der Belastung eingesetzt werden. Die verbrauchten Harze können z.T. vom Lieferanten aufbereitet werden. Oder auch Isoliergrund genannt (Fachausdruck = Absperrmittel) beschreibt spezielle Beschichtungsstoffe, die unerwünschte Einwirkungen eines Stoffes auf die folgende Beschichtung verhindern sollen. Isopropanol ist eine leicht flüchtige organische Verbindung, die zur Gruppe der Alkohole gehört. Der Dampfdruck bei 20°C beträgt 4,1 kPa, das heißt Isopropanol gilt nach der Lösemittelverordnung als VOC (volatile organic compound). Es verdunstet bei den üblichen Temperaturen im Drucksaal mit hoher Geschwindigkeit aus allen offenen Systemen. Der Flammpunkt liegt bei 12°C, daher sind die Dämpfe leicht entzündlich. Isopropanol reizt die Haut. Daher müssen beim Umgang Handschuhe aus Nitril, Butylkautschuk oder Viton getragen werden. Isopropanol reizt Augen und Atmungsorgane. Erhöhte Konzentrationen können Kopfschwerzen, Schwindelgefühl, Übelkeit, Schläfrigkeit und Benommenheit auslösen und zur Bewusstlosigkeit führen. Wiederholte Exposition mit hoher Dosis verursacht Nervenschäden. Daher darf Isopropanol nur in gut belüfteten Räumen verwendet werden. Der Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) beträgt 200 ml/m3 bzw. 500 mg/m3; kurzfristig im 15-Minuten-Zeitraum darf eine Belastungsspitze von 800 ml/m3 bzw. 2 g/m3 nicht überschritten werden. In der Umwelt bildet Isopropanol zusammen mit Stickstoffoxiden unter Sonneneinstrahlung Ozon und andere umwelt- und gesundheitsschädliche Photooxidantien (Sommersmog). Weiterhin tragen Isopropanol-Emissionen zur Erwärmung der Erdatmosphäre bei (Treibhauseffekt). Präzises Einstellen, z. B. eines Messwerkzeuges. Der Kalkputz oder -mörtel ist ein Baustoff und besteht aus gelöschtem Kalk und Sand. Kalkputz ist weniger druckfest als andere Wassermörtel und eignet sich daher nur dort zum Mauern, wo keine hohe Druckfestigkeit erwartet wird. Kalkmörtel (ohne Zementzusatz) wirken jedoch gut feuchtigkeitsregulierend und können daher für Innenputze eingesetzt werden. Kaolin, auch als Porzellanerde bezeichnet, ist ein feines, eisenfreies, weißes Gestein, das als Hauptbestandteil Kaolinit, ein Verwitterungsprodukt des Feldspats, enthält. Weitere Bestandteile sind verschiedene andere Tonminerale und unzersetzte Feldspatteilchen. Als weißes Pigment wird es zur Herstellung von Streichfarben und Anstrichmittel gebraucht. Kapillarität ist das Verhalten von Flüssigkeiten, das sie bei Kontakt mit Kapillaren (z.B. Hohlräume) in Feststoffen zeigen. An Häusern und Bauwerken ohne geeignete Schutzmaßnahmen ist im Mauerwerk oft der Kapillar-Effekt zu beobachten, weil die verwendeten Baumaterialien je nach Porengehalt in unterschiedlichem Maße Feuchtigkeit entgegen der Schwerkraft (zumeist aus dem Erdreich bei direktem Bodenkontakt) aufsteigen lassen. Die Wärmeleitfähigkeit des Baumaterials nimmt mit zunehmender Feuchtigkeitsaufnahme zu, so dass der Wärmeverlust des Gebäudes größer wird. Eine große Saugfähigkeit ist beispielsweise in Mauern aus Porenbeton und Kalksandsteinen gegeben, eine deutlich geringere Kapillarwirkung ist bei hartgebrannten Ziegelsteinen und Beton zu beobachten. Um den Kapillarstrom in Gebäuden zu unterbrechen, werden im Fundamentbereich wasserdichte Trennschichten, z. B. eine Bitumenbahn, eingebaut. Katalysator bezeichnet in der Chemie einen Stoff, der die Reaktionsgeschwindigkeit einer chemischen Reaktion beeinflusst, ohne dabei selbst verbraucht zu werden. Sie beschleunigen die Hin- und Rückreaktion gleichermaßen und ändern somit nichts am Gleichgewicht einer Reaktion. Als Kieselsäuren werden die Sauerstoffsäuren des Siliciums bezeichnet. Die Salze der Säuren nennt man Silicate. Technisch verwendete bzw. hergestellte Alkalisalze werden oft Wassergläser genannt. Verwendung finden sie als Abbindebeschleuniger für Portlandzemente in Baustoffen oder als Mattierungsmittel für Lacke, besonders Klarlacke im Holzbereich und Automobil-Innenbereich. Koaleszenz (auch "Kalter Fluss") bezeichnet die Trocknungsverzögerung. Bei niedrigen Temperaturen und/oder hoher Luftfeuchtigkeit besteht die Möglichkeit, dass die Trocknung eines organisch gebundenen Putzes verzögert wird. Organisch gebundene Putze trocknen physikalisch, d. h. dass die im Wasser befindlichen Dispersionsteilchen als Bindemittel bei der Verdunstung des Wassers langsam zusammenfließen und miteinander verkleben Als Kohäsion bezeichnet man in der Physik und Chemie die Bindungskräfte zwischen Atomen sowie zwischen Molekülen innerhalb eines Stoffes. Die Kräfte sorgen für seinen Zusammenhalt. Diese Kohäsionskräfte sind für die Zähigkeit (Viskosität) und das Fließverhalten (Rheologie) von Farben verantwortlich. Als physikalische Kondensation bezeichnet man das Übergehen eines Stoffes vom gasförmigen in den flüssigen Aggregatzustand. Dieser Prozess erfolgt unter bestimmten Druck- und Temperaturbedingungen. Das Gegenteil der Kondensation ist das Verdampfen, hier wird die Flüssigkeit in einen gasförmigen Zustand überführt. Unter Kondensation wird das Aushärten zwischen Harz und Härter verstanden unter Abspaltung von Wasser. Dabei entsteht eine spröde, harte Verbindung, die sich nicht mehr durch Hitze rückgängig machen lässt. Konservierung ist die Haltbarmachung von Gegenständen, insbesondere von organischen Substanzen. Sie verhindert oder verzögert auf physikalische und chemische Weise Zerfallsprozesse. Dazu werden Konservierungsmitteln eingesetzt die vor Austrocknung oder Quellung, Oxidation oder verschiedenen Mikroorganismen wie Schimmel- und Hefepilze oder Fäulnisbakterien schützen sollen. In Bezug auf die Beschaffenheit materieller Stoffe spricht man von fester, zäher und plastischer Konsistenz. Diese stoffliche Konsistenz wird u.a. mit der Kohärenz, Kohäsion, Festigkeit und Viskosität beschrieben. In der Beton- und Bautechnik bezeichnet Konsistenz das Maß für die vom Wassergehalt abhängige Steifheit und Verarbeitbarkeit des Beton, solange er noch nicht erhärtet ist.

Das Kontrastverhältnis ist ein Messwert um den Helligkeitsunterschied zwischen Schwarz und Weiß darzustellen. Dieses Verhältnis kann mit Hilfe von Farbmessgeräten bestimmt werden. Dabei ist es wichtig für beide Beschichtungsstoffe gleiche Ausgangssituationen zu schaffen, u.a. sollten der Untergrund, die Schichtstärke, die Auftragsweise und die Trocknungsbedingungen gleich sein. Wärmeunterschiede in einem Raum oder zwischen zwei Räumen führen zu Luftbewegungen, mit denen die Unterschiede ausgeglichen werden sollen. Konvektionsheizungen basieren darauf, dass sie warme Luft punktuell erzeugen, die dann durch die Luftbewegung sich im Raum verteilt. Körnung bezeichnet die Korngröße, also die Größe eines einzelnen Partikels oder Korns. Sie sind meist Teil eines Korngemisches, dazu zählen alle Arten von Schüttgut wie etwa Sand und Kies, Mehl, Kunststoffgranulat sowie Pigmente Korrosionsschutzmittel, sind Stoffe die das korrodieren (z. B. rosten) von Materialien verhindern. In der Metallbearbeitung werden häufig Sprühöle als Schutz verwandt. Diese Öle müssen vor der Weiterverarbeitung meist abgereinigt werden, wodurch zusätzliche Abfälle und Abwässer entstehen Als Krater, früher auch Fischaugen, bezeichnet man eine häufig auftretende Oberflächenstörung bei Lacken. Die Ursachen für die Entstehung von Kratern können bei gleichen Erscheinungsbild unterschiedlich sein. Krater können aus einer ungünstigen Lösemittelzusammensetzung, der Entstehung von Abspaltprodukten, aufgrund des Eintrags von Luft- und/oder Feuchtigkeitsspuren in das Lackmaterial oder aus Freisetzung von Gasen aus dem Untergrund resultieren. Eine weitere mögliche Ursache ist das Auftreffen von Substanzen mit niedriger Oberflächenspannung auf den noch nicht gehärteten Lackfilm, wobei dabei auch Partikel des Lackes selbst für die Krater verantwortlich sein können. Kreidung ist eine Schadensform an lackbeschichteten Oberflächen. Sie zeigt die Freilegung von Pigment- und Füllstoffpartikeln durch Abbau des organischen Bindemittels in den oberflächennahen Bereichen der Lackschicht an. Wischt man über diese Oberfläche, die nun matt erscheint, werden Pigmente und Füllstoffe abgerieben. Auf dem Finger verbleibt ein weißlicher Rückstand, ähnlich einer Kreideschicht, während unter der abgeriebenen Fläche wieder der ursprüngliche Farbton sichtbar wird. Die Kühlkristallisation wird eingesetzt, um Salze aus Elektrolyten und Beizlösungen zu entfernen. Diese Salze bilden sich beispielsweise durch die Metallanreicherung in Beizen oder durch die Reaktion von Elektrolytbestandteilen in alkalischen und alkalisch-cyanidischen Elektrolyten mit dem Kohlendioxid aus der Luft zu störendem Natriumcarbonat (Soda).  Voraussetzung für die Kühlkristallisation ist, daß die Löslichkeit des entsprechenden Salzes mit sinkender Temperatur stark abnimmt und daß die anderen Elektrolytbestandteile bei der Kühltemperatur in Lösung bleiben. Da sich im Prozeßbad nur ein Salzbestandteil anreichert (Metall-Kation in der Beize, Carbonat-Anion in den alkalischen Elektrolyten), muß der jeweilige Partner nach der Kühlkristallisation ergänzt werden. Als Abfall verbleiben Salze, die entweder wiederverwertet (cyanidhaltige Soda in cyanidhaltigen Entfettungsbädern, Eisensalze als Fällungsmittel in der Abwasserbehandlung), extern entsorgt oder der Abwasserbehandlungsanlage zugeführt werden.  Kunstwort aus „Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation“. Erzeugt je nach Typ einwellige Lichtstrahlung im sichtbaren und unsichtbaren Bereich des Spektrums, welche sich auf sehr geringe Strahlquerschnitte konzentrieren lässt. Hochpräziser Entfernungsmesser. Die Reflexion eines ausgesandten Laserstrahls wird zeitlich gemessen und daraus die Distanz errechnet. Lasur bezeichnet einen durchsichtigen oder durchscheinenden Überzug bei Holz, Keramik und Malereien mit einer filmbildende Schichten Bindemittel. Ist er farbig beinhaltet die Lasur jedoch nur sehr wenige Farbpigmente mit geringem Deckvermögen. Durch die Lasur wird der Eindruck des darunter liegenden Stoffes nicht beeinträchtigt. Echte, klassische Latexfarben sind Anstriche, welche als Bindemittel natürliches Latex verwenden. Dieses verleiht ihnen spezielle, früher sehr rare Eigenschaften wie Wasserbeständigkeit, Wasserdampfundurchlässigkeit, Elastizität und Glanz, macht sie aber auch sehr kostspielig. Moderne, Pseudo-Latexfarben sind gewöhnliche Dispersionsfarben, die lediglich auf spezielle Eigenschaften hin eingestellt wurden. Sie verwenden als Bindemittel ein Kunstharz und enthalten kein Latex mehr, weisen aber identische Eigenschaften auf. Leimfarben sind Anstriche, die Leim als Bindemittel und Wasser als Lösungsmittel verwenden. Als Weißpigment und Füllstoff werden Kalksteinmehl, Lithopone oder Kreide verwendet, weitere Buntpigmente können zugesetzt werden. Da der Leim auch nach dem Trocknen wasserlöslich bleibt, ist der Anstrich empfindlich gegen Nässe und Feuchtigkeit. Für den Außenbereich also ungeeignet, ist Leimfarbe in Räumen wie Küche, Badezimmer oder Keller hingegen sehr zu empfehlen, da sich die Kreide und der Leim mit Wasserdampf sättigen und diesen zu gegebener Zeit wieder abgeben Die Lichtbeständigkeit, auch Lichtechtheit, beschreibt die Konstanz von Farben, Lacken aber auch sonstigen Oberflächen bei längerer Beleuchtung. Insbesondere Sonnenlicht mit seinem hohen UV-Licht-Anteil hat auf viele Materialien eine stark zersetzende Wirkung, was zu einer sichtbaren Farbveränderung führen kann. Als Lithopone wird ein künstliches ungiftiges Weißpigment aus Bariumsulfat (Baryt, BaSO4) und Zinksulfid (ZnS) bezeichnet. Je nach Gehalt an Zinksulfid werden verschiedene Arten von Lithopone unterschieden. Mit steigendem Zinksulfid-Gehalt nimmt dabei auch dessen Helligkeit zu. Es wird bei Grundierungs- und Malerfarben sowie bei Spachtelmassen benutzt. Man findet es außerdem als Pigment in Pastellstiften, Ölfarben und Kunststoffdispersionen. Es ist ein gut lichtbeständiges, mit allen Pigmenten und Bindemitteln verträgliches und außerdem ungiftiges Pigment. Unter einem Lösungsmittel versteht man einen Stoff, der Gase, andere Flüssigkeiten oder Feststoffe lösen kann, ohne dass es dabei zu chemischen Reaktionen zwischen gelöstem Stoff und lösendem Stoff kommt. In der Regel werden Flüssigkeiten wie Wasser oder flüssige organische Stoffe zum Lösen anderer Stoffe eingesetzt. Aber auch Feststoffe können andere Stoffe lösen. Unter Lyctus wird ein tierischer Holzschädling verstanden. Häufig wird er durch Holzteile importiert. Er wird auch Parkettkäfer genannt und befällt trockenes, verbautes Holz. Betroffen sind überwiegend tropisches Holz oder Laubholz, hiervon das Splintholz. Die Fraßgänge bleiben bei unversehrter Oberfläche lange unentdeckt, da kein Bohrmehl herausrieselt. Nadelholz wird in der Regel nicht angegriffen. In fortgeschrittenem Stadium können sich auch erhebliche Schäden am Kernholz ergeben. Die Maximale Arbeitsplatz-Konzentration (MAK-Wert) gibt die maximal zulässige Konzentration eines Stoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der Luft am Arbeitsplatz an, bei der kein Gesundheitsschaden zu erwarten ist, auch wenn man der Konzentration in der Regel 8 Stunden täglich, maximal 40 Stunden in der Woche ausgesetzt ist. Also die Konzentration eines Stoffes, die einem Arbeitnehmer an seinem Arbeitsplatz höchstens zugemutet werden darf. Je niedriger der Grenzwert eines Stoffes ist, umso gesundheitsschädlicher ist er. Dabei gelten die MAK-Werte für Personen die gesund und im erwerbsfähigen Alter sind. Die Werte werden jährlich durch die Senatskommission zur Prüfung Gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Regelfall nach unten angepasst und veröffentlicht. Metalleffektpigmente sind plättchenförmige, metallische Pigmente. Einfallendes Licht wird auf der Oberfläche des Effektpigments reflektiert und an den Kanten gestreut. Je flacher der Blickwinkel ist, umso mehr überwiegt der Effekt der Streuung, so dass der Lack dunkel erscheint. Bei steileren Blickwinkeln überwiegt dagegen die Reflexion, so dass der Lack heller erscheint. Der Effekt des Helligkeitsunterschiedes unter verschiedenen Betrachtungswinkeln wird als Helligkeitsflop bezeichnet. Sieht man die einzelnen Pigmentteilchen, so wird dies Sparkle-Effekt genannt. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen sogenannten Leafing- und Non-Leafing-Pigmenten. Eine Mikroemulsion ist eine Emulsion, deren disperse Phase (z. B. Öl oder Wasser) derart kleine Domänen ("Tröpfchen") bildet, dass sichtbares Licht an ihnen nicht gestreut wird. Das bewirkt, dass Mikroemulsionen transparent wie Wasser sind, während normale Emulsionen undurchsichtig wie Milch sind Mikroorganismen, manchmal umgangssprachlich auch „Mikroben“ genannt, sind mikroskopisch kleine Lebewesen, die als einzelne Individuen mit bloßem Auge in der Regel nicht zu erkennen sind. Beispiele für Mikroorganismen sind Bakterien, viele Pilze und mikroskopische Algen. Diese Mirkoorganismen, sofern sie schädlich sind, können vor allem flüssige Beschichtungsstoffe schädigen, sofern diese nicht ausreichend konserviert wurden. Befallen Sie trotzdem flüssige oder feste Stoffe müssen sie durch Mikrobizide bekämpft werden.

Mineralische Putze beinhalten anorganische Bindemittel, besonders häufig Kalk oder Zement, aber auch Gips oder Lehm. Oft werden Kalk und Zement gemischt, um die Verarbeitungseigenschaften zu verbessern. Mörtel ist ein Baustoff, der aus einem Bindemittel (beispielsweise Kalk oder Zement), gegebenenfalls Zusatzstoffen und Zusatzmitteln, sowie Zugabewasser besteht und durch chemische Reaktion der Bindemittel erhärtet. Der Mörtel dient in erster Linie zur Verbindung von Mauersteinen und zum Verputzen von Wänden und Decken. Auch zur Wärmedämmung oder zur Befestigung von Verkleidungselementen wird Mörtel eingesetzt. Ein weiterer Einsatzbereich ist die Verwendung von Zementmörtel für die Auskleidung von Stahlrohren als Korrosionsschutz gegenüber aggressiven Medien.

Der Sammelbegriff gründet auf der, in allen Nano-Forschungsgebieten gleichen, Größenordnung vom Einzelatom bis zu einer Strukturgröße von 100 Nanometern (nm). Ein Nanometer ist ein Milliardstel Meter. In der Nanotechnologie stößt man zu Längenskalen vor, auf denen besonders die Größe die Eigenschaften eines Objektes bestimmt. Man spricht von „größeninduzierten Funktionalitäten“. Eine große Besonderheit der Nanotechnologie ist, dass sie ein fachübergreifendes Zusammenspiel vieler, eigentlich spezialisierter Fachgebiete der Naturwissenschaften darstellt, darunter Chemie, Physik und Medizin. Zahlreiche Anwendungen der Technologie betreffen Probleme des Alltags: ein Beispiel dafür ist der Lotuseffekt, der selbstreinigende Oberflächen ermöglicht. Auch als Schutzanstrich für Karosserien wird die Nanotechnologie derzeit verwendet. Nassabscheidung von Lackoverspray. Lacknebel aus der Spritzlackierung muss abgetrennt werden. Bei der Nassabscheidung wird der Lacknebel in einen Wasservorgang abgeschieden. Durch das Anwerfen bzw. Aufspritzen von nassem Frischmörtel an den Putzgrund entsteht an der Berührungsfläche zwischen Mörtel und Putzgrund ein zeitlich begrenzter Unterdruck. Dieser ist für die Anhaftung des frischen Mörtels am Putzgrund zum Zeitpunkt des Putzauftrages erforderlich. Wird eine zu dicke oder zu schwere Putzlage auf einem sehr glatten, nicht saugenden Putzgrund aufgebracht rutscht diese ab; sie fällt herunter, da sie keine bzw. zu wenig Adhäsion hat. Das Natural Color System (NCS) ist ein standardisiertes Farbsystem, welches auf der Farbwahrnehmung eines durchschnittlichen, dem europäischen Kulturkreis angehörenden Betrachters beruht. Das Natural Color System geht dabei von den vier bunten Grundfarben aus, die von diesem als "rein" empfunden werden – Gelb (Y), Grün (G), Rot (R) und Blau (B). Hinzu kommen die unbunten Farben Schwarz und Weiß. Die NCS-Farbkennzeichnung ist in zwei Teile aufgegliedert: Der erste Teil gibt den Schwarzanteil sowie die Farbigkeit (also Farbsättigung) einer Farbe wieder, der zweite Teil die Position des Grundfarbtons auf dem YRGB-Farbkreis. Ein zu 30% gesättigtes, etwas ins Rötliche tendierendes Gelb mit 30%igem Schwarzanteil würde im NCS-System folglich NCS 3030 - Y30R bezeichnet. Netzmittel sind Tenside, die die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit oder die Grenzflächenspannung zwischen zwei Phasen herabsetzen. Durch diesen Effekt wird es möglich auch pulverförmige Pigmente besser zu benetzen und in flüssige Verbindungen zu bringen. Das Netzmittel unterstützt damit das Dispergiermittel, ist jedoch als einzelnes Additiv nicht wirksam genug, weshalb es in der Praxis häufig zu einer kombinierten Anwendung beider Mittel kommt Unter einer Neutralisation wird in der Chemie die Aufhebung der ätzenden Wirkung von Säuren oder Basen verstanden. Eine Säure und eine Base sind vollständig neutralisiert, wenn der Neutralpunkt, also der pH-Wert sieben erreicht wird. Anwendbar ist dies bspw. bei der Neutralisation von wasserverdünnbaren Bindemitteln. Nicht halogenierte Kohlenwasserstoffe sind organische Lösemittel, wie z. B. Benzine, Aceton, Alkohole, Aromaten. Sie werden in fast allen Branchen zu Reinigungszwecken, in der chemischen Industrie für Extraktionsaufgaben eingesetzt. Sie unterliegen den Vorgaben der Lösemittelverordnung. Nivelliergeräte Gerät zum Übertragen von Messpunkten gleicher Höhe im Raum Die Oberflächenspannung ist eine Eigenschaft der Oberfläche zwischen einer Flüssigkeit und einem Gas wie etwa der Luft. Dabei verhält sich die Oberfläche ähnlich einer gespannten, elastischen Folie, so kommt es bspw. zur Tropfenbildung bei Wasser. Die Oberflächenspannung muss für das Benetzen von Pigmenten heruntergesetzt werden, damit eine wässrige Lösung entstehen kann. Der Oberputz ist die oberste einer zwei- oder mehrlagigen Mörtelschicht, bestehend aus Unterputz und Oberputz, welche in getrennten Arbeitsgängen auf das Mauerwerk aufgebracht wird. Er dient vor allem dem Schutz gegen mechanische Einflüsse von außen, wie zum Beispiel Niederschläge und in der farblichen Gestaltung der Fassade bzw. der Innenwände. Als offene Zeit wird die Zeitspanne vom Auftragen des Leimes bis zum Beginn des Abbindens. Nur innerhalb dieser Zeit können bei einem Beschichtungsstoff noch Änderungen vorgenommen werden, ohne dass diese nach dem Trocknungsvorgang noch sichtbar sind. Beim Verleimen muss innerhalb der offenen Zeit gepresst werden, um die maximale Haltekraft zu erzielen. Optische Aufheller bestehen aus fluoreszierenden Stoffen, die u.a. bei der Papierherstellung zum Einsatz kommen (Di-Amino-Stilben-di-Sulfonsäure-Derivate). Sie bewirken, dass die Papiere weißer aussehen. Damit läßt sich z.B. die Konkurrenzfähigkeit von Recyclingpapier gegenüber Frischfaserpapier erhöhen. Die Stoffe können zu Gewässerbelastungen führen, da sie biologisch nicht abbaubar sind; ein photochemischer Abbau (durch Sonnenstrahlung) an der Gewässeroberfläche wird vermutet. Weil die Langzeitwirkung der Optischen Aufheller in der Umwelt bisher nicht ausreichend erforscht ist, rät das Umweltbundesamt dazu, die Stoffe gemäß dem Vorsorgeprinzip nicht einzusetzen. Als Overspray bezeichnet man bei verschiedenen Sprühapplikationen den Anteil des aufgesprühten Mediums, der nicht auf das Bauteil und somit in die Umgebung gelangt. Dies betrifft Lackiertechniken ebenso wie z. B. das Aufsprühen eines Schmierfilms mittels Minimal-Schmierung. Die Overspray-Verluste hängen sowohl von der Bauteilgeometrie als auch von der verwendeten Sprühtechnologie ab. Durch unterstützende Techniken (z. B. Elektrostatik beim Lackieren) und moderne Sprühtechniken wie z. B. ein führender Luftmantel um den eigentlichen Sprühstrahl (HVLP-Technik) kann der Oversprayanteil erheblich reduziert werden. Packungsdichte bezeichnet die optimale Verteilung von Pigmenten und Füllstoffen mit kleiner und großer Korngröße. Unter Passivierung versteht man die spontane Entstehung oder gezielte Erzeugung einer nichtmetallischen Schutzschicht auf einem metallischen Werkstoff. Diese Schicht verhindert oder verlangsamt die Korrosion des Grundwerkstoffes. Starkes Breitband-Gift für Mikroorganismen, Pflanzen, Insekten und Fische. PCP wird über den Magen-Darmtrakt, die Atmungsorgane und vor allem über die Haut aufgenommen. Beim Menschen können langanhaltende Belastungen zu Hauterkrankungen, Leberstörungen und einer Schwächung des Immunsystems führen. Betroffene klagen außerdem über Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schlafstörungen. PCP ist Krebs erzeugend. Die Anwendung von PCP wurde in Deutschland Ende der 70er Jahre verboten. Als Perimeterdämmung wird die Wärmedämmung von erdberührten Bauteilen von Gebäuden und Bauwerken an ihrer Außenseite bezeichnet. Dabei kann es sich sowohl um die Dämmung unterhalb der Bodenplatte eines Gebäudes wie auch um die Wanddämmung einer im Erdreich eingebundenen Kelleraußenwand handeln. Permanentweiß ist ein natürliches Mineralpigment welches bergmännisch abgebaut wird. In wässrigem Bindemittel lassen sich blendend weiße Farben herstellen. Durch Fällung aus Chlorbarium und Schwefelsäure wird Permanentweiß auch künstlich hergestellt. Die Chemische Formel für beide Arten ist BaSO4. Permanentweiß ist vollkommen lichtecht und sehr widerstandsfähig. Das macht das Pigment in allen Arten von Bindemitteln verwendbar. Allerdings entfaltet es sein blütenweißes Aussehen ausschließlich in wässrigen Bindemitteln, in ölhaltigen Bindemitteln färbt es sich hingegen gelbgrau. Reines Permanentweiß ist nicht giftig. Weitere Bezeichnungen für Permanentweiß sind: Deckweiß, Barytweiß, Schwerspat, Blanc fixe, Bariumsulfat, Malerweiß. Der pH ist ein Maß für die saure oder alkalische Reaktion einer wässrigen Lösung. In den meisten wässrigen Lösungen liegen die pH-Werte zwischen 0 (stark sauer) und 14 (stark alkalisch). Ein pH von 7 entspricht demzufolge absolut reinem Wasser oder einer neutralen Lösung. Unter physikalischer Trocknung versteht man den Entzug von Flüssigkeiten aus einem Stoff oder Gegenstand, dem Trockengut, durch Verdunstung. Merkmal einer Trocknung ist daher die Verringerung der Feuchtigkeit (Feuchteentzug, Entfeuchtung) durch eine in der Regel thermisch-physikalische Umwandlung der Flüssigkeit, meist eine Phasenumwandlung in den gasförmigen Zustand. Pigmente sind farbgebende Substanzen. Im Gegensatz zu Farbstoffen sind Pigmente jedoch im Anwendungsmedium unlöslich. Anwendungsmedium bezeichnet dabei den Stoff, in den das Pigment eingearbeitet wird, beispielsweise einen Lack oder einen Kunststoff. Farbstoffe und Pigmente gehören gemeinsam zu den Farbmitteln und können anorganisch oder organisch, bunt oder unbunt sein. Pigmente werden beispielsweise in Lacken, Dispersionsfarben, Druckfarben oder als Streichpigment (Weißpigmente) verwendet Pigmentpaste bezeichnet eine Handelsform von Pigmenten. Es handelt sich dabei um ein flüssiges Stoffgemenge, in dem das Pigment bereits dispergiert vorliegt. Sie werden z. B. zur Einfärbung von Lacken, Dispersionsfarben und Druckfarben verwendet. Verordnung über Verbraucherinformationen zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen (Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung Pkw-EnVKV) Vom 28. Mai 2004. Verordnung des Bundes die regelt, dass der Händler seine Neuwagen mit Angaben zum Kraftstoffverbrauch (innerorts, ausserorts und kombiniert) sowie mit Angaben zur Kohlendioxidausstoß versehen muss Plastizität beschreibt die Fähigkeit fester Stoffe sich unter einer Krafteinwirkung irreversibel zu verformen (zu fließen) und diese Form nach der Einwirkung beizubehalten. Im Gegensatz dazu würde ein elastischer Stoff seine ursprüngliche Form wieder einnehmen und ein spröder Stoff mit sofortigem Versagen reagieren.  Bei Polyacrylaten handelt es sich um Kunststoffe, die unter anderem in Lacken und Klebstoffen als Dispergiermittel verwendet werden. Polychlorierte Biphenyle (PCB) gehören zur Gruppe der chlorierten Kohlenwasserstoffe. Es handelt sich um chemische Verbindungen, die wegen ihrer guten physikalischen und chemischen Eigenschaften (hohe Hitzebeständigkeit, geringe elektrische Leitfähigkeit, geringe Wasserlöslichkeit, gute Löslichkeit in Fett) in vielen Bereichen eingesetzt werden können, z.B. in Klebstoffen, Transformatoren oder in Hydraulikölen. PCB sind aber gleichzeitig in hohem Maße umweltschädlich, da sie giftig und schwer abbaubar sind. Auf Grund ihrer Resistenz gegen biologischen Abbau und der guten Fettlöslichkeit reichern sie sich in der Nahrungskette an. Die Aufnahme von PCB kann zu Lidschwellungen, Chlorakne, Hautpigmentierung, Sehstörungen, Schwäche und Müdigkeit führen. Es wird geschätzt, dass seit 1930 rund 23.000 Tonnen PCB umweltzugänglich, zum Beispiel in Klebstoffen, Farben, Schmier- oder Imprägniermitteln eingesetzt wurden und so zum Teil in die Umwelt gelangen konnten. Seit 1978 ist die Verwendung von PCB in diesen so genannten "offenen Systemen" verboten. In geschlossenen Systemen, in Transformatoren oder Kondensatoren, wurden die Stoffe jedoch weiter eingesetzt. Seit 1983 werden in Deutschland keine PCB mehr hergestellt, seit 1989 sind sie verboten. Als Polymerdispersion oder auch Polymerlatex bezeichnet man eine kolloidal stabile Dispersion von Polymerpartikeln in einer wässrigen Phase. Industriell werden Polymerdispersionen in großem Umfang produziert und direkt z. B. als Klebstoff, Bindemittel für Dispersionsfarben genutzt. Porenbeton ist ein verhältnismäßig leichter hochporöser, mineralischer Baustoff auf der Grundlage von Kalk-, Kalkzement- oder Zementmörtel, der durch Blähen porosiert und grundsätzlich einer Dampfhärtung unterzogen wird. Die gleichmäßige Verteilung der Poren und sein typisch hoher Porenanteil machen diesen Baustoff universell und in statischen Grenzbereichen vielseitig einsetzbar. Hinzu kommen die gute Wärmedämmfähigkeit und die hohe Tragfähigkeit von Porenbeton-Plansteinmauerwerk. Polypropylen (PP) wird vollständig aus Erdöl hergestellt. Seine Herstellung bedingt zwar den Umgang mit gesundheitlich gefährlichen, aber nicht krebserzeugenden Stoffen. PP weist von sich aus schon günstige mechanische Eigenschaften auf und hat eine gute Beständigkeit gegenüber Säuren und Lösungsmitteln. Es bedarf deshalb keiner besonderen Zuschlagstoffe wie beim PVC.  Maßeinheit um die Konzentration eines Stoffes in einem Gas zu beschreiben. Dabei wird als Einheit dargestellt, wie viele Atome des Stoffes auf 1 Million Atome des umgebenden Gases vorhanden sind Der Putzgrund dient z. B. dem Zweck der Herstellung eines glatten Untergrundes zum anschließenden Fliesen, Streichen oder Tapezieren der Fläche. Polyvenylacetat entsteht durch die Vernetzung von Vinylacetat (aus Acetylen und Essigsäure). Der Kunststoff ist harzartig und weist einen sehr niedrigen Erweichungspunkt auf. PVAC-Leime werden auch als Weißleime bezeichnet. Das Polyvenylacetat ist dabei im Wasser in Form von kleinen Kunststoffkügelchen verteilt. Die Pigment-Volumen-Konzentration (PKV) gibt das Volumenverhältnis zwischen Pigmenten bzw. Füllstoffen und dem Bindemittel im ausgehärteten Lackfilm wieder. Die kritische Pigment-Volumen-Konzentration (KPVK) gibt die Pigment-Volumen-Konzentration an, bei der die Pigmente und Füllstoffe gerade noch vom Bindemittel benetzt werden. Quarz zählt zu den harten Mineralen. In der Industrie ist Quarz eines der wichtigsten Minerale und hat sowohl als Baustoff wie auch als Rohstoff für die Keramik-, Glas- und Zementindustrie weltweite Bedeutung. Als Quellung bezeichnet man einen physikalischen Vorgang, bei dem ein Stoff, meist eine Flüssigkeit in einen Festkörper unter Volumenvergrößerung des Letzteren eindringt. Typische Stoffe, die zum Quellen neigen, sind Polymere, Holz, ungebrannte Tone, Bentonit, Pappe, mit natürlichen Fasern hergestellte Verbundwerkstoffe.  Als RAL-Farben bezeichnet man die normierten Farbtöne, die das RAL-Institut vertreibt. Jedem Farbton der Farbreihe ist eine vierstellige Farbnummer zugeordnet. Der Vorteil solcher Normung besteht darin, dass zwischen Kunde und Lieferant nur eine RAL-Nummer und kein Farbmuster auf definiertem Material ausgetauscht werden muss. Reibeputz ist ein Oberputz der durch den Einsatz eines Holz- oder Kunststoffreibebretts mit kreisenden Bewegungen und durch die Feuchtigkeit des noch nicht erstarrten Putzes gerieben wird. Durch unterschiedliche Körnungsgrößen (bis 5 mm Korngröße) des Putzmörtel und verschiedene Reibebewegungen sind die üblichen Strukturen erreichbar. Sachkundiger ist, wer aufgrund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet der jeweiligen Einrichutung oder Anlage hat und mit den einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften, Richtlinien und allgemein anerkannten Regeln der Technik soweit vertraut ist, dass er den arbeitssicheren Zustand der jeweiligen Einrichtung oder Anlage beurteilen kann. Eine befähigte Person im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung ist eine Person, die durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über. die erforderlichen Fachkenntnisse zur Prüfung der Arbeitsmittel verfügt. Sachverständiger ist, wer aufgrund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der jeweiligen Einrichtung oder Anlage hat und mit den einschlägigen Vorschriften und allgemein anerkannten Regeln der Technik vertraut ist. Er soll die jeweilige Einrichtung oder Anlage prüfen und gutachterlich beurteilen können. Dazu muss er als zugelassene Stelle europaweit akkreditiert sein. Ein wasserabweisender Putz, der vor allem für die Sanierung von salzhaltigem Mauerwerk verwendet wird. Er ist wasserabweisend und transportiert die Feuchtigkeit des Mauerwerks an die Oberfläche, um Ausblühungen zu vermeiden. Schichtdicke ist die Materialdicke eines oder mehrerer Überzüge auf einem Untergrund. Ein Überzug kann dabei organischen Ursprungs sein, wie beispielsweise eine Lackschicht, oder auch anorganisch wie beispielsweise die Metallschicht eines Galvanisierprozesses Brille zum Schutz der Augen vor Fremdkörpern oder Strahlung, meist seitlich oder vollständig geschlossen Schwinden bezeichnet die Volumenminderung des Betons im Laufe der Zeit infolge von Feuchtigkeitsabgabe und chemischer Reaktionen während der Aushärtung. Dieser Prozess ist teilweise umkehrbar, d. h. bei Wasseraufnahme zum Beispiel durch Lagerung im Wasser erfährt der Beton eine Volumenzunahme, was als Quellen bezeichnet wird Schwindrisse sind Risse in Bauteilen, insbesondere in Holz oder Beton und Putzen. Diese Risse entstehen durch Verdunstung oder chemische Umsetzung von eingelagerter Flüssigkeit. Durch das „Schwinden“ kommt es zu veränderten Spannungsverhältnissen im Material, die Schwindrissbildung auslösen Dicke einer ruhenden Luftschicht, die den gleichen Wasserdampf-Diffusionswiderstand besitzt wie die betrachtete Bauteilschicht bzw. das aus Schichten zusammengesetzte Bauteil. Sie bestimmt den Widerstand gegen Wasserdampfdiffusion. Die wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicke ist eine Schicht- bzw. Bauteileigenschaft. Sie ergibt sich aus der Multiplikation der Schichtdicke des Bauteils mit dessen Wasserdampfdurchlasswiderstand. Sedimentierung bzw. Sedimentation (Absetzen, zu lat. sedimentum „Bodensatz“) ist das Ablagern/Absetzen von Teilchen aus Flüssigkeiten oder Gasen unter dem Einfluss der Schwerkraft und anderen Kräften, wie zum Beispiel der Zentrifugalkraft („Fliehkraft“) in einer Zentrifuge. Bildet sich zuunterst eine Schicht von Schwebstoffen, so nennt man diesen Bodensatz, Sediment. Sedimente lassen sich nach ihrer Entstehung in drei Hauptgruppen unterteilen: klastische Sedimente (durch Wasser, Wind, Gletscher, Murgang usw. transportierte und so mechanisch geformte Partikel, z. B. Sand), chemische Sedimente (durch chemische Prozesse aus wässrigen Lösungen durch Fällung ausgeschieden, z. B. Carbonate) und biogene Sedimente (Ablagerungen von Organismen oder aus Organismenresten, z. B. Korallenriffe In wassermischbaren KSS sind sekundäre Amine verboten (Grenzwert im KSS-Konzentrat < 0,2 % gemäß TRGS 611). Grund ist die mögliche Reaktion mit Nitrit und die Bildung von Nitrosaminen, die als krebserregend eingestuft sind. Amine werden vorwiegend als Oxidationsinhibitoren eingesetzt. Da die an sich in dieser Hinsicht nicht reaktiven primären und tertiären Amine in der Regel auch Anteile an sekundären Aminen enthalten, sollte auf aminhaltige KSS generell verzichtet werden. Systematische Beschreibung der Maßnahmen zur Erfüllung der Störfall-Verordnung in Anlehnung an den Systemaufbau der Qualitätsmanagement-Norm EN ISO 9001. Wird in der Regel als Teilsystem eines Gesamtsystems zum Unternehmensmanagement gesehen. Sichtbeton ist Beton, der nicht verputzt oder verblendet wird und dessen Ansichtsflächen meist gestalterische Funktionen erfüllen und ein bestimmtes Aussehen haben sollen Silicate sind die Salze und Ester der ortho-Kieselsäure (Si(OH)4) und deren Kondensate. Industrielle Silicate sind zum Beispiel in Wasser lösliche Gläser, sogenannte Wassergläser. Sie werden unter anderem als Klebstoff, Füllstoff in der Papierindustrie, zum Abdichten von feuchtem Mauerwerk oder als Zusatz in diffusionsoffenen Putzmischungen verwendet. Siliconate sind wasserlösliche Silicon-Imprägniermittel. Sie bilden einen wasserabweisenden Film und werden zum Beispiel auf Ziegel aufgetragen. Kunststoffe mit einem Silicium-Sauerstoff-Gerüst. Sie werden vielfälitg angewandt, zum Beispiel für hochwärmebeständige oder wetterbeständige Beschichtungen. Siliconharzlacke sind Lacke, bei denen Siliconharz als Hauptbindemittel verwendet wird. Im Gegensatz zu den meisten anderen Lacken basieren diese auf einer anorganischen Bindemittelmatrix. Die Hauptanwendungen liegen in Bereichen, die eine hohe Temperaturbeständigkeit erfordern, z. B. bei Öfen. Silikonharzlacke sind von Silikonharzfarben zu unterscheiden. Bei diesen handelt es sich um wässrige Dispersionsfarben, deren Eigenschaften durch den Zusatz kleiner Mengen Silikonharz optimiert wurden.

Siloxane sind chemische Verbindungen der Formel R2SiO, wobei R ein Wasserstoffatom oder eine Kohlenwasserstoffgruppe ist. Besondere Bekanntheit und Bedeutung haben höhermolekulare Siloxane, die sogenannten Silikone. Sinterhaut bezeichnet eine dünne harte Schicht auf Beton in Folge einer Überfettung der Oberfläche. Sie verhindert, dass Beschichtungen auf dem Untergrund haften und muss entfernt werden Filter aus Metallkügelchen, welche lose und somit sehr porös zusammengesintert (zusammengebacken) sind. Sie werden in Druckuftwerkzeugen im Lufteintritt als Filter gegen Verunreinigungen eingesetzt. In der Abluft verwendet man ebenfalls Sintermetallfilter als Schalldämpfer. Wegen des Feuchtigkeitsgehaltes der Luft werden die Sintermetallfilter aus korrosionsbeständigen Metallen, meist aus Bronze, hergestellt. Sollbruchstellen werden im Maschinenbau eingesetzt, um Bauteile oder Baugruppen vor plötzlichen Überlastfällen und damit verbundener Beschädigung zu schützen. Sollbruchstellen sind zum Beispiel Kupplungssplinte, welche die Abtriebsspindel mit dem Getriebe einer Maschine verbinden. Tritt der entsprechende Überlastfall, z. B. eine Blockade, auf, dann gibt die Sollbruchstelle durch Abscheren das Getriebe frei, das hochwertige Getriebe wird also nicht beschädigt. Sollbruchstellen sind konstruktiv so ausgelegt, dass die relevanten Teile relativ leicht und kostengünstig ausgewechselt werden können. Der Begriff Smog kommt von den englischen Begriffen "smoke" (Rauch) und "fog" (Nebel). Gemeint ist eine extreme Erscheinungsform der Luftverschmutzung, bei der angereicherte Luftschadstoffe durch eine sog. Inversionswetterlage nicht aufsteigen können. Sommersmog beschreibt die typischerweise in warmen Jahreszeiten auftretende erhöhte Konzentrationen an bodennahem Ozon. Zur Bekämpfung dieser erhöhten Ozon-Konzentrationen hat der Bundestag am 25. Juli 1995 das Bundesimmissionsschutzgesetz ergänzt. Nach dieser Neuregelung ist der Verkehr mit Kraftfahrzeugen auf öffentlichen Straßen in Gebieten eines Bundeslandes verboten, wenn an bestimmten Messstationen die Ozonkonzentration von 240 Mikrogramm/m3 Luft über eine Stunde am selben Tag erreicht wird und aufgrund meteorologischer Erkenntnisse des deutschen Wetterdienstes anzunehmen ist, dass diese Konzentration im Bereich der Messstationen im Laufe der nächsten Tage erreicht wird. Ein Fahrverbot wird vom Verkehrsministerium im Rundfunk, Fernsehen oder Tageszeitung bekannt gegeben. Ausgenommen sind von diesem Fahrverbot unter anderem Fahrzeuge mit G-Kat- oder Smog-Plakette [Quelle: BVDM Umweltlexikon]. Spachtelrein oder nicht entscheidet bei leeren Gebinden darüber, ob diese Abfälle als Altmetall (EAK 150104 Metall) oder als Sonderabfall (EAK 150199 D1 Verpackungen mit schädlichen Restinhalten) entsorgt werden müssen. Spachtelrein sind Blechgebinde, wenn bei ihnen nichts mehr auslaufen, abschmieren oder entzündet werden kann. Untersuchungen haben ergeben, dass in einer spachtelreinen Farbdose die Restfarbmenge maximal 8% des Metallgewichts haben sollte, damit diese Dose als üblicher Shredderschrott der Wiederverwertung zugeführt werden kann. Für eine spachtelreine 1 Kilogramm Farbdose sollte also das Gewicht ohne Deckel somit nicht mehr als 130 Gramm betragen [Quelle. BVDM Umweltlexikon]. Spachtelmasse (umgangssprachlich auch Spachtel) ist eine breiartige Substanz, die vor allem für oberflächliche Ausbesserungsarbeiten verwendet wird. Gebräuchlich sind Spachtelmassen, die pulverförmig erhältlich sind und mit Wasser zur eigentlichen Masse angerührt werden (z. B. Gips). Ein dünnflüssig er Putz, der mittels Spritzgeräten aufgetragen wird und ein gleichmäßiges Strukturbild ergibt. Die Sprühtrocknung (auch Zerstäubungstrocknung) ist eine Methode zur Trocknung von Lösungen, Suspensione oder pastösen Massen mit Hilfe eines heißen Luftstroms . Sprühwasserlöscheinrichtungen dienen dazu, eingebrachtes Löschwasser sehr gezielt dem Brandherd zuzuführen. Dies kann durch eine trockene Löschwasserleitung erfolgen, die einen Anschluss für die Feuerwehr besitzt oder durch Leitungen, die permanent an das Wassernetz angeschlossen sind und im Brandfall automatisch auslösen. Der Stand der Sicherheitstechnik ist der Entwicklungsstand fortschrittlicher Verfahren, Einrichtungen und Betriebsweisen, der die praktische Eignung einer Maßnahme zur Verhinderung von Störfällen oder zur Begrenzung ihrer Auswirkungen gesichert erscheinen lässt. Bei der Bestimmung des Standes der Sicherheitstechnik sind insbesondere vergleichbare Verfahren, Einrichtungen oder Betriebsweisen heranzuziehen, die mit Erfolg im Betrieb erprobt worden sind In einigen Umweltgesetzen (vgl. § 7a Wasserhaushaltsgesetz, § 5 Nr. 2 BImSchG) gebräuchliche Bezeichnung für den Entwicklungsstand fortschrittlicher Verfahren, Einrichtungen und Betriebsweisen, deren praktische Eignung bei der Bekämpfung von Umweltbelastungen als gesichert erscheint. Maßnahmen nach dem Stand der Technik sollen den besten zur Zeit realisierbaren Schutz der Umwelt vor Schädigungen garantieren. Ein weitergehender Begriff ist "Stand von Wissenschaft und Technik" für Anlagen, die noch nicht im Betrieb erprobt sind. In Zuge der technologischen Entwicklung werden Anlagen des Standes von Wissenschaft und Technik schrittweise zum Stand der Technik, so dass in Genehmigungsverfahren unterschiedliche Auffassungen zwischen Antragssteller und Behörde über die anzuwendende Technologie ergeben können Technischer Begriff für die „Lebensdauer“ eines Maschinenwerkzeuges, während der es entsprechend seiner Spezifikationen und Leistungsdaten genutzt werden kann Stippen sind kleine, unerwünschte Erhöhungen im Lackfilm. Die die Stippen verursachenden Partikel müssen dabei im Durchmesser der Schichtdicke des Lackes entsprechen, um in der Lackoberfläche sichtbar zu sein. Bei der Ursachenforschung ist daher die richtige Schichtdicke zu beachten, z.B. bei der Lackierung oder einer Analysensiebung. Stippen können sowohl punktuell, als auch gehäuft auftreten. Ursache ist meist der Einschluss von Fremdkörpern im Lackfilm. Sie können jedoch auch aus zur Lackformulierung gehörenden Partikeln entstehen, beispielsweise bei ungenügender Dispergierung der Pigmente oder zu großen Gel-Partikeln im Bindemittel. Streichputz wird oft als deckende Grundierschicht verwendet und mittels einer Bürste dünnschichtig aufgetragen. Ein unlöslicher Stoff, der, meist als Füllstoff, Bestandteil verschiedener Farblacke ist. Eine Suspension ist ein heterogenes Stoffgemisch aus einer Flüssigkeit und darin fein verteilten Feststoffen, die in der Flüssigkeit mit geeigneten Aggregaten (Rührer, Dissolver, Naßmühle) sowie meist mit Hilfe zusätzlicher Dispergiermittel aufgeschlämmt und in der Schwebe gehalten werden. Eine Suspension ist eine grobdisperse Dispersion. Auch Syneräse, bezeichnet den Verderb von Beschichtungen. Es bildet sich ein Bodensatz aus ausgeschiedenen Teilchen Synergismus beschreibt das Phänomen, das die Gesamtheit einer Stoffverbindung stärker wirkt, als die Summe der einzelnen Wirksamkeit der Stoffe Die Ablagerung auf Deponien soll so erfolgen, dass die Entsorgungsprobleme von heute nicht auf künftige Generationen verlagert werden. Dies ist das Hauptziel der TA-Siedlungsabfall. Nichtverwertbare Abfälle sollen umweltverträglich behandelt und abgelagert werden. Konkret heißt dies: Abfälle dürfen nicht mehr mit der Umwelt reagieren, dadurch sollen Geruchs- und Gasbelästigungen von Deponien vermieden werden. Dies wird vor allem an dem Parameter Glühverlust festgemacht, d. h. wenn ein Stoff noch verbrannt werden kann, ist er nicht geeignet für eine Ablagerung. Talk ( in pulverisierter Form Talkum) gehört zu den gesteinsbildenden Mineralen in der Epizone der kristallinen Schieferreihe und ist Hauptbestandteil des Specksteins Die Tapete (von lat. tapetum bzw. mlat. tapeta = Decke, Teppich) ist eine Wandbekleidung aus Zellulose, Glasgewebe oder Kunststoff, seltener auch aus Goldleder, Leder oder Leinwand, die mittels geeignetem Klebstoff auf die Wand geklebt wird. Gerät zum Ablösen von Tapeten mittels Dampferzeugung Als Taupunkt oder Taupunkttemperatur bezeichnet man die Temperatur, bei der auf einem Gegenstand bei vorhandener Feuchte die Kondensatbildung einsetzt. Die Temperaturleitzahl a stellt das Verhältnis aus dem Wärmedämmvermögen und dem Wärmespeichervermögen dar. Sie wird folgendermaßen ermittelt: a (10-4m²/h) = Dämmvermögen / (Rohdichte * spez. Wärmekapazität). Tenside sind Substanzen, die die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit oder die Grenzflächenspannung zwischen zwei Phasen herabsetzen und die Bildung von Dispersionen ermöglichen oder unterstützen bzw. als Lösungsvermittler wirken. Tenside bewirken, dass zwei eigentlich nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Öl und Wasser, fein vermengt werden können. Ein Terpolymer ist ein Kunststoff, der durch Polymerisation von drei verschiedenen Monomeren hergestellt wird. Terpolymere werden beispielsweise durch Aufpfropfen eines dritten Monomers auf ein Dimer aus zwei unterschiedlichen Monomeren hergestellt. Testbenzin, auch Siedegrenzbenzin, Waschbenzin oder (engl.) White Spirit genannt, ist eine spezielle Art von Benzin, welches als Verdünnungs- und Lösungsmittel, vor allem für Lacke, verwendet wird Thermoplaste, auch Plastomere genannt, sind Kunststoffe, die sich in einem bestimmten Temperaturbereich (thermo-plastisch) verformen lassen. Dieser Vorgang ist reversibel, das heißt er kann durch Abkühlung und Wiedererwärmung bis in den schmelzflüssigen Zustand beliebig oft wiederholt werden, solange nicht durch Überhitzung die sogenannte thermische Zersetzung des Materials einsetzt. Darin unterscheiden sich Thermoplaste von den Duroplasten und Elastomeren. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Schweißbarkeit von Thermoplasten Der Begriff der Thixotropie bezeichnet eine Abhängigkeit der Viskosität (Zähflüssigkeit) von der mechanischen Krafteinwirkung und deren Dauer (Zeit). Zum Beispiel bei Dispersionsfarben und Spritzlack. Dieser soll zwar möglichst schnell antrocknen, aber beim Aufsprühen dünnflüssig sein. Tiefgrund (auch Tiefengrund) ist eine Grundierung für Wände und Decken, meist auf der Basis von Alkyd- oder Acrylharz. Tiefgrund wird auf mineralische Materialien wie Putz oder Beton aufgetragen, um die Saugfähigkeit des Untergrundes einzuschränken bzw. unterschiedliche Saugfähigkeit verschiedenartiger Untergründe auszugleichen. Bei einem Anstrich wird dadurch weniger Farbe benötigt, und beim Tapezieren erreicht man bei einem späteren Abtapezieren eine leichtere Trennung der Tapete vom Untergrund. Titandioxid ist eines der Oxide des Titans. Es findet überwiegend als weißes Pigment Verwendung und ist im Colour Index unter C.I. Pigment White 6 bzw. C.I. 77891 aufgeführt. Es ist chemisch stabil, ungiftig und wird vor allem in Farben und Lacken verwendet Als Topfzeit wird die Verarbeitszeit eines Klebers bezeichnet, die zwischen dem Anmischen eines Klebstoffs und dem Ende der Verarbeitbarkeit liegt. Die Toxikologie betreffend, also aus Gründen der Giftigkeit eines Stoffes. Die Toxizität bedeutet die Giftigkeit. Die Toxizität ist eine Stoffeigenschaft. Die toxische Wirkung eines Stoffes auf ein Lebewesen hängt neben seiner Giftigkeit auch entscheidend von der Exposition, d. h. von der Art ihrer Aufnahme ab Transparenz ist die Fähigkeit von Materie, elektromagnetische Wellen hindurchzulassen (Transmission). Im Alltag wird der Begriff meist auf Licht, also auf den für den Menschen sichtbare Spektralbereich elektromagnetischer Strahlung, bezogen. Transparent sind jene Beschichtungsstoffe, die das Substrat durchscheinen lassen, wie Lasuren oder Klarlacke Als Treibhausgase bezeichnet man Spurengase, welche die Wärmestrahlung der Erde absorbieren und somit die Erdoberfläche und die untere Atmosphäre erwärmen (Treibhauseffekt). Die Konzentration von Treibhausgasen war in der Klimageschichte der Erde extrem starken Schwankungen unterworfen. Beispielsweise betrug die CO2-Konzentration einst ein Vielfaches der heute gemessenen ca. 0,038%.  Treibhausgase sind u.a.:  Kohlenstoffdioxid, FCKW, Methan, Stickstoffoxide, insbesondere Distickstoffmonoxid (Lachgas), Wasserdampf, Schwefelhexafluorid, CO2, Die Wirkung dieser Gase ist unterschiedlich. So ist das spezifische Erwärmungspotential von Lachgas über 300 mal , das von Methan 32 mal so stark wie bei Kohlendioxid. Trockenabscheidung von Lackoverspray. Lacknebel aus der Spritzlackierung muss abgetrennt werden. Bei der Trockenabscheidung wird der Lacknebel über Filtermatten abgeschieden Spanende Metallbearbeitung unter vollständigem Verzicht auf Kühlschnierstoffe. Im praktischen Sprachgebrauch wird häufig auch die Minimalmengenschmierung unter dem Oberbegriff der Trockenbearbeitung mit einbezogen. Die Umkehrosmose ist ein physikalisches Wasseraufbereitungsverfahren zur Entsalzung. Dazu werden einseitig durchlässige Membranen verwendet, die wie Filter im Molekularbereich arbeiten. Findet u. a. Anwendung in Druckereien zur Entsalzung des Wassers von Luftbefeuchtern [Quelle: BVDM Umweltlexikon]. Die Prüfung des Untergrundes vor Arbeitsbeginn ist ein zwingend vorgeschriebenes Verfahren und Bestandteil der allgemeinen technischen Vertragsbedingungen für Maler- und Lackierarbeiten. Auch mit Blick auf Gewährleistungen und Garantieleistungen ein wichtiger Bestandteil der Arbeit. Je nach Untergrund (Holz, Metall etc.) sind verschiedene Vorbehandlungen nötig. Diese reichen von Reinigen über Glätten bis Grundieren und sind wichtig um die Haltbarkeit der Beschichtung zu gewährleisten. Nachdem ein Unternehmen ein Umwelt- oder Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat, wird es anschließend von einem unabhängigen Sachverständigen geprüft. Diesen Vorgang nennt man Validierung oder Zertifizierung. Ventilierende Beschichtung, Bezeichnung für Anstriche, die eine hohe Diffusionsfähigkeit aufweisen und somit Feuchtigkeit besser entweichen lassen Verarbeitungsbedingungen, Faktoren, die während der Verarbeitung auf einen Beschichtungsstoff einwirken, wie Temperatur oder die Methode des Auftrags auf den Untergrund. Verbundwerkstoffe bestehen aus zwei oder mehr verschiedenen Werkstoffen, welche in geeigneter Weise fest miteinander verbunden sind. Sie werden in drei Hauptgruppen unterteilt: – Schichtverbundwerkstoffe, zum Beispiel beschichtete Holz- oder Spanplatten, Sandwichplatten. – Faserverbundwerkstoffe, zum Beispiel GFK (Glasfasern und Kunstharz) – Teilchenverbundwerkstoffe, zum Beispiel Pulvermetalle, Sintermetalle Verdickungsmittel (auch Dickungsmittel oder Bindemittel) werden – in der Regel wässrigen – Lösungen zugesetzt, um ihre Viskosität zu erhöhen. Verdickungsmittel sind Stoffe, die in erster Linie in der Lage sind, Wasser zu binden. Durch Entzug von ungebundenem Wasser kommt es zur Erhöhung der Viskosität. Ab einer für jedes Verdickungsmittel charakteristischen Konzentration treten zu diesem Effekt auch noch Netzwerkeffekte auf, die zu einer meist überproportionalen Erhöhung der Viskosität führen. Flüchtigkeit beschreibt das Bestreben eines Lösungsmittels, zu verdunsten, und hängt von der Verdampfungswärme ab. Sie wird als relative, dimensionslose Kennzahl (Verdunstungszahl) angegeben Verfahrensanweisungen sind übergreifende schriftliche Regelungen zur Umsetzung externer Normen auf das Unternehmen sowie zur Implementierung unternehmensinterner Normen (insbesondere Umwelt, Qualität und Sicherheit). Verfahrensanweisungen können durch Arbeitsanweisungen und Betriebsanweisungen für einzelne Arbeitsplätze konkretisiert werden Vergilbung beschreibt den Vorgang, wenn Anstriche aufgrund bestimmter Bestandteile eine gelbliche Färbung annehmen. In wassergemischten KSS (Emulsionen, Lösungen) können sich Mikroorganismen durch gleichzeitiges Vorhandensein von Wasser und organischen Substanzen (Öle) unter Umständen sehr schnell vermehren. Die Folge ist ein Abbau der Emulgatoren mit sinkender Stabilität der Emulsion und verstärkte Korrosionserscheinungen. Eine starke Verkeimung ist zudem mit einer starken Geruchsbelästigung verbunden. Bei einer Keimanzahl von > 104 sollten Gegenmaßnahmen ergriffen und insbesondere die Ursache des Keimwachstums erkundet und beseitigt werden. Die chemische Aufspaltung von Estern in ihre Bestandteile. Entweder unbeabsichtigt, wie die Verseifung ölhltiger Anstriche auf neuem Putz, oder beabsichtigt bei dem Ablaugen alter Ölfarben. Eine Versiegelung schützt die Holzoberfläche vor Beschädigungen und erleichtert die Reinigung. Es gibt sowohl Imprägniersiegel (Öl-Kunstharzbasis), als auch filmbildende Versiegelungsmittel (auf Polyurethanharzbasis). Unter Verteilzeiten werden die Zeitanteile verstanden, die nicht der direkten Fertigung oder dem konkreten Rüsten von Maschinen zugeordnet werden können. Darunter fallen Suchvorgänge, Transporte, Informationsgespräche u. ä. Diese Zeitanteile sind im Handwerk außerordentlich hoch Maßnahmen zur Dämpfung von maschinen- oder arbeitsbedingten Schwingungen und deren Übertragung auf den Anwender. Bezeichnet Ester mit monomeren Verbindungen, die als Bindemittel für paströse Putze und Dispersionsfarben verwendet werden Die Viskosität ist ein Maß für die Zähflüssigkeit eines Fluids. Je größer die Viskosität, desto dickflüssiger ist das Fluid; je niedriger die Viskosität, desto dünnflüssiger ist es. VOC steht für volatile organic compounds (leichtflüchtige oraganische Kohlenwasserstoffe). Damit werden typische organischen Lösemittel für Oberflächenmittel, Kleb- und Dichtstoffe beschrieben, die schon bei Raumtemperatur verdunsten. Wasser gehört nicht dazu. Deshalb muss zur Ermittlung des VOC-Gehaltes eines Produktes der Wasseranteil am Anteil aller flüchtigen Stoffe abgezogen werden Einunddreißigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissions-schutzgesetzes (Verordnung zur Begrenzung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen bei der Verwendung organischer Lösemittel in bestimmten Anlagen - 31. BImSchV - VOC-Richtlinie) vom 21.08.2001. Volltonfarben sind Farben von maximal darstellbarer Farbsättigung beziehungsweise Buntheit, sowohl im Farbmetrisch absoluten sinne, wie auch als Abtönfarbe hoher Färbekraft bei Anstrichmitteln Im Bereich von Wärmebrücken (oft fälschlicherweise als Kältebrücken bezeichent) sinkt bei kalten Außentemperaturen die raumseitige Oberflächentemperatur von Bauteilen stärker ab als in den anderen Bereichen. Bei Unterschreiten der Taupunkttemperatur fällt Tauwasser (Kondenswasser) aus. An Wärmebrücken besteht die Gefahr von Schimmelbildung. Wärmebrücken findet man u. a. bei Balkonen, Rollladenkästen, Mauersohlen, Fensterrahmen und Fensterstürzen. Beim Wärmedämmputz handelt es sich um einen Putzmörtel mit einer Wärmeleitzahl gleich/weniger 0,2 W/mk (Q) als Rechenwert. Dieser Wert wird erreicht, indem bei der industriellen Herstellung als Zuschläge expandiertes Polystyrol (EPS), Vermiculite sowie Perlite beigemischt werden. Dabei muss dieser Baustoff gleichzeitig mindestens die Baustoffklasse B I (schwerentflammbar) erfüllen. Wärmedämmputze werden als Unterputz auf Fassaden eingesetzt, und bilden den Grund für die Edelputze (Oberputz), wenn die Wärmedämmeigenschaften des gesamten Wandaufbaus, allein durch den verwendeten Wandbaustoff (Steinmaterial) nicht erreicht (z. B. Erfüllung der EnEV) oder noch verbessert (z. B. beim Niedrigenergiehaus) werden sollen. Aufgrund seiner geringen Eigendichte und Festigkeit hat Wärmedämmputz hervorragende Werte bei der Dampfdurchlässigkeit (Diffusion) Baustoffe wie Stahl, Beton und Glas, aber auch Natursteine sind relativ gute Wärmeleiter, so dass die daraus errichteten Außenwände von Gebäuden bei kalter Witterung sehr schnell die Wärme von der Innenseite an die Außenseite abgeben. Beim Einsatz dieser Baustoffe werden die Außenwände, auch nachträglich, mit so genannten Dämmstoffen versehen, um so den Heizenergiebedarf zu reduzieren. Gleichzeitig wird der sommerliche Hitzeschutz verbessert, da die Wärme nur langsam in das Gebäude eindringt und die Behaglichkeit reduziert. Beim Einsatz von Klimaanlagen führt dies zur Einsparung von Betriebsenergie. Ein Wärmedämmverbundsystem (abgekürzt WDVS) ist ein System zum außenseitigen Dämmen von Gebäudeaußenwänden. Das Dämmmaterial (Dämmstoff) wird in Form von Platten oder Lamellen mit Hilfe von Kleber und/oder Dübel (Tellerdübel) auf dem bestehenden Untergrund (zum Beispiel Ziegel, Kalksandstein, Beton, …) befestigt und mit einer Armierungsschicht versehen. Die Armierungsschicht besteht aus einem Armierungsmörtel (Unterputz), in dem ein Armierungsgewebe eingebettet wird. Den Abschluss des Systems bildet ein Außenputz (Oberputz). Der Wärmedurchgangskoeffizient U ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang q durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen. Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Stoffs.

Ein Material kann auch bezogen auf seinen Widerstand gegen die Wärmedurchlässigkeit berechnet werden. Die Berechnung ist mathematisch der Kehrwert des Wärmedurchgangskoeffizienten. Die Verhältnismäßigkeit zwischen Materialdicke und Wärmeleitfähigkeit erklärt somit den Wärmedurchlasswiderstand. Je höher der Wärmedurchlasswiderstand, desto besser ist die Wärmedämmeigensch Die Wärmeleitfähigkeit ist das Vermögen eines Festkörpers, einer Flüssigkeit oder eines Gases, Wärmeenergie zu transportieren. Die Geschwindigkeit, mit der beim Erwärmen eines Stoffes die Wärmeenergie von einem Teilchen auf das nächste weitergegeben wird, bestimmt die Wärmeleitfähigkeit. Sie wird mit dem Wert Lambda angegeben. Je kleiner der Wert, desto besser die Wärmedämmung des Materials. In der DIN 4108-4 sind alle Lambda-Werte angegeben, die für die Berechnung des Energieverbrauchs verwendet werden müssen. aft. Washprimer sind Beschichtungsstoffe, die für den Grundanstrich von Metallen, Holzfaserhartplatten und Kunststoffen verwendet werden. Sie ergeben eine haftungsvermittelnde Schicht. Wasserdampf-Diffusionsstromdichte V beschreibt die Menge Wasserdampf, die innerhalb von 24 Stunden durch einen Quadratmeter des Materials durchdiffundiert. Wasserdampfdiffusionsfähigkeit oder Wasserdampfdurchlässigkeit bezeichnet die Durchlässigkeit von Wasserdampf einer Beschichtung oder eines Anstriches. Je höher die Wasserdampfdurchlässigkeit einer Farbe beispielsweise, umso besser kann die Wand Feuchtigkeit nach außen transportieren bzw. wieder nach innen abgeben. Der Wasserdampfdiffusionswiderstand beschreibt als Materialkonstante die dampfbremsende Wirkung der einzelnen Baustoffe. Der Widerstand wird dabei als Verhältniszahl angegeben bezogen auf den Diffusionswiderstand von Luft.

Wassergefährdende Stoffe im Sinne des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) sind feste, flüssige und gasförmige Stoffe, insbesondere Säuren, Laugen, Mineralöle, flüssige sowie organische Verbindungen, Gifte, die geeignet sind, nachhaltig die physikalische, chemische oder biologische Beschaffenheit des Wassers nachteilig zu verändern. Als Wasserglas werden aus einer Schmelze erstarrte, glasartige, wasserlösliche Natrium- und Kaliumsilicate oder ihre wässrigen Lösungen bezeichnet. Nach der Herstellung von harten Wassergläsern werden diese zu Pulver gemahlen und danach bei hohen Temperaturen in Wasser gelöst. Es entsteht flüssiges Wasserglas als klare, kolloide alkalische Lösung, eine auch als alkalisches Gel bezeichnete Masse. Verwendung findet sie unter anderem als Bindemittel für Farben. Mit Wasserhärte wird die Äquivalentkonzentration der im Wasser gelösten Ionen der Erdalkalimetalle, in speziellen Zusammenhängen aber auch deren anionischer Partner bezeichnet. Zu den „Härtebildnern“ zählen im Wesentlichen Calcium- und Magnesiumionen sowie in Spuren Strontium- und Bariumionen. Die gelösten Härtebildner können unlösliche Verbindungen bilden, vor allem Kalk und sogenannte Kalkseifen

Wassermischbare Kühlschmierstoffe müssen vor der Verwendung mit Wasser angemischt werden. Man unterscheidet zwischen Emulsionen (milchiges Aussehen, teilweise vom Hersteller angefärbt) und Lösungen (transparentes Aussehen, teilweise leicht angefärbt). Bei Emulsionen werden die eigentlichen Schmierstoffe (Öle und Additive) beim Anmischvorgang durch ein Emulgatorsystem als feine stabile Tröpfchen im Wasser verteilt (Öl in Wasser-Emulsion). Je nach Anwendung liegen die Einsatzkonzentrationen zwischen 3 und 17%. Bei Lösungen geht das Konzentrat (meist synthetische Kohlenwasserstoffe mit Additiven) vollständig in der Wasserphase in Lösung. Bevorzugt bei Schleifoperationen eingesetzt, liegt die Anwendungskonzentration zwischen 2 und 5%.

Weichmacher (Weichmachungsmittel) sind Stoffe, die spröden Harzen (Duroplaste), Plasten (Thermoplaste) und Befilmungsüberzügen zugesetzt werden, um diese geschmeidiger und elastischer im Gebrauch oder der weiteren Verarbeitung zu machen. Weichmachungsmittel können zum Beispiel schwerflüchtige Ester, fette Öle, Weichharze oder auch Campher sein. Die weißliche Trübung einer Lackierung durch den Niederschlag von Wasserdampf. Durch die Verdunstung einstehen Hohlräume im Film Der Weißgrad beschreibt den Grad der Intensität der weißen Farbe einer Beschichtung Wetterbeständigkeit beschreibt die Fähigkeit einer Beschichtung gegen atmosphärische Einflüsse zu bestehen. Das Verhältnis (Quotient) aus Ausgangsleitung (Leistungsabgabe) zur Eingangsleistung (Leistungsaufnahme) wird als Wirkungsgrad bezeichnet. Der Wirkungsgrad ist stets kleiner als 1 bzw. kleiner als 100%. Zellstoff ist ein wichtiger Rohstoff der Papiererzeugung. Für die Erzeugung von hochwertigem Papier wird durch einen chemischen Aufschlussprozess Zellstoff aus Laub- und Nadelhölzern gewonnen. Je nach verwendeter chemischer Lösung unterscheidet man dabei zwischen Sulfit- und Sulfat-Zellstoff. Diese sind neben dem Altpapier die wichtigsten Faserstoffe der Papierherstellung. Der nach dem Aufschlussprozess verbleibende Rest von Lignin, das noch in den Wänden der Zellulosefasern eingelagert ist, wird heutzutage meist mittels chlorfreier Bleiche entfernt. Das ist notwendig, weil Lignin schnell vergilbt und zerfällt und daher die erforderliche Haltbarkeit hochwertiger Papierprodukte beeinträchtigen würde. Aus 100 Kilogramm trockener Holzsubstanz können rund 50 Kilogramm Zellstoff erzeugt werden. Zement ist ein anorganischer, nichtmetallischer, feingemahlener Stoff, der nach dem Anrühren mit Wasser infolge chemischer Reaktionen mit dem Anmachwasser selbständig erstarrt und erhärtet; er bleibt nach dem Erhärten auch unter Wasser fest und raumbeständig Mit dem Begriff Zuverlässigkeit bezeichnet man das Vermögen eines Gerätes oder einer Anlage, im Rahmen der geplanten Lebensdauer die vom Hersteller vorgesehene Leistung ohne Ausfall zu erbringen. Die Zuverlässigkeit hängt in starkem Maße von der Qualität seiner Einzelkomponenten und der Art ihrer Zusammenwirkung ab. Daneben spielen die Arbeits- und Umweltbedingungen (Schmutz, Temperatur) sowie die Handhabung durch den Anwender eine entscheidende Rolle. 

Pulsjet-Fogger PATRIOT, Fogger erzeugen einen feinen, schwebfähigen Wirkstoffnebel, dessen Partikel auch in die Oberfläche poröser Materialien eindringen. Auf diese Weise wird nicht nur der Geruch, sondern auch die Ursache neutralisiert. Der Patriot ist ein Pulsjet-Fogger, der viele chemische und biologische Wirkstoffe äußerst schnell und wirkungsvoll vernebelt. Durch die hohe Durchsatzgeschwindigkeit im Strahlrohr gelingt es auch chemisch sehr sensible Stoffe ohne Wirkungsverlust zu verteilen., Thermofogger BASE CLASSIC, Thermofogger erzeugen einen feinen, schwebfähigen Wirkstoffnebel, dessen Partikel auch in die Oberfläche poröser Materialien eindringen. Auf diese Weise wird nicht nur der Geruch, sondern auch die Ursache neutralisiert.,  ULV Sprayer CYCLONE ULTRA FLEX, ULV Sprayer HURRICANE ES, Der Hurricane ES ist ein ULV-Sprayer mit 3 Strahldüsen zur schnellen, direkten Flächenbehandlung und einer besonders einfachen Handhabung. Mit dem Hurricane ES gelingt es, in kurzer Zeit sehr große Flächenabschnitte effektiv zu behandeln. Die Tröpfchen werden elektrisch aufgeladen. Dadurch wird ein Verkleben der Tröpfchen vermieden und somit ein noch geringerer Wirkstoffverbrauch erreicht., DUCT SEALANT, BIO SANÉR, BIO FRESH +, Zur bioenzymatischen Geruchsbekämpfung und Reinigung von Toiletten, Küchen, Keramikfliesen, Teppichen, Textilien, Marmor- und Betonflächen, Müllbehältern und Mülltransportern. Zur Anwendung in der Industrie, in Institutionen und im Haushalt. BIO-FRESH enthält eine Suspension aus lebenden Mikroorganismen, die übelriechende organische Stoffe abbauen. Bio-Fresh überdeckt unangenehme Gerüche nicht, es beseitigt sie. Bio-Fresh bietet eine echte, ungiftige, biologische Lösung für Probleme mit unangenehmen Gerüchen aus zerfallenden organischen Stoffen wie Milch, Blut, Urin, Fäkalien, Erbrochenem, Wein, Fett und Haustiergerüchen. ANWENDUNG: Zur Geruchsbekämpfung auf Feuchtflächen: Bio-Fresh unverdünnt. Auf trockenen oder absorbierenden Flächen: Bio-Fresh in 5 Teilen Wasser gelöst aufsprühen. Reinigung mit Bio-Fresh: Die zu reinigende Fläche mit Bio-Fresh befeuchten (Handsprühgerät verwenden) Flecken mit einer Bürste mechanisch behandeln. Bio-Fresh 5 bis 30 Minuten einwirken lassen. Mit handwarmem Wasser spülen. Falls das Geruchsproblem hartnäckig ist, erneut mit Bio-Fresh besprühen. BIO-SANÉR Mikrobiologischer Toilettenreiniger zur Geruchsunterdrückung in mobilen Toiletten und Abortgruben. BIO-SANÉR ist eine aus der Natur stammende Lösung zur Geruchsunterdrückung bei mobilen Toiletten und Abortgruben. Bio-Sanér ist ein zu 100% natürliches Produkt und frei von Formaldehyd und anderen chemischen Desinfektionsmitteln. Bio-Sanér basiert auf dem Zusammenspiel mehrerer aus der Natur stammender Mikroorganismen, die Fäkalgerüche zersetzen. Durch Bio-Sanér werden Feststoffe und Fäkalien gleich zu Anfang zersetzt, was die Kompostierung und Abfallverwertung wirtschaftlicher und sinnvoller macht. Bio-Sanér ist ein äußerst wirtschaftliches Produkt. 1 Liter reicht für 10 Toilettenfüllungen. Alrust Nebel / Test Nebel, ALRUST NEBEL ist ein Rostschutzmittel für Korrosionsschutz und Passivierung von Chloridionen nach PVC-Bränden, welches über den Pulsjet-Fogger oder Thermofogger vernebelt werden kann. TEST NEBEL ist eine Nebelerzeugungsmittel zur Lecksuche, Vorführungen und zum Testen von Nebelgeräten. Zur Prüfung von Pulsjet-Anlagen und Thermo-Vernebelungsmaschinen. Produziert nicht toxischen und nicht reizenden Nebel. Wirkstoffe vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. Mindestens haltbar bis 24 Monate nach Herstellungsdatum. WET ODOR CONTROL (WOC), WET ODOR CONTROL (WOC) sind Mikroemulsionen mit ätherischen Ölen zur Geruchsbekämpfung. Die Mittel sind ideal für poröse und saugfähige Materialien, wie z. B. Beton und Holz. Sie können anderen flüssigen Reinigungsmitteln als Mittel für die Geruchsbekämpfung oder als Duftstoff beigemengt werden. Sie können nur mittels eines ULV-Sprayers oder einer Sprühpumpe (kaltes Versprühen) angewendet werden. Verfügbar in folgenden Duftrichtungen:   DRY ODOR CONTROL (DOC), DRY ODOR CONTROL (DOC) sind sofort anwendbare Lösungen mit natürlichen Duftstoffen und organischem Oxidationskatalysator zur Geruchsbekämpfung in unterschiedlichen Geruchsvariationen. Sie können nur mittels eines Thermofoggers oder Pulsjet-Foggers angewendet werden. Verfügbar in folgenden Duftrichtungen:, B.O.C.: Universelles Mittel z. B. für Abflussschäden, verbranntes Gummi, Angebranntes/Eingebranntes, Kiefer: Geeignet für leichtere Rauchschäden, Abfallräume, Leichengerüche usw., Green: Das mildeste Mittel. Für alle Arten geringerer Geruchsbelästigungen., Apfel: Ein mildes Mittel. Für die meister Arten leichterer Geruchsbelästigungen geeignet., Orange: Universelles Mittel auf Basis einer natürlichen Essenz von Apfelsinen., Citrus: Geeignet für Brand- und Rauchschäden, Minze: Das kräftigste Mittel der Serie. Für besondere Schäden., Geruchlos: Für Rauchschäden in kleinen RäumenMAXOX-PF, Zur Oxidation von Bakterien, Schimmel und Pilzen sowie der davon ausgehenden Gerüche in schwerzugänglichen Bereichen wie Kriechkellern, Lüftungskanälen, Holzkonstruktionen, Dämmstoffen und Hohlräumen in Wänden. MAXOX-PF ist eine Lösung von Wasserstoffperoxid und einem organischen Peroxid. Beides zusammen bewirkt eine intensive Oxidation und Desinfektion. Die Formulierung hat ein hohes Penetrationsvermögen, dringt tief in poröse Stoffe ein und entfaltet dort ihre Wirkung. Maxox-PF hat einen Langzeiteffekt bis zu 3 Wochen. Maxox-PF kann sehr effektiv zur Beseitigung von Rauchgerüchen eingesetzt werden. Maxox-PF bildet keine schädlichen Nebenprodukte und hinterlässt keinerlei Rückstände. Maxox-PF wirkt bleichend. Vor der Anwendung ist unbedingt ein Test auf Farbveränderungen durchzuführen., PENETROX-PF Gegen Schimmel und Schimmelgeruch in Holzkonstruktionen. PENETROX-PF ist eine Lösung aus organischem Peroxid mit sehr großem Desinfektions- und Eindringungsvermögen sowie langfristiger Wirkung. Die Lösung eignet sich ausgezeichnet zur Bekämpfung von Schimmel und Schimmelgeruch in Holzkonstruktionen und hat nur eine geringe bleichende Wirkung. Penetrox-PF bildet keine giftigen Nebenprodukte und hinterlässt keine Chemikalienreste., PENETROX-S, PENETROX-S beseitigt Schimmel und Pilze sowie die davon ausgehenden Gerüche in Holzkonstruktionen und Dämmmaterialien. Penetrox-S ist eine Lösung von Wasserstoffperoxid und einem organischen Peroxid. Beides zusammen bewirkt eine intensive Oxidation und Desinfektion. Die Formulierung hat ein hohes Penetrationsvermögen, dringt tief in poröse Stoffe ein und entfaltet dort ihre Wirkung. Im Gegensatz zu anderen Oxydationsmittel wie Ozon oder Wasserstoffperoxid hat Penetrox-S eine Langzeitwirkung bis zu mehreren Wochen. Das macht es ideal für die Beseitigung von Schimmel und Pilzen in porösen Materialien wie speziell Mineralwolle oder Holz. Penetrox-S wirkt bleichend., CITROX, CITROX reinigt, löst Kalk, Seifenreste und Rostflecke. Es tötet Schimmelpilze ab und beseitigt Schwarzschimmelflecken auf glatten, nicht saugenden Oberflächen ohne Duschvorhänge oder Fliesen zu beschädigen.,  ODOX, Odox oxidiert und neutralisiert faulige Gerüche, Fischgerüche und Rauchgerüche und tötet Bakterien, Schimmelpilze, Pilze und Viren ab. Odox ist eine stabilisierte flüssige Wasserstoffperoxidlösung und ein wirksames Oxidations- und Desinfektionsmittel. Es bildet keine schädlichen Nebenprodukte und hinterlässt keine Rückstände. Odox sollte bei der oxidativen Geruchsbekämpfung stets zuerst eingesetzt werden (vor Hypochlorit und Ozon)., HEYLO Power Clean Klimadesinfektionsspray, HEYLO POWER CLEAN Klimadesinfektionsspray für Lamellentauscher, Wärmetauscher, Klimaanlagen. besonders geeignet für Lamellentauscher & Wärmetausche,  HEYLO Power Clean Metallreiniger, HEYLO POWER CLEAN Metallreiniger für alle Metalloberflächen, HEYLO Power Clean Kunststoffreiniger, HEYLO POWER CLEAN Kunststoffreiniger für alle wasserbeständigen Oberflächen, 



Schimmel in der Wohnung  Schimmel an der Wand   Schimmelbefall  Schimmel im Bad  Schimmel im Keller  Schimmel im Schlafzimmer  Feuchtigkeit in der Wohnung  Schimmel bekämpfen  Schimmel beseitigen  Schimmelbeseitigung  Schimmel entfernen  Schimmelentferner  Schimmelsanierung  Schimmel und Gesundheit  Schimmelpilzallergie  Mieter, Vermieter und Schimmel  Mietrecht Schimmel  Mietminderung bei Schimmel  Mietminderung Schimmel  Gutachter Schimmel  Schimmel Gutachter  Schimmelexperte  Schimmelsachverständiger  Schimmelpilz-Sachverständiger



 
Acryl 2000Acryl  Boden-Siegel Mix 215   Addensante AirFix LF Airless-Spritzspachtel ELF   Allgrund D-12  Antichi Sapori (1017)  Aqua Quick  AZ/FZ Additiv 20/  Cera del Vecchio (1013)   Colore & Gioia (2000)  Colore & Oro (2010 + 2020)   Contactgrund LF  Colore & NEVE (2060)   Dachbeschichtung 1000   Dachgrund LH 1010   Decken-Bürste NEVE (PE 10)    DecoMarmor LF   Dibesan-Sanierlösung 17/   DinoColl 2000   DinoColor   DinoEffekt   DinoFill 86   DinoFloc Coll ELF   DinoFloc Finish sg/m LF   DinoGarant Riss-Spachtel   DinoGewebegrund ELF   DinoGlatt ELF   DinoHydrosol ELF   DinoLux   DinoMur   DinoPlex W   DinoPlus ELF   DinoPox 270 plus   DinoQuick LF   DinoSan FZ   DinoSil-Classic-Lasur  DinoSil-Fassadenfarbe   DinoSil-Innenfarbe ELF   DinoSil-Keralith   DinoSil-Konzentrat 16/   DinoSil-Kratzputz außen K1,5 / K2 / K3   DinoSil-Kratzputz innen ELF K1,5 / K2 / K    DinoSil-Reibeputz außen K2 / K3   DinoSil-Reibeputz innen ELF K2 / K3    DinoSil-Streichputz 15   DinoSilan Faschenputz K1    DinoSpeed ELF    DinoStar ELF    DinoTex-Glasgewebe Aqua VG   DinoTex-Glasvlies Aqua VG   DinoTex-Glasgewebe   DinoTex-Glasgewebe VG   DinoTex-Glasvlies VG   DinoTherm   DinoVal   DinoVit Plus ELF   DINweiß LF   Dispersionsspachtel fein/grob    EuroFix ELF     EuroMatt ELF   EuroMur   EuroPaint ELF   EuroPaint FZ   EuroTrend ELF   Faloxan FZ   Fassaden-Rissdichter   Fassadenspachtel LF   Fassaplan    Fertigkleister LF   Fubofa Top 220   Fugendichtmasse Acryl   Fund fein   Fungizid-Algizid-Konzentrat 1040    Fußbodenfarbe 200   Glasgewebe fein/grob    Grundhärter WP    Grundierkonzentrat ELF    Grundierkonzentrat 1090    Haftgrund pigmentiert   Heizkörperlack D-22   Hochglanzlack D-20   Hochglanzlatex LF   Holzschutzgrund H-10   Hybrid Kratzputz K1,5, K2, K3   Hybrid-Multi Primer   Hydro Color H-40   Hydro Isogrund H-18   

Hydro Lasur H-45    Imprägnierlasur H-20    Imprägnierlasur Plus H-22    Industrielack DSS    Industrielack HSS   Industrielack LML   Isogrund LF fein   Isomatt LH   Isomatt Aqua ELF   Istinto (1070)   Istinto - Strukturier (PE 8)   RenoGold H-30 RenoGrund H-15    Reno-In LH    Rissfüller 1 für 3    Rolldekor ELF   Rostschutz D-11   Rostschutzgrund    Savon d‘Eau (1002)    Schablonen - Stencil   Seidenglanzplastik    Seidenlatex 10   Seidenlatex 20    Seidenmattlack D-21   Service   SI-Fusion 8   Silicon Fassadenfarbe   Silicon Fassadenfarbe FZ   Silicon-Grund FZ  Silicon-Imprägnierkonzentrat SW    Silicon-Imprägniermittel LH    Silicon-Kratzputz K1,5 / K2 / K3    Silicon-Reibeputz K2 / K3    SiloxanElast   Sockelfarbe  

Spatula Stuhhi (1001)   Spezialverdünner AF   Spirito Libero (1060)   Stencil - Schablonen   Stielspachtel   Streichfüller   Superdecker ELF   Terre Cotte    Tiefgrund spezial   Tiefgrund W ELF   Tönkonzentrate   Unigrund P LF     Unigrund Plus FZ  UV-Protect H-25  UNIVERSO (2100)   Ventilack D-24   Vorlack D-10   Vetro (1019) Frammenti (1018)   Frammenti ORO (1016)   White Paint (2040)   Zahnspachtel (PE 4)  Zinkphosphatgrund   KeraPaint Protect HR   KeraPaint Color RS   Kelle Inox groß   Kelle Inox klein   Kelle ISTINTO (PE 12)    Kelle ISTINTO Bamboo (PE 14)    Kratzputz außen K1,5 / K2 / K3    Kratzputz innen ELF K1,5 / K2 / K3    La Casa dei Sogni (1050)    Lammfell-Handschuh (PE 6)    La Via Lattea (2050)    Latex matt ELF    Leichtspachtel fein LF    Leichtspachtel mittel LF    Maler-Abdeckvlies    Malerbürste (PE 9)    MD Exclusive Decofloc Chips    Mehrfachfluat   Metall-Dickschicht D-26   Metallgrund   Methacryl 210    Minimal (2030)   Murasil FZ   Oro-Pallido (2010)   Oro Puro    Oro Ricco (2020)   Paletteneinheiten    Porenbeton-Beschichtung   Premium 2K Epoxi-Primer D-40    Premium 2K PU Satin D-44    Premium Multi-Primer D-41   Premium PU Gloss D-43   Premium PU Satin D-42   Premium Therm Gloss D-45   Premium Ventilack D-46   Primus Sabbia (1031)   Profi Rauhfaser   PU-Glanzlack D-32    PU-Haftgrund D-30    PU-Heizkörperlack D-34   PU-Seidenmattlack D-33    PU-Vorlack D-31   Q4-Primer   Rapidweiß ELF   Reibeputz außen K2 / K3   Reibeputz innen ELF K1,5 / K2 / K3   ReSaLith Gewebe   ReSaLith Putz  



 

 

Consolan bietet Ihnen ein hochwertiges Sortiment, das sich ganz auf den Schutz von Holz vor Witterungseinflüssen spezialisiert hat. Das Sortiment umfasst: Consolan Wetterschutz-Farbe, Consolan Holzschutz-Lasuren, Consolan Holz-Öl. Mit diesen spezialisierten Produkten erhöhen Sie die Lebensdauer von Holz, bewahren es vor Witterungsschäden und erzielen ein schönes, dauerhaftes Ergebnis. Consolan Hartholz-Öl - Naturmattes Hartholz-Öl auf Lösemittelbasis für alle Harthölzer im Außenbereich wie Bankirai, Teak, Mahagoni, Meranti und Massaranduba etc. Auch für druckimprägnierte und vakuumimprägnierte Hölzer geeignet. Consolan Isoliergrund - Hochdeckender, weißer Isoliergrund. Der Isoliergrund vermindert wirkungsvoll das Durchschlagen farbiger Holzinhaltsstoffe bei weißen beziehungsweise hellen Deckanstrichen. Auf wässriger Basis. Consolan Sperrgrund - Hochdeckender Absperranstrich. Der sehr hohe Absperreffekt macht diese Grundierung zum idealen Voranstrich bei besonders gefährdeten Holzarten wie Eiche, Framire und Merbau. Auf Lösemittelbasis. Consolan Profi Wetterschutzfarbe Duli Farben erfüllen die höchsten schweizerischen Qualitätsanforderungen. Sie lösen Probleme wo andere Farben oftmals versagen. Duli-Produkte werden sorgfältig nach eigenen Rezepten auf der Basis von natürlichen Rohstoffen hergestellt. Duli Mineralfarben Duli Renovierfarben Epoxid- + Alkydharz im Eintopfsystem - Auf fest haftende alte Anstriche, Pulverbeschichtung, Eisen, Stahl, Grund- und Restrost, Zink, Alu, Kupfer, Keramik, Glas, Holz, Hartfaser, Hartkunststoffe, Beton, Zement, usw. Der Primer kann mit allen Decklacken überarbeitet werden (2K, Nitro, PU, Alkyd, Autospray, Acryl, Dispersion, Latex, etc.) ERFURT Rauhfaser und Tapeten - Rauhfaser, Vliesfaser und viele weitere Produkte von ERFURT - dem Markenhersteller für Tapeten Erfurt Vlies-Rauhfaser, in vielfältigen Strukturen erhältlich, für große Flächen und wirtschaftliches Arbeiten, in Wandklebetechnik verarbeitbar Erfurt Makulaturpapier Erfurt Vliesfaser Erfurt Variovlies - Die Natur überzeugt mit glatten, eleganten Flächen – ERFURT-Variovlies bringt diese Eleganz an Ihre Wand. Erfurt Novaboss Glutoclean - Reinigungsmittel und Pflegeprodukte Mit dem Glutoclean-Programm steht ein Vollsortiment aus über 40 Spezialprodukten für Reinigung und Werterhalt zur Verfügung Glutoclean für Haushalt und Sanitär Glutoclean gegen Schimmel Zur problemlosen Entfernung von Schimmel, Pilzansätzen und Stockflecken in allen Wohnräumen. Zur Bekämpfung von Schimmel auf Tapeten, Putz, Mauerwerk, Stein, Keramik, Kunststoff, Leder und Textilien. Für alle säurebeständigen Oberflächen geeignet. Glutoclean Produkte für Fliesen und Steine Glutoclean Produkte für Fliesen und Steine Glutoclean für Bodenbeläge Glutoclean für Bodenbeläge - Bodenreiniger für Laminat, Kork- und Parkettböden. Mit dem Glutoclean-Programm steht ein Vollsortiment aus über 40 Spezialprodukten für Reinigung und Werterhalt zur Verfügung Glutoclean Reiniger für Ihren Garten- und Außenbereich Glutoclean Reiniger für Ihren Garten- und Außenbereich Glutoclean Neuanstrich Glutoclean Metall- und Zinkreiniger zur Entfettung und Untergrundreinigung vor Lackierarbeiten für Eisen- und Nichteisenmetalle. Neu in unseren Herbol-Sortiment! Die beliebtesten Innenfarben von Herbol Herbol Grundierungen Herbol Spachtelmassen Herbol Top-Innenfarben Herbol Standard-Innenfarben Herbol Latex-Innenfarben, Latexfarben Herbol Mineral-Innenfarben, Silikatfarben, mineralische Farben Herbol Funktions-Innenfarben, Schimmelschutzfarben, Isolierfarben, Renovierfarben Herbol fassaden fungizid Herbol Grundierungen Herbol Hydrophobierungen - Wasserverdünnbare Imprägnierung auf Siliconharzbasis für saugfähige, mineralische Untergründe Herbol Nano-Fassadenfarben - Leistungsstarke High Tech-Fassadenfarbe auf Nanokompositbasis für eine ästhetische Optik Herbol Siloxan-Fassadenfarben Herbol Acryl-Fassadenfarben Herbol Sil-Fassadenfarben Herbol Mineral-Fassadenfarben Herbol Flex-Fassadenfarben  Herbol Beton-Fassadenfarben Herbol Imprägnierungen - Onlineshop für Imprägnierungen und Holzschutzprodukte von Herbol. Malerqualität, Bläueschutzgrund Herbol Primer für Kunststoffe, Metall, Holz uvm Herbol Vorlack / Vorstreichfarben / Malervorlacke Herbol Bodensystem und Zubehör Diese Seite sollten Sie sich im Browser markieren, wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Produkten für die Bodenmarkierung, Straßenmarkierung, Fahrbahnmarkierung oder Parkplatzmarkierung sind. Alle Jansen Markierungsprodukte haben eines gemeinsam: Sie sind von hoher Qualität, leicht zu verarbeiten, hoch strapazierbar und auf Sicherheit ausgelegt. Für das Markierungsspray finden Sie hier auch die richtigen Markierungswagen, als 2-Rad oder 4-Rad Off Road. Vielleicht werfen Sie auch einmal einen Blick auf die Jansen Street Tattoos, das sind vorgeformte thermoplastische Bodenmarkierungen, die einfach und schnell aufgebracht werden können und 3-4 Mal länger halten als herkömmliche Bodenmarkierungen. Jansen Ahrweilit Spachtel Zum Ausspachteln von kleinen Löchern und Rissen, zum Abporen von neuem Holz sowie zum Ausbessern von Kratzern bei gut grundiertem Metall. Bei besonders tiefen Löchern Jansen 2 K-PE-Feinspachtel verwenden.  Jansen Ahrweissal KH-Spachtel für Spachtelarbeiten auf Holz (innen), Metall und altem Putz. Bei Spachtelarbeiten auf Holz im Außenbereich kann es durch Quellen und Schwinden des Holzes generell zu Abplatzungen kommen (siehe BFS-Merkblatt Nr.18). Jansen Ahrweitex Schnellspachtel Schadstellen auf Holz oder Metall? Wenn es gilt kleine Löcher und Risse auf Wandpaneelen, Holzverkleidungen und Co. zu beseitigen oder wenn Kratzer auf Metallflächen ausgebessert werden müssen, bietet sich Ahrweitex Schnellspachtel als ideale Lösung an. Seine Vorteile: Er ist schnell trocknend, gut füllend und hoch elastisch. Jansen Ultra-RS Renovierspachtel Der hochfüllende Ultra-RS Renovierspachtel repariert Dübellöcher und Co. in kürzester Zeit und sorgt für perfekte Oberflächen. Jansen Feinspachtel Rapid Mit Feinspachtel Rapid bieten wir Ihnen einen hochqualitativen wasserbasierenden Fleckspachtel, der Holzspachtel, Putzspachtel, Betonspachtel und Spachtel für grundiertes Eisen in einem ist. Durch die spezielle Füllstoffkombination lässt sich Feinspachtel Rapid sehr gut verarbeiten. Die schnelle Trockenzeit sorgt dafür, dass sich in kurzer Zeit mehrere Schichten nacheinander auftragen und besonders fein schleifen lassen. Das Ergebnis ist eine völlig glatte Oberfläche, die sich bestens weiter bearbeiten lässt.  Jansen 2K-PE-Feinspachtel Vielseitig einsetzbarer Feinspachtel, z.B. als Holzspachtel, Füllspachtel, Autospachtelmasse oder Reparaturspachtelmasse. Die 2K-Spachtelmasse haftet gut, lässt sich problemlos auch in dicken Schichten auftragen und trocknet schnell. Kleinere Unebenheiten und Vertiefungen lassen sich damit bestens ausfüllen und optimal bearbeiten. Jansen Glasseidengewebe Reparatur von Autokarosserien oder Schadstellen von GFK-Teilen in Verbindung mit Polyesterharz hoher Reaktivität. Es lassen sich auch kleine GFK-Teile aus Glasvlies und Harz hoher Reaktivität herstellen. Jansen Faserplast Glasfaserhaltige 2K-Spachtelmasse zur Ausbesserung von durchgerosteten Karosserieteilen und Ausbruchstellen im Holz und Holzwerkstoffen (innen). Jansen Isolierfarben / Haftgründe Sie möchten Untergründe zuverlässig isolieren, suchen einen Haftgrund, der den Namen verdient oder eine Grundierung, die den Untergrund optimal vorbereitet? In unserem Maler-Spezialprodukte-Sortiment bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige Produkte zum Isolieren und Absperren von Holzinhaltsstoffen, Wasserflecken oder Verunreinigungen wie Teer, Rauch, Ruß, Fett- und Nikotinflecken; zur Grundierung saugender Untergründe wie Holz, Gips, Beton und Faserzement oder Haftgründe als ideale Haftvermittler für die nachfolgende Beschichtung. Hier einige unserer besten Lösungen für verschiedene typische Anwendungen: Holzdecke streichen, Wand grundieren, Türen renovieren, Außenhölzer beschichten. Jansen ISO-TLR Türenlack Rapid Dank seiner hervorragenden Verarbeitungseigenschaften ist Jansen ISO-TLR Türenlack Rapid die ideale Lösung beim Türen lackieren. Der Türenlack trocknet extrem schnell, punktet mit guten Isoliereigenschaften und hohem Deckvermögen und schafft robuste Oberflächen. Jansen ISO-Malervorlack Der Jansen ISO-Malervorlack kommt zum Einsatz, wenn beim Türen sanieren rohes Holz beschichtet werden soll. Durch einen Voranstrich mit dem wasserverdünnbaren ISO-Malervorlack wird der Untergrund gut gefüllt. Kombiniert mit ISO-TLR Türenlack Rapid isoliert der Vorlack Holzinhaltsstoffe, Wasserbeizen und wasserlösliche Farbstoffe aus alten Furnierleimen. Jansen ISO-HDF Holzdeckenfarbe Ob Sie alte Holzdecken weiß streichen oder eine neue Holzdecke weiß lackieren, Holzpaneele oder OSB-Platten streichen wollen - mit ISO-HDF Holzdeckenfarbe gelingt dies problemlos, ohne dass eine zusätzliche Grundierung erforderlich ist. Die wasserbasierende Eintopffarbe für Grund- und Deckanstrich im Innenbereich haftet und isoliert sehr gut und lässt sich ausgezeichnet streichen oder spritzen. Dank der schnellen Trockenzeit ist ein Überstreichen nach 5-6 Stunden möglich. Dunkle Holzdecken weiß streichen wird so zum Vergnügen. Jansen ISO-WSF Wetterschutzfarbe Jansen ISO-WSF Wetterschutzfarbe ist ein Grund- und Deckanstrich auf Acrylatbasis. Die Farbe bietet hochwirksamen Schutz für Holz und Holzwerkstoffe im Außenbereich, die der Witterung ausgesetzt sind und dadurch hohen Beanspruchungen unterliegen, wie Holzfassaden, Zäune, Palisaden und Brüstungen. Jansen Aqua Isolier- und Haftgrund Aqua Isolier- und Haftgrund ist der Problemlöser auch bei schwierigen Untergründen von Wand und Decke. Die schnelltrocknende Grundierung mit optimalen Isolier- und Hafteigenschaften lässt sich im Innen- und Außenbereich einsetzen. Wo oft bei kritischen Untergründen mehrmals gestrichen bzw. isoliert werden musste, spart der Aqua Isolier- und Haftgrund von Jansen jetzt Zeit und Nerven. Jansen Sperr- und Isoliergrund HS Grund- und Isolieranstrich bei Wachs-, Teer-, Wasser-, Rauch-, Ruß-, Fett und Nikotinflecken. Styropor wird nicht angelöst. Zum Grundieren von saugenden Untergründen aus Gips, Beton und Faserzement. Jansen Sperr- und Isoliergrund Spray Das Isolierspray, das alles absperrt, das nicht mehr zum Vorschein kommen soll. Mit dem Sperr- und Isoliergrund Spray erhalten Sie ein Isolierspray, das zum Isolieren und Absperren von verschmutzten Untergründen hervorragend geeignet ist. Sogar verfärbte Styroporplatten lassen sich mit dem Absperrgrund dauerhaft absperren und isolieren, da Styropor durch das Isolierspray nicht angelöst wird. Praktisch: Das Sperr- und Isoliergrund Spray ist mit einem zusätzlichen Sprühkopf ausgestattet, so dass punktuelles wie flächiges Arbeiten möglich ist. Jansen Aqua Sperr- und Isoliergrund Spray Die Alternative zu lösemittelhaltigen Absperr-Sprays - Das Isolierspray verhindert dank sehr guter Isolier- und Absperrwirkung und sehr gutem Deckvermögen das Durchbluten. Jansen 2K-Aqua Multiprimer GH 20 Haftvermittler auf starren, nicht saugenden Untergründen wie NE-Metalle, Kupfer, Zink, Aluminium, Hartkunststoffen, Polyester,Resopal, Fliesen, Glas, Keramik. Jansen Metalleffekt und Metallschutz Im Bereich Metallschutz bzw. Korrosionsschutz finden Sie bei Jansen eine breite Palette an Rostschutz-Produkten und Veredelungsprodukten wie Metalleffektlacke. Mit Metallon DS Rostschutzfarbe schützen Sie Metall jetzt doppelt und sparen bei der Verarbeitung bis zu 30%Arbeitszeit. Ideal auch zum Zink beschichten. Zum Zink beschichten mit farbton- und versprödungsstabilem, flüssigem Kunststoff gibt es von Jansen den DB-Dickschutz. Mit Kunstschmiede-Mattlack, Goldlack, Silberlack und Kupferlack lässt sich Metall in den schönsten Tönen veredeln und schützen. Der Kreativität freien Lauf lassen können Sie mit effektvollem Beschichten von unterschiedlichsten Werkstoffen mit z.B. Aqua-Metall-Dekor und Gold- und Silberbronze. Spezielle Produkte für die Zinkbeschichtung bzw. Zinkbearbeitung, ein Hammerschlag-Effektlack, Universal-Thermosilber, Thermolack und eine Patinierfarbe runden das Metallschutz/Metalleffekt-Programm ab. Jansen Bodenbeschichtungen Sie benötigen eine Bodenbeschichtung, die Ihr ganz spezielles Problem löst? Wir haben ein Sortiment an Maler-Spezialprodukten für die Anwendung auf Böden aller Art entwickelt, in dem jedes Produkt optimal aufeinander abgestimmt ist. Mit Grundierung, Bodenfarben und weiteren Bodenbeschichtungen sowie einem Additiv geben wir Ihnen Produkte an die Hand, die Ihnen hohe Produktsicherheit und einwandfreie Ergebnisse liefern. Ob als Beschichtung für den Garagenboden, mit Additiv R als Antirutschfarbe, Bodensiegel für Kellertreppen und Kellerböden, auf Epoxidharz basierende Bodenbeschichtung in Gewerbe- und Industriehallen oder 2K Bodenbeschichtung in kommunalen Einrichtungen – hier finden Sie für jede Anforderung und jedes Einsatzgebiet das richtige Produkt. Das Jansen Bodensortiment ist der beste Weg zu erstklassig beschichteten Böden. Schwimmbeckenfarbe Die einen nennen sie Schwimmbadfarbe, die anderen PoolCoat oder Poolfarbe – bei Jansen finden Sie die unterwasserfeste Farbe auf Chlorkautschukbasis unter der Bezeichnung Schwimmbeckenfarbe. Sie eignet sich z.B. bestens als Schutz- oder Gestaltungsanstrich für Schwimmbäder, Schwimm- und Planschbecken, Zierteiche, Fischbecken und Brunnen. Jansen Speziallacke Spezielle Aufträge brauchen auch spezielle Produkte, damit sie mit einwandfreiem Ergebnis und zur Zufriedenheit der Kunden durchgeführt werden. Mit unseren Maler-Spezialprodukten bieten wir Ihnen für diese Jobs die passenden Lösungen. Zum Beispiel ein breites Sortiment an Speziallacken, um Kunststofffenster und andere Produkte aus Kunststoff zu streichen oder Wandfliesen und Fliesenspiegel zu streichen. Mit PUR-Plast 1 K Grund- und Decklack lassen sich zum Beispiel hervorragend verwitterte Kunststofffenster streichen beziehungsweise alle Produkte lackieren, die aus Hart-PVC hergestellt sind. Aqua Wandfliesenlack und Aqua Wandfliesenlack Finish wurden speziell für die schnelle Renovierung keramischer Untergründe entwickelt. Kelterlack und Bitumenlack runden das Sortiment ab. JAEGER Kronengrund Kronengrund zur Grundierung von saugenden Untergründen wie Gips, Gipskartonplatten, Kalk- und Zementputz, Beton, Eternit, Holz, Holzwerkstoffe. Auf mineralischen Untergründen, die leicht abmehlen oder verfestigt werden müssen. Überstreichbar mit handelsüblichen Dispersionsfarben und Lacken. JAEGER Multigrund - Universalgrundierung für innen und außen JAEGER Multigrund für Grundanstriche auf Eisen, Stahl, Zink, Aluminium, verschiedenen Kunststoffen, wie Hart-PVC, Polyester, Polyamid, ABS und Holz innen und außen. Aktiver Korrosionsschutz, im Anstrichaufbau hervorragend wetterbeständig; schnelltrocknend mit gutem Verlauf; außerordentlich gutes Haftvermögen; nitrofest und hitzebeständig bis 80°C trockene Wärme. Kellergrund 580 - Farbloser Tiefgrund für innen und außen Kellergrund 580 zur Grundierung von saugenden Untergründen wie Gips, Gipskartonplatten, Kalk- und Zementputz, Beton, Eternit, Holz, Holzwerkstoffen. Auf mineralischen Untergründen, die leicht abmehlen oder verfestigt werden müssen. Kronen Isoliergrund - farbloses wasserverdünnbares Grundier- und Absperrmittel für innen und außen vor nachfolgenden Lackierungen; umweltverträglich. JAEGER Badewannenbeschichtungen Ein neues Bad ganz ohne Dreck und Lärm – Jaegerlacke Fliesenfarben bieten Ihnen die optimale Möglichkeit Ihr Bad zu renovieren, statt zu sanieren. So sparen Sie Zeit und Geld und schonen Ihre Nerven. Der Badewannen- und Fliesenlack für 2,8 m² ist ideal für die Beschichtung und Renovierung von Bade- und Duschwannen aus Stahl, Email- und Sanitäracryl. Mit diesem lösemittelfreien 2-Komponentensystem können Sie Ihrem Bad, ohne Ausbau und Schmutz, neuen Glanz geben. JAEGER Kronalux 780 Flüssigkunststoffe Universelle, pigmentierte Bodenbeschichtung für normal beanspruchte Innen- und Außenflächen im privaten oder gewerblichen Bereich, z.B. Kellerräume, Treppen, überdachte Balkone und Laubengänge, Garagen etc. Geeignet für die Beschichtung von Beton, Zementestrich, Eternit, Stahl, Holz und viele Kunststoffe. Jaeger Kronalux Straßenmarkierung High Solid Straßenmarkierungsfarbe mit BASt-Nr.: 2001 DS 07.09 (400 µm) Für Straßenmarkierungen auf stark belasteten Straßen auf Beton, Asphalt und Pflaster; für Autobahnen, Fernstraßen und Stadtmarkierungen; für Start- und Landebahnmarkierungen auf Flughäfen; für Fahrbahngebots- und leitlinien, Richtungspfeile, Zebrastreifen, Parkplatz- und Randsteinmarkierungen. Markierspray für rationelle Markierungen für innen und außen sehr schnelle Trocknung hohes Deckvermögen schwer verseifbar Das Kronalux® Linienmarkierspray 756 eignet sich für einfach und schnell auszuführende JAEGER Kronalux 780 CC Schwimmbadfarben Kronalux Schwimmbadfarbe ist ein farbenfroher Unterwasseranstrich auf Chlorkautschukbasis für mineralische Untergründe wie Beton, Faserzement etc. Damit schützen und gestalten Sie z.B. Schwimm- und Planschbecken, Fischteiche und Zierbrunnen. Sie verfügt über eine hohe Wetter- und Wasserbeständigkeit und ist zudem beständig gegen verdünnte Säuren und Laugen, gegen Salzlösungen, ozonisiertes und gechlortes Wasser sowie gegen Mineralöle. Die neue Modefarbe in dieser Saison ist übrigens schwarz! Außerdem gibt es Kronalux Schwimmbadfarbe natürlich wie gewohnt in weiß, capriblau, pastellblau und seegrün. Jaeger Schimmelschutz Feuchte Oberflächen werden schnell zum Problem. Damit Schimmel und Stockflecken kein Thema werden, sind hochwertige Schimmelentferner zur Oberflächenbehandlung notwendig. Belton Graniteffekt Spray Täuschend echte Anmutung wie massiver Granit. Dieses Spezialspray verleiht Dekorationsgegenständen aller Art einen steintypischen, massiven und edlen Graniteffekt. Eine verblüffende Verwandlung, insbesondere von steinuntypischen Objekten. Design in Stein für innen und außen. Das Produkt ist auf unterschiedlichsten Materialien einsetzbar. Unbedingt mit belton Effekt-Klarlack überlackieren. Auto-K by Peter Kwasny Auto-K by Peter Kwasny - Als „Lackierwerkstatt im Dosenformat“ hat die Traditionsmarke Auto-K im Bereich der Lacksprays schon seit vielen Jahren eine führende Marktposition inne. Belton Graniteffekt Spray Täuschend echte Anmutung wie massiver Granit. Dieses Spezialspray verleiht Dekorationsgegenständen aller Art einen steintypischen, massiven und edlen Graniteffekt. Eine verblüffende Verwandlung, insbesondere von steinuntypischen Objekten. Design in Stein für innen und außen. Das Produkt ist auf unterschiedlichsten Materialien einsetzbar. Unbedingt mit belton Effekt-Klarlack überlackieren. Metylan Kleister und Tapezierbedarf Metylan Kleister und Tapezierbedarf Acryl-Metallfarben in brilliantem Glanz. Für dekorative Gestaltung von Wänden und Decken, aber auch zum Setzen von Akzenten auf Untergründen aller Art (Stuckleisten, Figuren, Rahmen, Möbel, Fenster und Türen usw.) Streichen Sie die Untergründe nach Möglichkeit immer mit einer weißen oder schwarzen Farbe vor. So erzielen Sie die besten Effekte! Modern Masters Rost und Patinaeffekte Modern Masters Rost und Patinaeffekte Modern Masters Metalleffektfarben Modern Masters Rost und Patina Hier finden Sie unsere Produkte von Pattex. Vom Heißkleber bis zum Sekundenkleber Pufas - Die Malermarke die Malermarke PUFAS bietet ein umfassendes Sortiment aus Kleistern, Klebstoffen, Spachtelmassen, Grundierungen, Anstrichmitteln, Dispersionsfarben und sonstigen Renovierungsprodukten. Mit dem Glutoclean-Programm steht ein Vollsortiment aus über 40 Spezialprodukten für Reinigung und Werterhalt zur Verfügung.  Glutoclean - Reinigungsmittel und Pflegeprodukte Mit dem Glutoclean-Programm steht ein Vollsortiment aus über 40 Spezialprodukten für Reinigung und Werterhalt zur Verfügung Schönox Fußodentechnik Unser SCHÖNOX-Sortiment umfasst Fußbodenklebstoffe, Fugenmassen, Spachtelmassen, Schnellestriche, Grundierungen und Abdichtungen. Unser SCHÖNOX-Sortiment umfasst Fußbodenklebstoffe, Fugenmassen, Spachtelmassen, Schnellestriche, Grundierungen und Abdichtungen. Sika - Abdichtungen - Betonschutz - Bodenbeschichtungen - Brandschutz - Dachabdichtungen - Kleben und Dichten Fassadenfarbe von Dinova Dinova Fassadenfarbe (n) – Die Marke Dinova hat 1940 mit der Produktion von Fußbodenfarben, auf Basis von wasserverdünnbaren Kunstharzemulsionen, angefangen und ist deshalb einer der ältesten Hersteller von Dispersionsfarben. Bis heute entwickelt Dinova hochwertige Produkte, wie auch die Fassadenfarben, die eine umfangreiche Produktpalette aufweist. Die Fassadenfarben sind hier unterteilt in dispersionsgebundene Fassadenfarben, hier die Produkte Acryl 2000, eine Matte Universal-Fassadenfarbe, die DinoDur auch eine Matte Universal-Fassadenfarbe der Spitzenklasse, die DinoVal Tuchmatte Spezial-Fassadenfarbe, mit Silikatcharakter und der EuroMur eine Siloxanverstärkte Fassadenfarbe mit Tuchmattcharakter. Es geht weiter im Programm mit der EuroPaint ELF, eine Reinacrylatfarbe, die Füllfarbe SL, eine matte und gut deckende Fassadenfarbe mit hoher Füllkraft, die Murasil, eine Siloxanverstärkte Fassadenfarbe mit Silikatcharakter und die Siloxanverstärkte Fassadenfarbe Murasil FZ. Weiter geht das Programm mit den siliconharzgebunden Fassadenfarben, der Silicon-Fassadenfarbe, eine matte Siliconharzfarbe der Spitzenklasse, dem Silicon-Grund ELF, ein lösemittelfreies Spezialgrundiermittel mit hydrophobierender Wirkung, dem Silicon-Grundfestiger LH, eine lösemittelhaltige Spezialgrundierung mit hydrophobierender Wirkung und dem Silicon-Streichputz, eine Quarzhaltige, weiß pigmentierte Siliconharz Fassadenfarbe. Desweiteren gibt es die Fassadenfarben mit Hybridbindemittel, die Faloxan Fassadenfarbe mit neuartiger Hybridtechnologie und die Faloxan FZ, eine Fassadenfarbe mit neuartiger Hybridtechnologie. Weiter geht es im Programm mit den silikatgebunden Fassadenfarben, der DinoSil-Classic-Lasur, eine Verarbeitungsfertige Lasurfarbe auf Silikatbasis, der DinoSil-Fassadenfarbe und der DinoSil-Quarzit, ein Quarzgrund. Es folgen die Fassadenbeschichtungen, das DinoSil-Konzentrat und den DinoSil-Streichputz, ein Quarzgrund. Die Spezial Fassadenfarbe ist mit der Porenbeton-Beschichtung vertreten. Als Elastische Anstrich-Systeme, werden die Produkte DinoGarant Compact, eine Spezial-Armierungsfarbe, der DinoGarant Faserspachtel, eine Faserverstärkte plastoelastische Spachtelmasse, als auch DinoGarant Multitop FZ, ein Spezialanstrichwerkstoff und der DinoGarant Riss-Spachtel, eine Quarzhaltige plastoelastische Spachtelmasse, zu diesen System geführt. Daraufhin folgen die Rißverschlämmende Anstrich-Systeme mit den Produkten SiloxanElast, eine Siliconharz-Fassadenfarbe der Spitzenklasse, der SiloxanStretch, eine Faserverstärkte Zwischenbeschichtung und dem SiloxanVlies, ein Polyestervlies zur Rissüberbrückung. Zum System Rißverschlämmender Zwischenanstrich, gehört der Rißfüller 1 für 3, ein Strukturegalisierender, quarzgefüllter Rissgrund. Es folgt das System Gegengrün, mit den Produkten AZ/FZ Additiv, ein Spezial-Konzentrat zur nachträglichen Ausrüstung von wasserverdünnbaren Fassadenfarben, der Dibesan-Sanierlösung, ein Verarbeitungsfertiges Biozid, dem DinoTherm, eine Egalisier- und Renovierfarbe und die Universalfarbe, Reinacrylatfarbe EuroPaint FZ, sowie die Perlosan Silicon-Fassadenfarbe mit Abperleffekt, als auch die Silicon Fassadenfarbe FZ und der Silicon-Grund FZ, oder die Unigrund Plus FZ, eine Pigmentierte Grundierfarbe. Als letztes kommt noch die Hightech-Fassadenfarbe SI-Fusion mit neuartiger Bindemittelkombination. Wie man lesen kann, ist das System der Dinova Fassadenfarben, sehr umfangreich. Desweiteren gibt es auch Profi Wandfarben von Dinova. Wandfarben (Innenwandfarben) von Dinova! Dinova Wandfarben – Das Unternehmen Dinova zählt zu den ältesten Herstellern von Dispersionsfarben und hat vor über 60 Jahren mit der Produktion von Fußbodenfarben auf Basis von wasserverdünnbaren Kunstharzemulsionen, begonnen. Seit dieser Zeit produziert Dinova hochwertige Profiprodukte für Maler. Im Bereich der Innenfarben unterscheidet man hier die Dispersionsfarben nach Abriebklasse 1 bis 3, Spezialbeschichtungen, Latexfarben, Silikatfarben, Plastikmassen, Isolierfarben und Farben mit Filmschutz. Für hochwertige Wand- und Deckenanstriche steht das Produkt Malerwappen ELF, ein hoch deckender, scheuerbeständiger Innenanstrich mit Vanilleduft und der Nassabriebsklasse 1. Die Dispersionsfarben EuroMatt ELF, DinoVit Plus ELF und Euro Mattlatex ELF, besitzen die Nassabriebsklasse 2. Die Dispersionsfarben Superdecker ELF, AirFix LF, Rapidweiß ELF, DINweiss LF, EuroTrend ELF, DinoPlus LF, EuroFix LF, DinoQuick LF, EuroClassic ELF, und DinoSpeed ELF besitzen die Nassabriebsklasse 3. Die Spezialbeschichtungen sind KeraPaint Seidenglanz, KeraPaint Classic und KeraPaint Premium. Die Silikatfarben unterteilen sich in DinoSil-Innenfarbe ELF und Bio- Mineralweiß ELF. Es gibt aber auch eine Seidenglanzplastik und die Isolierfarben Reno-In LH, DinoTin W ELF, Isomatt LH, Isogrund LF fein und Isomatt Aqua ELF, sowie den Spezialverdünner AF. Als Farbe mit Filmschutz findet man das Produkt DinoSan FZ. Bei den Dinova Wandfarben, hat man eine große Palette von Innenwandprodukten. Unter Dispersionsfarben versteht man zähflüssige Anstriche, deren Bestandteile aus einer chemischen Dispersion, hier meist einer Emulsion, aus Lösungsmitteln, Bindemitteln, Farbmitteln, hier meist Pigmenten und weiteren Zusatzstoffen, bestehen. Der geläufige Name hierfür ist „Wandfarbe“ und dabei handelt es sich meist um „Kunstharzdispersionsanstriche“. Es gibt aber auch Dispersionsfarben die nicht-synthetische und nicht-mineralölhaltige Zutaten beinhalten, die unter dem Namen „Naturdispersionsfarben“ bezeichnet werden. Die Einsatzgebiete dieser genannten Farben sind vielseitig und können je nach Bestandteilen für innen als auch für außen eingesetzt werden. Es gibt diese Farben als "Wandfarben“ oder auch als "Fassadenfarben" je nach Zusammensetzung. Hochwertige Wandfarben sind auch die Latexfarben, die für eine hochwertige Wandoptik sorgt. Unter dem Begriff „Latexfarbe“ versteht man eine Farbe für zwei Arten von Anstrichen, den Wand und Deckenanstrichen. Heutzutage bekommt man kaum noch echte Latexfarben, die Latex, den Milchsaft des Kautschukbaumes, als Bindemittel beinhaltet. Die heutigen Latexfarben sind eigentlich Dispersionsfarben, die spezielle Eigenschaften (wie Latex) haben und meist als Bindemittel „Kunstharz“ beinhalten. Meist wird die Latexfarbe in hoch beanspruchten Breichen, wie Treppenhäusern, Fluren usw. oder auch in privaten Bereichen, wie Wohnungen eingesetzt. In Verbindung mit überstreichbaren Tapeten oder Glasfasertapeten, bekommt man eine hochwertige Wandbekleidung, die einem mit dem passenden (passend zu der Einrichtung – Möbel) und persönlichen Wunschfarbton zu einem erheblich wohnlichen Ambiente verhilft. Im Gegensatz zu den Innenwandfarben, gehören die Acrylfarben, eher zu den Farben für den Künstlerbereich, es gibt sie aber auch zum Anstrich für Innenwände. Acrylfarben oder Acrylanstriche bestehen aus Kunststoffdispersionen und sind meist wasserverdünnbar und trocknen zu einem wasserfesten Film aus. Acryllacke können dagegen auch lösemittelbasiert sein. Acrylfarben werden auf der Basis von polymerisierten Acrylsäureestern hergestellt. Acrylfarbe findet man im Künstlerbereich als Künstlerfarben und im Bau- und Handwerkbereich als Acrylfarben. Es gibt sogar fluoreszierende Acrylfarben (Bilder) die mit UV-Licht beleuchtet werden und somit auf der Wand einen schönen Eyecatcher darstellen. Ein schönes Wohnambiente mit Esprit kann man sich auch mit hochwertigen Tapeten und Wandkleidern schaffen. RAL-Farbe – Ob Innenwandfarben (Innenfarben) oder Außenwandfarben (Fassadenfarben), meist werden diese nicht nur in dem Farbton „weiß“ verarbeitet, sondern angemischt, in dem jeweiligen Wunschfarbton. Hier gibt es viele Farbtöne, von etlichen Farbpaletten, unter anderem die RAL-Farbe bzw. der RAL-Farbton, der zum aussuchen des geeigneten Farbtons, aus der RAL-Classic-Farbfächer gesucht werden kann. Diese normierten Farben, werden vom RAL-Institut vertrieben. Es gibt hier Farbreihen, wo jeder Farbe eine vierstellige Farbnummer zugeordnet wird. Für das anmischen der Farbe z.B. Innenfarbe, benötigt man nur diese Farbnummer, die in der geeigneten Farbmischanlage eingegeben wird. Im Programm (Software) der Mischanlage, wird dann der Name des Materials (Hersteller) und die Gebinde Größe, sowie die Farbnummer eingegeben. Mit diesen Daten, kann dann die Mischmaschine die Farbe anmischen. Hierbei wird dann aus den entsprechenden Farbkartuschen, die entsprechende Menge der zusammengesetzten Farbtöne, in die weiße Farbe eingespritzt. Danach muss noch die fertige Farbe mit einem Farbrüttler durchmischt und gebrauchsfertig gemacht werden. Die Grundfarben und Farbtöne nach Farbtabelle der RAL-Farbe sind in den Farbgruppen aufgeteilt, diese wären Gelb, Beige, Orangetöne, Rot, Violett, Blau, Grün, Grau, Braun, Weiß, Schwarz sowie weitere Eisenbahnfarben und Tarnfarben. Des weiteren sind diese Farbgruppen in die jeweiligen Farbmuster unterteilt. Wandfarben (Innenwandfarben) von Kluthe! Kluthe Wandfarbe – Das Unternehmen Kluthe wurde 1950 gegründet und hat ihren Unternehmenssitz in Heidelberg. Desweiteren gibt es weitere neun Niederlassungen und Werke von Kluthe mit einer Betriebsfläche von 350.000 qm und 600 Beschäftigten. Für den Innenbereich und den Wandfarben bietet Kluthe Isolier- & Spezialbeschichtungen , wie die Produkte Conti Tolit 2010, den Kluthe Isolier- und Absperrgrund – LH, als auch die Kluthe Isolier- und Absperrfarbe –WV, oder auch Conti FungiSan, das Conti MineraBiolit Typ S, sowie Conti Tolit Aqua, Conti MineraBiolit Typ W und Conti Sensitivo. Bei den Latexfarben & Wandlacke gibt es die Innenprodukte Conti PU-Lacklatex, das Conti SatinLatex, als auch den Conti Hydro Wandlack, sowie das Conti Seidenmatt Latex. Es geht weiter im Programm mit Conti PLH Gloss, der Conti PLG Seidenglanzplastik, sowie der Conti SuperMattlatex und zum Schluss der Conti Objekt-MattLatex. Der Bereich Innenfarbe - NAK 1 teilt sich auf, in den Produkten Conti ContiSilan und Conti TeknoClean. Desweiteren der Bereich Innenfarbe - NAK 2 in Conti MineraBiolit Typ S, dem Conti Trend Weiss und der Conti SuperMattlatex. Im Bereich Innenfarbe - NAK 3 gibt es 5 Produkte die wären, Conti Malerweiss, das Conti Formula, sowie Conti MineraBiolit Typ W, als auch der Conti RenoStar und als letztes der Conti OptiMax. Objektqualitäten bieten 3 Produkte wie Conti Plus, das Conti DIN und die Conti Super-Objektfarbe von Kluthe. Die Kluthe Wandfarben gibt es im großem Sortiment.  Wandfarben (Innenwandfarben) von Keim! Keim Wandfarben – Das Unternehmen Keim entwickelt und Forscht an mineralischen Produkten und Systemen, die den Wünschen und Anforderungen der Kunden gerecht werden. Das Produktprogramm ist umfangreich und fängt mit Farbsystemen für den Außenbereich, über die Porenbetonbeschichtungen und Betoninstandsetzungen, nach den Kalksystemen, den mineralischen Putzen und Produkten zum kreativen Gestalten zum Naturstein und Instandsetzungssystem bis hin zu den Farbsystemen für den Innenbereich. Die Farbsysteme für den Innenbereich sind gegliedert in dem Quarzil-System, dem Design-Lasur-System und Innotop und weitere Systeme. Das Quarzil-System umfasst die Produkte KEIM Quarzil eine streichfertige Innenfarbe auf Silikatbasis für die hochwertige Bausubstanz besonders geeignet wie Museen, Kirchen, Theater, dem Grundanstrich KEIM Quarzil-Grob für das Schließen von Haarrissen, der Innenfarbe KEIM Quarzil-historisch mit spezieller Farbpulverkomponente, für denkmalgeschützte, historische Innenräume besonders geeignet, zu dem Grundanstrich KEIM Quarzil-historisch-Grob, zum Grundiermittel KEIM Fixativ. Als universelles Verdünnungsmittel wird das KEIM Spezial-Fixativ auf Silikatbasis, angeboten. Außer den Wandfarben Produkte von Keim, gibt es noch die Wandfarben von Dinova. Wandfarben (Innenwandfarben) von Sikkens (Akzo Nobel)! Sikkens Wandfarben – Akzo Nobel Coatings steht für qualitativ hochwertige Malerprodukte in Profiqualität. Die Premiummarke des weltweit größten Herstellers von Farben und Lacken – den Akzo Nobel Konzern, ist Sikkens. Seit vielen Jahrzehnten wird die zweihundertjährige Erfahrung von Sikkens, bei den Verarbeitern und Malern geschätzt. Die Produkte aus dem Geschäftsbereich Akzo Nobel Deco, sind zum Beispiel Rubbol WP 191, Cetol SF 730, Cetol WF 758 und Cetol WF 980. Im Bereich der Farben für Innenwände werden die Innenwandfarben Sikkens Alphacron SF, Sikkens Alphatex Semigloss SF, die Alpha Wandfarbe, das Alphadur HD SF und viele andere Creativ Systeme angeboten. Unter anderem auch die Sikkens Latexfarbe Alpha Acryllatex SF, die für einen hochwertigen Anstrich und eine schöne optischen Eindruck sorgt. Die Innenwandfarbe Sikkens Alpha SanoProtex, ist die jüngste Entwicklung innerhalb des Sortiments der Sikkens Wandfarben. Es gibt auch weitere Wandfarben des Herstellers Keim – die Keim Wandfarben. Wandfarben (Innenwandfarben) von Caparol! Caparol Wandfarbe – Die beiden absoluten Highlights im Innenwandfarben Sortiments von Caparol, sind die Produkte PremiumColor und Indeko-plus. Das Indeko-plus ist das extrem ergiebige und wirtschaftliche Produkt für den Innenbereich, was dazu och Emissionsminimiert und lösemittelfrei und die neue Qualitätsklasse ist. Die Eigenschaften dieser Wandfarbe sind, scheuerbeständig, matt und mit Naßabriebsklasse 1. Das Produkt PremiumColor hat eine besondere Farbbrillianz, sowie eine hohe Strapazierfähigkeit und weist eine Premium Tönqualität auf, sie ist ebenfalls mit der Naßabriebsklasse 1 versehen und ist matt und scheuerbeständig. Als weiteres gibt es die hoch reinigungsfähige Innenbeschichtung für beanspruchte Flächen und zwar das PremiumClean, die Eigenschaften sind wie, die eben zuvor genannten Produkte. Für die Naßabriebsklasse 2 stehen die Produkte CapaSilan, und CapaMaXX. CapaSilan ist eine Innenfarbe auf Siliconharzbasis und gilt als Problemlöser für Decken-, und Wandflächen mit starkem Streiflicht. CapaMaXX als Innenfarbe trumpft mit Ergiebigkeit und maximaler Deckkraft auf. Als drittes Produkt kommen, mit der Naßabriebsklasse 3 und der Waschbeständigkeit die Produkte, CapaSan, Caparol Sensitiv, Malerit, RF-Finish, CapaTrend, und CapaDIN mit guten und speziellen Eigenschaften. Es gibt die Caparol Wandfarbe für jeden gewünschten Einsatzzweck. Dinova DinoDur, 12,5 l Matte Universal-Fassadenfarbe der Spitzenklasse mit vorbeugendem Filmschutz gegen Pilze und Algen Eine Wohnung oder ein Haus erhält immer einen besonderen Charakter, je nach dem wer darin wohnt. Egal ob bewusst oder unbewusst, jeder hinterlässt etwas von sich selbst an dem Ort, den er über längere Zeit hinweg „Zuhause“ nennt. Dies kann nur ganz winzig sein, wie etwa ein kleiner Einschlag in der Küchenarbeitsplatte. Für Menschen, die das Leben und dessen Geschichten nicht mit uns teilen, sagen kleine Macken innerhalb der Wohnung nichts aus. Doch für uns selbst erzählt jede Kleinigkeit in der Wohnung eine ganz eigene Episode aus dem Leben. Besonders auffällig wird das, wenn man auszieht. Die letzten Momente, die man in der alten Wohnung verbringt, können sehr sentimental werden. Denn erst wenn alle eigenen Möbel nicht mehr am gewohnten Platz stehen, wenn die Räume plötzlich ungewohnt weitläufig und gar nicht mehr so vertraut wie zuvor erscheinen, überfällt uns eine Art Wehmutsgefühl. Besonders häufig sind plötzliche Erinnerungsschübe dann mit den Bodenbelägen verbunden. Der tiefe Kratzer auf dem alten Parkettfußboden beispielsweise erinnert an den Einzug in die erste gemeinsame Wohnung. Man erinnert sich noch ganz genau, wie man mit der Hilfe alter Freunde, die schweren Möbel gemeinsam in den vierten Stock gehievt hat. Kurz vor der Zielgeraden, als gerade noch das alte Sofa mit dem abgewohnten Stoffbezug fehlte, entstand dieser Kratzer. Einmal nicht aufgepasst und schon krachte das Stoffungetüm den Trägern aus den Händen. Schnell war der Ärger damals vergessen und die Freude über die fertig gestellte Wohnung überwog. Auch Bodenbeläge wie Laminat oder Vinyl Bodenbeläge zeigen uns die Vergangenheit. Im Kinderzimmer hat man sich besonders gern dort verewigt, wo man es nicht darf. So wurden schon einmal die frisch gestrichene Wand oder die neu ausgelegten Bodenbeläge als Maluntergrund benutzt, um das eigene künstlerische Talent auszuleben. Kehrt man dann Jahre später wieder nach Hause zurück, entdeckt man die eigenen Kritzeleien auf den Bodenbelägen und erinnert sich an seine schöne Kindheit und das Gefühl der Geborgenheit, das das eigene Zimmer immer noch ausstrahlt. Neben Laminat, PVC oder auch Parkett aus echtem Holz ist der Teppichboden einer der beliebtesten Bodenbeläge der Deutschen. Gegenüber den glatten Böden hat der Teppichboden einen entscheidenden Vorteil, der sich besonders in Kinder- oder Schlafzimmern zeigt. Steigt man am Morgen nach dem Aufwachen aus dem Bett muss man nicht barfuß auf kaltem Fußboden laufen, sondern hat schon in aller Frühe warmen und gemütlichen Teppich unter den Füßen. Mit verschiedenen Bodenbelägen können Sie Ihrer Wohnung je nach Modell ein ganz bestimmtes Flair verpassen. Mit Parkett wird’s edel und mit Teppichboden gemütlich – gestalten Sie Ihre Wohnung ganz nach Ihrem Geschmack! Bei Rakuten.de finden Profihandwerker und Hobbybastler alles, was sie zur Renovierung oder zum Ausbau der eigenen vier Wände brauchen. Wenn Sie sich für Fliesen als Bodenbelag in Küche und Badezimmer entscheiden, bieten wir Ihnen alles, was Sie zum Fließen Legen benötigen. SCHÖNOX PU 900 Lösemittelfreier Zweikomponenten-Polyurethanklebstoff geeignet zum Verkleben von elastischen Belägen, insbesondere PVC- und Gummibelägen als Plattenware sowie einer Vielzahl anderer Materialien auf verlegegeeigneten saugfähigen und nichtsaugenden Untergründen. Mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zu- lassung. Emissionsgeprüftes Bauprodukt nach DIBt-Grundsätzen. Mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung. Emissionsgeprüftes Bauprodukt nach DIBt-Grundsätzen. SCHÖNOX NIVELLIER RANDSTREIFEN Rückseitig selbstklebend. Bevorzugter Einsatz beim Spachteln unebener Untergründe. 10 mm dick, 50 mm hoch, 10 m pro Rolle. Arbeitskleidung Arbeitsschutz Fußbodenbearbeitung Fußbodenverlegung Klebebänder und Klebstoffe Küberit ® - Profil-Systeme Küberit ® - Profile für Boden und Treppe Malerbedarf Messgeräte Profile für Bodenbeläge Reinigen von Fußbodenbelägen Reinigungsmittel Sale % Scheren Schleifmittel Treppenkantenprofile Trittschalldämmungen und Parkettunterlagen Verlege- und Anti Rutsch  unterlagen Werkzeuge

 

Consolan Profi Consolan Profi Consolan Consolan Consolan Profi Consolan Consolan Consolan Consolan Consolan Consolan Profi Consolan Consolan Consolan Consolan Profi Consolan Consolan  Duli Dulimild Duli Universal Duli Universal Duli Dulimatt Duli Universal Duli Universal Duli Universal Duli Mineral Duli Dulimild Duli Universal Duli Mineral Duli Universal Duli Dulimatt Duli Mineral Duli Universal  Erfurt Erfurt EcoVlies Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Vlies Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Vlies Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Erfurt Vlies  Glutoclean Teak Glutoclean Glutoclean Glutoclean 6 x Glutoclean 4 x Glutoclean Gluotoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Rohr 6 x Glutoclean Glutoclean Gluotoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Urin Gluotoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Teak Glutoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Bad Glutoclean Gluotoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Glutoclean Fett Glutoclean Glutoclean  Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Silikat Herbol Herbol Herbol Acryl Herbol Herbol Herbol Zenit PU Herbol Fassaden Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Radiator Herbol Herbol Herbolux Herbol Herbolux Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbolux Herbol Herbolux Herbol Roll- u. Herbol Herbol Herbolux Herbol Herbol Herbol Allgrund Herbol Herbol Herbol Herbol Classic Herbol Acryl Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Hernol Herbol Fassaden Herbol Herbolux Herbol Herbolux Herbol  Jansen Goldlack Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Flüssig Jansen Jansen Acryl Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Flüssig Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Acryl Jansen Acryl Jansen Acryl Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Acryl Jansen Goldlack Jansen 2K-Aqua Jansen Acryl Jansen Flüssig Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Flüssig Jansen Flüssig Jansen Jansen Jansen Goldlack Jansen Flüssig Jansen Goldlack Jansen  Jaeger Jaeger Kronalux Jaeger Glutfest Jaeger Kronen Jaeger Kronalux Jaeger Kronalux Kronen Aqua Jaeger Jaeger 123 Jaeger Kronen Jaeger 695 Jaeger Kronalux Jaeger 626 Aqua Jaeger Jaeger Kronalux Jaeger Jaeger Kronen Jaeger Holz Jaeger Kronalux Jaeger 626 Jaeger 415 Jaeger Jaeger Holz Jaeger Kronalux Jaeger Kronen Jaeger Jaeger Jaeger Holz Jaeger Jaeger Kronalux Jaeger Kronalux Jaeger Jaeger Kronen Jaeger Kronalux Jaeger Holz Jaeger Kronen Jaeger 695 Kellergrund Jaeger Keller Jaeger Kronen Jaeger 695 Jaeger Kronalux Jaeger Kronen Jaeger Kronalux Jaeger Jaeger Kronalux Jaeger 886 Jaeger 123 Jaeger Jaeger Holz Jaeger Kronalux Jaeger Kronalux Keller Jaeger 695 Kellergrund Jaeger Kronen Jaeger Kronalux Jaeger Kronen Jaeger 123  Belton Belton Belton Perfect Belton Hitcolor Belton Belton SpectRAL Belton Belton Belton 6 x Belton 6 x Belton Belton Perfect Belton 6 x Belton Belton SpectRAL Belton SpectRAL Belton Hitcolor 6 x Belton 6 x Belton Belton Belton Perfect Belton SpectRAL Hitcolor Belton Racing Belton SpectRAL Belton Belton Belton Belton Perfect Belton Racing Belton SpectRAL Belton Belton 3 x Belton Belton Belton Racing Hitcolor Belton Belton Belton Belton Belton Perfect Belton Belton Belton Perfect Belton Belton Belton Belton Racing Belton Hitcolor Belton Belton Perfect Belton SpectRAL Belton 3 x Belton 6 x Belton Belton  Kobau Kobau Kobau Armiera Kobau microlith  Metylan RenoMur Metylan Metylan KS Metylan Metylan TG 5 x Metylan KS Metylan direct Metylan Ovalit Metylan Metylan spezial Metylan TG Metylan secura Metylan Ovalit 40 x Metylan Metylan NP Metylan TG Metylan Ovalit 6 x Metylan Metylan NP Metylan TG Metylan normal Metylan Ovalit  Mixol Nr.15 Mixol Nr.1 Mixol Nr.1 Mixol Nr.1 Mixol Nr.23 Mixol Nr.21 Mixol Nr.17 Mixol Nr.99 Mixol G-10 Satz Mixol Nr.15 Mixol Gold Mixol Mixol Nr.20 Mixol Nr.18 Mixol Nr.27 Mixol Nr.9 blau Mixol Nr.25 Mixol G-12 Satz Mixol Nr.11 Mixol G-12 Satz Mixol Gold Mixol Nr.2 Mixol Nr.11 Mixol Nr.24 Mixol Nr.29 Mixol Nr.22 Mixol Nr.5 Mixol Nr.14 Mixol Nr.21 Mixol Nr.2 Mixol Nr.26 Mixol Nr.2 Mixol Nr.28 Mixol Nr.24 Mixol Oxyd-Set Mixol G-8 Satz Mixol Nr.8 grün Mixol Nr.3 Mixol Silber Mixol Nr.8 grün Mixol Nr.10 rot Mixol Nr.7 Mixol Nr.13 Mixol Nr.9 blau Mixol Nr.29 Mixol Nr.10 rot Mixol Nr.5 Mixol Nr.3 Mixol Nr.19 Mixol G-6 Satz Mixol Nr.25 Mixol Nr.6 Mixol Nr.28 Mixol Nr.4 Mixol Nr.22 Mixol Nr.3 Mixol Nr.18 Mixol Nr.5 Mixol Silber Mixol Nr.8 grün  Metallic Iron Paint Rost Nickel 100ml Blue Patina Silber 946ml Metallic Primer Effect Primer Statuary-Bronze Kupfer 100ml Schneeweiß Olympic-Gold Dunkelbronze Pharaos Gold Effect Primer 3 Pale-Gold 100ml Rust Effect Bronzepatina Kupferpatina Nickel 946ml Pharaos-Gold Rust Effect Green Patina Schneeweiß Pale-Gold 946ml Green Patina Dunkelbronze Effect Sealer 3 Statuary-Bronze Stahlgrau 946ml Stahlgrau 100ml Silber 100ml Copper Paint Olympic-Gold Rostpatina Copper Paint Blue Patina Bronze Paint Perlschwarz Perlschwarz Bronze Paint 3 Kupfer 946ml Effect Sealer Antique-Bronze Iron Paint Rost Antikbronze Rost-Set XXL Rost-Set M Metallic  Owatrol ESP Owatrol Sanixyl Innoclean A 1l Owatrol EB 2 5l Solid Color Owatrol NET-TROL 1l Owatrol Floetrol 100ml Owatrol EB 1l Innoperl W 1l 2 x Textrol Interiöl 2 5l Owatrol Xylin Owatrol Transyl Owatrol EB 10l Owatrol Owatrol Solid Color 2 x Textrol Owatrol Öl Owatrol Textrol Owatrol Öl 1l Owatrol Matting Textrol eiche Owatrol Floetrol 1l Owatrol DSP 800 Owatrol Öl 5l Innoclean A 2 Textrol Owatrol Textrol eiche Textrol eiche Owatrol EB Owatrol Textrol NET-TROL 2 5l Owatrol Matting Textrol eiche Floetrol 2 5l Floetrol 250ml Dilunett 1l  Pallmann Pallmann Pallmann Pallmann Pall X Pallmann Pallmann Magic Pallmann Pall X Pallmann  Pattex Montage Pattex 6 x Pattex 6 x Pattex Pattex Pattex Montage Pattex Pattex Pattex Patronen 12 x Pattex Pattex Pattex Montage Pattex Power Pattex Pistole Pattex Kleben Pattex Pattex Montage 12 x Pattex Pattex Pattex 12 x Pattex  PJ 390 18 A1 Japanspachtel Malerspachtel 2 8749 Nahtroller 8446R 15 226M Nahtroller Malerspachtel Kleberauftragsp Malerspachtel 8325R 14 Rapidspachtel 957 8226 Nahtroller Pajarito 5002 6 Kleberauftragsp Malerspachtel Pajarito 446R PJ 88 958 Pajarito 22R PJ 390 18 B Malerspachtel 2 8226M Malerspachtel 2 446R 20 12 x PJ 390 18 Malerspachtel 8446R 27 Malerspachtel 2 033 8446R 20 749 Nahtroller 12 x PJ 390 18 Malerspachtel Malerspachtel 2 955 Malerspachtel Malerspachtel 2 100 x Malerspachtel 2 447R 27 Malerspachtel 956 446R 15 Malerspachtel 446 15 Malerspachtel 2 226 Nahtroller Malerspachtel Pajarito 5002 8  Ponal Express 12 x Ponal Ponal 12 x Ponal  ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec Profitec ProfiTec Profitec Acryl ProfiTec PU Profitec ProfiTec ProfiTec ProfiTec PU ProfiTec ProfiTec Kera ProfiTec ProfiTec ProfiTec Objekt ProfiTec ProfiTec ProfiTec Rostschutz P303 ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec Kera ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec Hybrid ProfiTec PU ProfiTec ProfiTec PU ProfiTec Hybrid ProfiTec Bio ProfiTec ProfiTec Profitec 2K ProfiTec Hybrid ProfiTec FA Profitec Acryl ProfiTec FA ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec Kera ProfiTec ProfiTec ProfiTec Profitec ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec ProfiTec  Profi Leinöl-Firnis Profi Algorex Profi Profi Petroleum Profi 4 x Profi Algorex Profi Pergoleum 5l Leinöl-Firnis Leinöl-Firnis Profi  Pufas Aqua-Deck Pufas Pufas Aqua-Deck Pufas Putzgrund Pufas Pufamur Pufas Pufamur Pufas Pufamur pufaplast Pufas Pufas Anti Pufas Anlauger Pufas 12 x Pufas Pufas Abbeizer Pufas Pufaplast Pufas Pufaflex pufaplast Pufas 12 x Pufas Pufas Pufas Pufas Pufas Pufas Pufas Sparpack Pufas Pufas Pufas Pufamur Pufas GTV Pufas Pufas Pufas Algen Pufas Glätt- Pufas Diamond Pufas 12 x Pufas Pufas Pufas Pufas Putzgrund Pufas Rauhfaser Pufas Pufaplast Pufas Pufamur Pufas Holzkitt Pufas Aqua-Deck Pufas Holz- und Pufas Aqua-Deck Pufas Pufamur Pufas Pufamur Pufas Pufamur Pufas Pufas Tapeten- 5 x Pufas Pufas Pufas Pufas Pufas Pufas Pufas Reno-inn Pufas Pufas Anlauger  Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Silikat Herbol Herbol Herbol Acryl Herbol Herbol Herbol Zenit PU Herbol Fassaden Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Radiator Herbol Herbol Herbolux Herbol Herbolux Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Herbolux Herbol Herbolux Herbol Roll- u. Herbol Herbol Herbolux Herbol Herbol Herbol Allgrund Herbol Herbol Herbol Herbol Classic Herbol Acryl Herbol Herbol Herbol Herbol Herbol Hernol Herbol Fassaden Herbol Herbolux Herbol Herbolux Herbol  Jansen Goldlack Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Flüssig Jansen Jansen Acryl Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Flüssig Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Acryl Jansen Acryl Jansen Acryl Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Acryl Jansen Goldlack Jansen 2K-Aqua Jansen Acryl Jansen Flüssig Jansen Jansen Jansen Jansen Jansen Flüssig Jansen Flüssig Jansen Jansen Jansen Goldlack Jansen Flüssig Jansen Goldlack Jansen  10 x ROTA 10 x ROTA 10 x Rotastreif ROTA Turbo Rota Steckbügel ROTA Farbwanne ROTA Farbwanne ROTA 10 x ROTA 10 x ROTA 10 x ROTA Rotastreif Rotastreif ROTA Rotafilt Walze 10 x ROTA Rota Steckbügel Rota Steckbügel 10 x Rotafilt Rota Steckbügel ROTAnyl Nylon ROTA TripleGold Rotastreif Rota Steckbügel 10 x ROTAflock Rota Steckbügel ROTA 10 x ROTA ROTA ROTA TripleGold Rota Steckbügel Rota Steckbügel Rotastreif Rotastreif 10x Rotafilt 10 x ROTA ROTA Tele-Stab 10 x ROTA Rotastreif 10 x ROTAschaum Rota Steckbügel Sista F101 12 x Sista Sista F130 Sista 2K Sista F101 12 x Sista R430 12 x Sista F109 Sista F109 Sista F109 weiß Sista F109 Sista Sista M537 1K Sista F101 12 x Sista Sista S 160 2-K 12 x Sista F109 12 x Sista F109 12 x Sista Sista F134 Sista F101 12 x Sista F130 12 x Sista Sista F109 Sista F101 Sista F109 Sista F130 Sista R430 Sista F159 FS 6 x Sista Kitt Sista F130 Sista F109 12 x Sista F154 12 x Sista F109 12 x Sista F109 Sista F101 Sista F130 Sista F130 Sista P800 12 x Sista Sista F134 Sista F154 MS Sista F101 Sista F134 12 x Sista Sista M530 12 x Sista F109 12 x Sista F109 Sista Sista F101 Sista F101 12 x Sista F154 Sista F130 Sista F154 MS 12 x Sista Sista F109 12 x Sista Schönox Multi Schönox SP 25kg Schönox RR 25kg Schönox Fix Schönox N 640 Schönox SEB Schönox aDeco Schönox MSP Schönox PU 900 Schönox ZM 25kg Schönox Contact Schönox aDeco Schönox VD 1kg Schönox ZMF Schönox ZM Schönox Schönox AM Plus Schönox Schönox VD Fix Schönox Schönox PGH 1 Schönox Schönox Schönox Tex Schönox SHP 5kg Schönox EG 3 Schönox Schönox N 640 Schönox VD 10kg Schönox WF 25kg Schönox PU 950 Schönox PM 20kg Schönox RM 20kg Schönox VU 4kg Schönox RDF Schönox aDeco Schönox SHP Schönox SEB Schönox Schönox Schönox Schönox DSP Schönox EPM 2kg Schönox RDF 4kg Schönox Schönox FS 4kg Schönox DE 25kg Schönox ZZ 4 Schönox AM 25kg Schönox Schönox Hard Schönox SEZ Schönox AS 25kg Schönox Schönox Schönox FS 20kg Schönox ZP 25kg Schönox Parkett Schönox AP 25kg Schönox APF Sikafloor 410 Sikaflex 11 FC Sikafloor 156 A Sikaflex 11 FC Sikafloor -400 SikaBond Sikafloor Sikafloor 156 A Sikafloor -400 Sika Bonding Sikafloor 410 Sikafloor Sikaflex 11 FC Sika Bonding Sikafloor 156 A Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Rubbol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Rubbol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Rubbol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Rubbol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Rubbol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Rubbol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Rubbol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Sikkens Cetol Tesa Malerkrepp Tesa tesa Malerband tesa Tesa Tesa Malerkrepp Tesa Malerkrepp Tesa Tesa Tesa tesa tesa Malerband 6 x tesa 16 x Tesa Tesa Malerkrepp tesa Malerband tesa tesa tesa Malerband Tesa Easy Cover Tesa Tesa Easy Cover Tesa Easy Cover Tesa Malerkrepp tesa Malerband 10 x tesa 12 x tesa tesa Thomsit K 188 E Thomsit R 727 C Thomsit R 726 Thomsit DX Thomsit T 440 Thomsit R 767 Thomsit R 762 Thomsit T 412 Thomsit Thomsit 6 x Thomsit R Thomsit AS 2 Thomsit FA 97 Thomsit P 625 Thomsit T 425 Thomsit DA Thomsit K 112 Thomsit SL 85 Thomsit P 685 Thomsit R 777 Thomsit XXL Thomsit P 695 Thomsit R 790 Thomsit R 740 Thomsit TK 199 Thomsit K 150 Thomsit P 618 Thomsit K 145 Thomsit XXL Thomsit SE 94 Thomsit P 675 Thomsit R 729 Thomsit R 765 Thomsit AS 1 Thomsit R 710 Thomsit K 188 S Thomsit DD Thomsit K 188 E Thomsit T 410 Thomsit R 766 Thomsit R 765 Thomsit FF 69 Thomsit RS 88 Thomsit R 710 Thomsit Uzin U 3000 4 x Pomur 46 Uzin PE 260 UZIN NC 190 UZIN NC 405 Uzin KE 15 UZIN KR 516 2-K Uzin Uzin PE 280 Uzin NC 170 UZIN NC182 Uzin SC 914 Uzin PE 630 2-K Uzin UZ 90 Uzin MK 92S Uzin PE 414 Uzin KE 66 L Uzin WK 222 UZIN NC 150 S Uzin KE 66 Uzin Uzin KE 66 Uzin PE 360 Uzin PE 425 2-K Uzin PE 260 Uzin KE2000S UZIN NC 195 UZIN NC 118 Pomur 46 50m UZIN NC 117 UZIN KR 416 2-K Uzin UZ 88 Uzin LE 44 Uzin PE 260 UZIN NC198 Uzin UZ 57 Uzin WK 222 Uzin Uzin MK 92 S Uzin RK 37 1-K Uzin KE 2000 S Uzin KE 2000 S UZIN NC 175 UZIN NC 115 UZIN NC 880 4 x Toptac 35 Uzin KE 603 2-K Delphinmesser Uzin UZ 57 L Uzin U2100 Uzin WK 222 UZIN NC 182 Uzin U 1000 UZIN NC 192 Toptac 35 50m Uzin PE 280 Uzin PE 380 UZIN SC 970 Uzin PE 360 Uzin MK 250 1-K Wistoba Krex Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba 12 x Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba 6 x Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Künstlersortime Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Maler Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Krex Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba 12 x Wistoba Wistoba Wistoba 12 x Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Wistoba Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 4 x Xylamon Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor 2in1 4 x Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor 2in1 4 x Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor 2in1 Xyladecor 2in1 Xyladecor Xyladecor Xyladecor Xyladecor Zero Select Zero Zero Aqua Zero Zero FuboTec Zero Allgrund Zero Dekosan Zero Dekosan Zero Allgrund Zero Allround Zero Profilasur Zero Aqua Zero Aqua Satina SG AF Zero Dekosan Zero Select Zero Profilasur Zero Toptex Zero Fungi Ex Zero Dekosan Zero Vorlack AF Zero Aqua Zero FuboTec Zero Zero Fungizid Z Zero Toptex Zero Profilasur Zero Dekosan Zero Atrol weiß Zero Dekosan Zero Dekosan Zero Atrol weiß Zero Satina SG Zero Aqua Zero Dekosan Zero Profilasur Zero Profilasur Zero Dekosan Zero Dekosan Satina SG Zero Profilasur ZERO Select Zero Allgrund Zero Therm Zero FuboTec Zero Acryl Zero Dekosan Zero Aqua Zero Select Zero Aqua Zero Zero Profilasur Satina SG AF Zero Zero Toptex Zero Allgrund Zero Toptex Zero Dekosan Zero Dekosan Zero Profilasur Acryl neutral Cuttermesser Vierkantflasche Silikon braun TESTARTIKEL Maler Naturschwamm Vectra Albrecht Festool Granat Leereimer oval Maler Acryl neutral 20 x Acryl Leereimer oval Carbo Silikon grau KFR Leinöl Naturschwamm Maserierplatte Silikon weiss Maler Abdeckvlies ERSTA 713B Leereimer oval 20 x Acryl grau Albrecht 10 x KFR Leinöl Silikon 20 x Acryl Abdeckpapier Leereimer oval Big Wipes Acryl neutral Weithalsflasche Maler 20 x Acryl weiß Skelett Treppen-Abdeckv Festool Granat Acryl neutral Big Wipes Heavy Maler zierprofile zierprofil zementschleierentferner walze wachsfinish volvox volovox volltonfarbe universalkleber universalbügel tiefengrundbürste teknosil teerscheibe tapezier grund tapetenwechselgrund tapetenablöser sylitol fassadenfarbe sumpfkalk stupfpinsel strukturwalze strichzieher sprühlack spezial fixativ soliprim soldalit sol silikat sockelbürste sinfonia silikatgrund silikatfarbe silikat reibeputz silikat kratzputz silikat fixativ silikat fassadenfarbe silex seidenlatex schuller schlämmzustz schlämmquarz schimmelspray schimmelentferner rustikalbeize rolle ringpinsel reversil restauro restauriermörtel renomur innenspachtel refresher quarzil pur pufas pufaplast profondo proaqua presto polyesterharz pinsel pigmente parkettkleber owatrol ovalit t ovalit s optil nmc neuputzkleister möbelwachs mycal muresko moltoprenrolle miropan mineralfarbe metylan mattlatex marmormehl malerwalze malerit malerbürste malerband lignosil lesando lehmstreichputz lehmputz lehmfarbe lehmedelputz fixierung lasurgrund lasurgel lasur langzeitlasur lackwalze lackierrolle kräutergrundieröl kristallin kreppband klima kleisterbürste kleister klebespachtel kleber klebeband klebe abdeckband kip kieselit keim kalkspachtel kalkfarbe kalk jäger jansen 2k pe feinspachtel jansen isoliergrund intensivreiniger intact innotop innenkalk innenfarbe imprägnierung imprägnierlasur hwnkwl hrp holzschutzfarbe schwedenrot holz bleichpulver hochdruckreiniger zusatz histolith henkel heizkörperwalze heizkörperlack heizkörperbügel hagatex haga haftgrund grundierweiß granital goldbronze glutoclean glasseidengewebe geiger fußbodenöl fußbodenseife fußbodenmilch fusion fugenweiß frische fuge flächenstreicher fluat flachpinsel fixativ fino fertigkleister felsit feinsteinzeugreiniger fassadenwalze fassadenschutz fassadenfarbe fassadenbürste faserplast farbe expert euroweiß emulsion egalisationsfarbe eckenroller duplicolor dupli color duparol w duparol doppeldecker dispersionsstreichputz dispersionsfarbe design fixativ decorlasur deckenbürste clou capatrend caparol capacryl capacoll gk bürste bügel borsalz bodenstreicher blitzzement binderbürste außenquarz ausbesserungspinsel set athenit anti schimmel zusatz amphisilan amphisil amphibolin alpinkalk alligator algen und moos entferner ahrweitex schnellspachtel ahrweissal kh spachtel acryl seidencolor acryl fassadenweiß abstauber abbeizer 2k füllspachtel Wolff Armstrong Lino UZIN RR 201 Click-Unterlage Vinyl Planken Tarkett iD Nadelvlies Vinylplanken Döllken UZIN SC 914 Adramaq Vinylplanken Forbo Click Wolff Forbo Marmoleum Wolff Samba Restposten Vinyl Planken Vinyl Planken Forbo Allura UZIN RK 33 UZIN PE 630 - Tarkett iD Wolff Sockelleisten - Forbo Allura Thomsit DT 100 Gunreben Eiche Thomsit DX Gunreben Eiche Adramaq UZIN Multimoll Forbo Marmoleum Gerflor Treppenkantenpr Vinylplanken Nadelvlies Uzin KE 66 Forbo Allura Project Floors Wineo Purline Thomsit K 188 S Gunreben Gerflor Thomsit R 766 Wineo Purline Kategorien: Modico HDF Klick, Modico Klebefliesen, Sockelleisten - Modico, Sockelleisten - VinylFloor, Terra ECO Klick, Vinyl, VinylFloor Basic-Line, VinylFloor ECO, VinylFloor Objekt-Line, VinylFloor Objekt-Line Plus, VinylFloor STONE, VinylFloor VERO, VinylFloor VERO Plus, Zubehör SCHÖNOX VD, Schönox  geeignet zur Vorbehandlung von saugfähigen, nicht saugfähigen sowie glatten Untergründen im Wand und Bodenbereich.

 











Sofort-Kontakt

Firma FMI – Dienstleistung

Ulrich Mertens
Kickenstrasse 69
47877 Willich

Mobil:       0162 – 217 5554
Festnetz:   02156 – 577 9720
Fax:           02156 - 775 8426

eMail anfrage(at)fmi-services.de

Bitte das (at) gegen das @ austauschen